Prozess Nawalny droht Geldstrafe wegen Diffamierung eines Veteranen

Die Verhandlung gegen den Kremlkritiker Alexej Nawalny wegen Beleidigung eines Weltkriegsveteranen wird fortgesetzt.

In Moskau muss sich der Oppositionspolitiker Nawalny auch wegen einer Meinungsäußerung bei Twitter verantworten. Er soll einen Veteranen des Zweiten Weltkriegs diffamiert haben. mehr...

Polizisten stehen in Rangun vor Teilnehmern eines Protestes gegen den jüngsten Militärputsch. Auf einem großen Transparent: das Bild der Regierungschefin Suu Kyi.

Neue Klage gegen Suu Kyi Protest gegen Junta in Myanmar reißt nicht ab

Die Generäle in Myanmar halten Aung San Suu Kyi weiter in Gewahrsam. Jetzt wird ihr noch eine zweite Klage angehängt. Die Demonstranten fordern unermüdlich die Freilassung der beliebten Politikerin - aber nicht einmal ihr Anwalt darf sie sehen. mehr...


Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (STIKO) Thomas Mertens sieht keinen Grund zur früheren Impfung von Lehrern.

Forderung aus Corona-Gipfel Stiko-Chef: Kein Grund für frühere Impfung von Lehrern

Es war eine Bitte von Kanzlerin Merkel und den Länderchefs: Grundschullehrer und Kita-Erzieherinnen sollten möglichst früher geimpft werden. Stiko-Chef Mertens sieht jedoch keine Notwendigkeit dafür. mehr...


Ein afghanischer Polizist steht vor einem ausgebrannten Tanklastzug in Kundus nach dem von dem deutschen Oberst Klein angeordneten Luftangriff.

Europäischer Gerichtshof Deutsche Ermittlungen nach Kundus-Angriff ausreichend

Der Luftangriff im afghanischen Kundus im September 2009 gilt als der blutigste Militäreinsatz der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ermittlungen gegen den befehlshabenden Oberst wurden eingestellt. Nun sagt Straßburg: Deutschland hat bei der Aufklärung genug getan. mehr...


Wegen hoher Nachfrage hat das Amtsgericht Köln die Zahl der Online-Termine für Kirchenaustritte nochmals aufgestockt.

Krise im Bistum Hohe Nachfrage: Mehr Termine für Kirchenaustritte in Köln

Die bisherigen 1000 Termine für Kirchenaustritte reichen in Köln nicht mehr aus. Das Amtsgericht hat nun zusätzlich 500 Termine freigeschaltet. Derzeit erregt eine Krise um den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki großes Aufsehen. Woelki hält ein Missbrauchsgutachten zurück. mehr...


Polizisten kontrollieren auf einem Parkplatz kurz nach der deutsch-tschechischen Grenze Fahrzeuge.

Staus wegen Kontrollen Lage an deutsch-tschechischer Grenze entspannter

Seit Sonntag sind die deutschen Grenzen teilweise geschlossen. Gestern führte das zu kilometerlangen Staus, deutlicher Kritik und tausenden verweigerten Einreisen. Heute scheint die Lage zunächst entspannter. mehr...


Stacheldrahtzäune und ein Wachturm auf dem Gelände des ehemaligen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau.

Verfolgung von NS-Verbrechern Auschwitz-Komitee wirft Justiz jahrzehntelanges Versagen vor

Schwere Vorwürfe aus einer Richtung die wehtut: Das Internationale Auschwitz-Komitee wirft der deutschen Justiz bei der Verfolgung von NS-Verbrechern jahrzehntelanges Versagen vor. Gerechtigkeit habe kein Verfallsdatum. mehr...


Gepanzerte Militärfahrzeuge der türkischen Streitkräfte. Die Türkei hat in der nordirakischen Provinz Dohuk einen großangelegten Militäreinsatz gegen die PKK begonnen.

Nach Militäreinsatz im Irak Hunderte Festnahmen bei Großeinsatz gegen PKK in der Türkei

Seit Tagen führt die Türkei eine Offensive gegen die PKK im Nordirak. Das Militär findet dabei Leichen von 13 Türken und wirft der PKK vor, diese exekutiert zu haben. Die Organisation streitet das ab. Ankara schwört Rache und nimmt 700 Menschen im eigenen Land fest. mehr...


Ein geschlossenes Geschäft in der Erfurter Altstadt.

Inzidenzwert Laschet: Nicht immer neue Grenzwerte erfinden

Aussicht auf Lockerungen gibt es erst bei einem stabilen Inzidenzwert unter 35. Der neue CDU-Vorsitzende Laschet warnt vor einem zu einseitigen Fokus. mehr...


Ein Polizist schießt in Mandalay mit einer Steinschleuder.

Nach Putsch Myanmars Militär lässt die Muskeln spielen

Die neue Junta in Myanmar greift mit zunehmender Härte gegen Demonstranten durch. Trotzdem protestieren Zehntausende unermüdlich. Die entmachtete Regierungschefin muss derweil bald vor Gericht - per Videoschalte. mehr...


Ein Reisebus bringt Passagiere zum Radisson Blu Edwardian Hotel nahe des Flughafens Heathrow.

Corona-Varianten England: Teure Quarantäne für Rückkehrer aus 33 Ländern

Um gefährlichen Corona-Varianten keine Chance zu geben, verschärft Großbritannien die Maßnahmen an seinen Grenzen. Für manche Rückkehrer ist das ein langwieriges und teilweise ziemlich teures Unterfangen. mehr...


Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Nato, will Deutschland und die anderen Alliierten zu höheren Gemeinschaftsausgaben für die Verteidigung bewegen.

Verteidigung Nato-Generalsekretär will Finanzierung reformieren

Wer sich nicht engagiert, spart: Nach diesem System arbeitet derzeit die Nato. Generalsekretär Jens Stoltenberg macht nun einen Vorschlag, der für Diskussion sorgen dürfte. mehr...


Der britische Premier Boris Johnson (l) bei einem Besuch eines Corona-Impfzentrums in London.

Corona Das britische Impfprogramm und seine Tücken

Neidisch richten sich derzeit die Augen aus Europa auf die Insel, wenn es ums Impfen geht. Doch die ambitionierte Offensive der Briten ist nicht ohne Schattenseiten. mehr...


2004 erhleit Eren Keskin den Aachener Friedenspreises.

Türkei Menschenrechtsanwältin wegen Terrorvorwürfen verurteilt

Eren Keskin wurde bereits mehrfach wegen ihren Ansichten gegen Ungerechtigkeiten in der Türkei angeklagt. Nun heißt der Vorwurf: Mitgliedschaft in einer Terrororgansiation. Amnesty International spricht von einer «entsetzlichen Ungerechtigkeit». mehr...


Ein Rückstau aus Lastkraftwagen hat sich am deutsch-österreichischen Grenzübergang bei Kiefersfelden gebildet.

Coronavirus Grenzkontrollen führen zu Unmut in der EU

Die deutschen Grenzen sind seit Sonntag teilweise geschlossen. Die Folge: Kilometerlange Staus, Kritik aus der EU und tausende verweigerte Einreisen. mehr...


Eine Journalistin beobachtet am Wahlabend in Barcelona erste Hochrechnungsergebnisse.

Parlament in Barcelona Wenig Aussicht auf Entspannung nach Katalonien-Wahl

Die Separatisten in Katalonien haben ihre Mehrheit bei der Wahl am Sonntag sogar noch ausbauen können. Der ersehnten Unabhängigkeit von Spanien sind sie damit aber nicht unbedingt nähergekommen. mehr...


Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

NRW-Innenminister Herbert Reul positiv auf Corona getestet

Bisher war noch kein Minister aus dem Kabinett Nordrhein-Westfalens positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nun gibt es einen ersten Fall. mehr...


Albin Kurti bei der Stimmabgabe am Sonntag.

Signal für Aufbruch Nach Wahl im Kosovo stellt die Linke die nächste Regierung

Der Wunsch nach Wandel verhalf der früheren Bürgerinitiative Vetevendosje zu einer satten Mehrheit. Parteichef Kurti verspricht den radikalen Bruch mit Korruption und Misswirtschaft. Wird er liefern können? mehr...


Familienministerin Franziska Giffey besucht die Kita «Abenteuerland» in Potsdam.

Ministerin hoffnungsvoll Corona-Schnelltests Weg zur Öffnung von Kitas und Schulen?

Deutschland wartet auf die Öffnung von Schulen und Kindergärten. Ein wichtige Voraussetzung: Testen. Oder: Schnell testen. Familienministerin Giffey hält das für einen gangbaren Weg. mehr...


Eine Krankenschwester bereitet in einem Impfzentrum in Inglewood (Kalifornien) eine Spritze vor.

Über 38 Millionen Impfungen Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA rückläufig

Die Vereinigten Staaten sind besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen. Nun aber sinken erfasste Neuinfektionen und Todesfälle erneut. mehr...


Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz einen Stufenplan für Öffnungsschritte versprochen.

Corona-Pandemie Forderungen nach Öffnungsplan werden lauter

Eigentlich sollte ein Stufenplan für Öffnungen in der Corona-Pandemie bereits in der vergangenen Woche vorliegen. Nun soll es Anfang März so weit sein. Viele interessiert derweil auch die Frage: Was passiert mit dem Osterurlaub? mehr...


Eine Journalistin beobachtet die ersten Hochrechnungsergebnisse in der Parteizentrale von En Comu Podem.

Autonome Region Separatisten bei Katalonien-Wahl vorn

Weiter auf die Unabhängigkeit hoffen, oder sich mit Spanien arrangieren? Darum ging es bei der Parlamentswahl in Katalonien. Die Separatisten haben zusammen am meisten Stimmen bekommen und könnten wieder die Regierung stellen. Aber etwas ist doch anders. mehr...


Panzer des myanmarischen Militärs fahren in der Innenstadt von Rangun.

Gewalt gegen Protestler Nacht der Angst in Myanmar: Panzer und gesperrtes Internet

Die Junta in Myanmar will nach tagelangen Protesten offenbar den Widerstand der Bevölkerung brechen. Es fallen Schüsse, das Internet ist gesperrt - und in Rangun sind Kampffahrzeuge unterwegs. Hilferufe an die internationale Gemeinschaft werden lauter. mehr...


Ein Einsatzfahrzeug der Bundespolizei steht an der bayerisch-tschechischen Grenze bei Schirnding.

Virusmutationen Grenzkontrollen: Bestimmte Pendler dürfen kommen

Aus Angst vor ansteckenderen Corona-Varianten sind die Grenzen zu Tschechien und Tirol für viele dicht. Doch nicht so dicht, wie erst gedacht: Bestimmte Berufspendler dürfen nun doch einreisen. Trotzdem fürchtet die Industrie Probleme. mehr...


226 - 250 von 19199 Beiträgen