Polizisten der Eliteeinheit Raid treffen ein, um die Kirche Notre-Dame nach einem Messerangriff zu durchsuchen.

Höchste Terrorstufe Drei Tote in Nizza bei Messerangriff in Kirche

Frankreich hat sich noch nicht von dem Schock über den Mord am Lehrer Samuel Paty erholt - da schlägt schon wieder ein Angreifer auf brutale Weise zu. Drei Menschen verlieren in Südfrankreich ihr Leben. Präsident Macron findet deutliche Worte. mehr...


Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), will von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) abtreten und nicht für eine weitere Amtszeit als EKD-Ratsvorsitzender kandidieren.

Kämpfer für die Ökumene Bedford-Strohm will EKD-Vorsitz abgeben

Seit 2014 ist Heinrich Bedford-Strohm das Gesicht der evangelischen Kirche in Deutschland. Jetzt hat er seinen Abschied von der Kirchenspitze in einem Jahr angekündigt. mehr...


Trump-Anhänger mit Rollatoren. Die Präsidentschaftswahl in den USA findet am 03. November 2020 statt.

Nach Wahltermin Stimmzettel in zwei Bundesstaaten dürfen verspätet ankommen

In der Corona-Krise geben mehr Amerikaner als sonst ihre Stimme bei der Präsidentenwahl per Brief ab. Doch niemand weiß so recht, wie schnell die Wahlunterlagen ankommen. Deswegen gibt es Streit darüber, ob sie auch noch nach dem Wahltermin eintreffen dürfen. mehr...


Der Hauptangeklagte Stephan Ernst (M) soll den nordhessischen Regierungspräsidenten Lübcke vor einem Jahr auf dessen Terrasse erschossen haben, weil sich der CDU-Politiker für Flüchtlinge eingesetzt hatte.

«Mein Leben ist zerstört» Opfer von Messerangriff sagt im Lübcke-Prozess aus

Er wollte nur Zigaretten holen. Doch auf dem Weg zur Tankstelle wurde ein Flüchtling aus dem Irak Opfer eines Messerangriffs. Unter den Folgen leidet er noch immer, wie er nun im Lübcke-Prozess schildert. mehr...


Jeremy Corbyn, ehemaliger Vorsitzender der Labour Partei, verlässt sein Haus in Nordlondon.

Großbritannien Antisemitismus? Labour-Partei schließt Ex-Chef Corbyn aus

In Großbritannien gilt Jeremy Corbyn als Alt-Linker und ausgeprägter Sturkopf. Schon oft wurden dem Ex-Labour-Chef antisemitische Tendenzen nachgesagt. Nun ist der Streit um ihn eskaliert. mehr...


Eine Frau verfolgt in Paris die TV-Ansprache von Staatspräsident Emmanuel Macron.

Corona in Frankreich Macron führt Ausgangsbeschränkungen wieder ein

Frankreichs Staatschef Macron zieht wegen der zweiten Corona-Welle die Notbremse. Die Franzosen müssen wieder neue Einschränkungen hinnehmen - und können sich nicht mehr frei bewegen. Gelingt im November eine Trendumkehr? mehr...


Demonstranten geraten in Philadelphia mit Polizisten aneinander.

In Philadelphia USA: Weitere Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen

Erneut löst der Tod eines Afroamerikaners bei einem Polizeieinsatz in den USA Unmut und Proteste aus. Dass sich der Vorfall in einem der umkämpften Swing States so kurz vor der Präsidentenwahl ereignete, gibt dem Geschehen besondere Brisanz. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l) und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder geben nach ihren Beratungen eine Pressekonferenz im Kanzleramt.

«Nationale Kraftanstrengung» Bund und Länder ziehen die Notbremse

Noch ist der Notstand nicht da - mit einschneidenden Maßnahmen aber wollen Bund und Länder eine weitere unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus mit möglichen unabsehbaren Folgen verhindern. Für Bürger und Firmen im ganzen Land bedeutet das: Es wird ein harter Monat. mehr...


Die Reisewarnung für die ganze Türkei gilt ab 9. November wieder.

Ausnahmeregelung gekippt Corona-Reisewarnung für die ganze Türkei ab 9. November

Lange hatte die Türkei dafür gekämpft, dass die deutsche Reisewarnung für ihre Mittelmeerstrände aufgehoben wird. Jetzt wird eine im August beschlossene Ausnahmeregelungen aber schon wieder gekippt. Begründung: Die Türkei halte sich nicht an WHO-Vorgaben. mehr...


Konzepte zum Schutz vor sexueller Gewalt für möglichst jede Kita – ein zen­trales Präventionsziel der Landesfachstelle.

Lehren aus dem Fall Lügde: Stamp intensiviert mit Landesfachstelle die Prävention gegen sexualisierte Gewalt Sensibilität für Kinder soll wachsen

Düsseldorf/Lügde (WB/hir) - Es sind eigentlich nur Ortsnamen: Lügde, Bergisch Gladbach, Münster. Aber durch die dort entdeckten Fälle von schwerem Kindesmissbrauch werden diese Orte für Familienminister Joachim Stamp (FDP) zu „Synonymen für das Ausmaß sexueller Gewalt gegen Kinder“, wie es vorher kaum vorstellbar gewesen sei. mehr...


EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht per Videokonferenz in einen Presseraum im EU-Hauptquartier.

Jetzt nicht locker lassen Lage düster: Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle

Die Lage ist düster - aber noch nicht verloren. So sieht Ursula von der Leyen den Stand der zweiten Corona-Welle. Am Mittwoch stellte sie neue Maßnahmen gegen das Virus vor. Ihre Botschaft: Wir haben es selbst in der Hand. mehr...


«Wir wissen, dass das Ziel nicht meine Person ist, sondern die Werte, die wir vertreten»: Recep Tayyip Erdogan.

Ein Konflikt unter vielen «Charlie Hebdo»: Weiterer Keil zwischen Erdogan und Macron

Zwischen der Türkei und Frankreich ist ein Streit um Karikaturen entbrannt - doch das ist nur ein Konfliktpunkt von vielen. Was Ankara und Paris auseinandertreibt. mehr...


US-Amerikaner nehmen die Möglichkeit wahr, bereits vor dem Wahltermin ihre Stimme abzugeben.

Umfragen sehen Biden vorn US-Wahl: Schon jetzt mehr als halb so viele Wähler wie 2016

Rekordverdächtig viele Amerikaner haben schon vor dem eigentlichen Wahltag ihre Stimme abgegeben. Die Umfragen sehen weiterhin gut für den Demokraten Joe Biden aus. Aber es ist noch alles möglich - und der Amtsinhaber Donald Trump zeigt sich optimistisch. mehr...


Friedrich Merz hofft weiter, dass der CDU-Parteitag in diesem Jahr stattfinden wird.

Wahl des Parteivorsitzenden Merz: Absage des Dezember-Parteitags noch nicht endgültig

Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, kämpft weiter dafür, dass der CDU-Parteitag doch noch im Dezember stattfindet - und er bekommt Unterstützung. mehr...


Frauenrechtsaktivisten von der Frauenrechts-Organisation «Strajk Kobiet» während eines organisierten «Generalstreiks» in Warschau.

«Wir gehen nicht zur Arbeit» Polen streiken gegen Abtreibungsverbot

Seit Tagen protestieren Menschen in Polen gegen eine Verschärfung des Abtreibungsrechts. Heute blieben viele ihrer Arbeit fern. Die nationalkonservative PiS-Regierung hat die Stimmung im Land falsch eingeschätzt - und bemüht nun Verschwörungstheorien. mehr...


Mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung ist weiterhin eine Mehrheit der Deutschen einverstanden.

YouGov-Umfrage Klare Mehrheit zufrieden mit Corona-Krisenmanagement

Laut einer YouGov-Umfrage bewertet eine Mehrheit der Deutschen den politischen Umgang mit der Corona-Krise positiv. Jedoch ist die Zufriedenheit geringer als noch Anfang April. mehr...


Unter ihm haben die transatlantischen Beziehungen ein wenig gelitten: US-Präsident Donald Trump.

US-Präsident unbeliebt Nur jeder zehnte Deutsche würde Trump wählen

US-Präsident Trump hat sich in Europa nicht besonders beliebt gemacht. Das gilt vor allem für Deutschland, wo die Sympathien für seinen Herausforderer Biden besonders stark überwiegen. Nur bei den Anhängern einer Partei ist das anders. mehr...


26 - 50 von 17358 Beiträgen