Bericht Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse weiter erhöht.

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse nach einem Zeitungsbericht weiter erhöht. Nachdem die 113 Kassen zur Jahresmitte knapp 1,5 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben hätten, sei der Überschuss bis Ende September auf 2,5 Milliarden Euro gestiegen, schreibt die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». mehr...

Palästinenser schwenken in Gaza ihre Nationalflagge und feiern die Einigung auf ein Versöhnungsabkommen zwischen Hamas und Fatah.

Versöhnungskurs Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Jahrelang bekämpften sich Hamas und Fatah. Nun sind die beiden Palästinenser-Organisationen auf Versöhnungskurs. Bis Ende nächsten Jahres soll es Wahlen geben - die ersten seit 2006. mehr...


Papua-Neuguinea: Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Papua-Neuguinea Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Australien möchte keine Bootsflüchtlinge im eigenen Land haben. Bei der Räumung eines geschlossenen australischen Auffanglagers in Papua-Neuguinea soll es nun zu dramatischen Szenen gekommen sein. mehr...


Außenminister Sigmar Gabriel im Bundestag: Gabriel wollte sich bei seiner Reise in den Irak ein Bild von der Lage machen und dafür sowohl Bagdad als auch die Kurden-Hauptstadt Erbil besuchen.

Irak-Reise abgesagt Bagdad blockierte Gabriel-Besuch bei Kurden

140 Bundeswehrsoldaten sind im nordirakischen Kurdengebiet stationiert. Ihr Einsatz ist seit einem Unabhängigkeitsreferendum im September umstritten. Außenminister Gabriel wollte sich ein Bild von der Lage machen. Der Versuch scheiterte aber. mehr...


Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner.

Kein Vertrauen Lindner schließt Jamaika-Verhandlungen nach Neuwahlen aus

Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner schließt neue Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition auch nach einer möglichen Neuwahl des Bundestages aus. mehr...


Achim Post. Foto:

Espelkamp/Berlin Achim Post: »Wollen nicht in Neuwahlen stolpern«

»Vorsicht an der Bahnsteigkante! Neuwahlen kann man natürlich nicht ausschließen, aber man sollte sie auch nicht anstreben«, sagt Achim Post, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Espelkamp. mehr...


NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Foto: dpa

Düsseldorf »Möglichst schnell richtig schreiben lernen«

Lehrer verzweifelt gesucht: Weil das Land derzeit viele neue Lehrerstellen nicht besetzen kann, will Schulministerin Yvonne Gebauer 600 Stellen für Sozialpädagogen schaffen, die in den Klassen die Arbeit der Lehrkräfte unterstützen. mehr...


In Anlehnung an Höckes «Dresdner Rede», in der er das Holocaust-Mahnmal als «Denkmal der Schande» bezeichnet hatte, haben Aktivisten 24 Betonstelen in der Nähe von Höckes Haus aufgestellt.

Provokative Kunst Mahnmal-Nachbau neben Höckes Haus

Das «Zentrum für politische Schönheit» ist für seine provokative Kunst bekannt. Diesmal werden die Aktivisten neben dem Grundstück des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke aktiv. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht mit Martin Schulz, dem SPD-Bundesvorsitzenden im Bundestag in Berlin.

Ausweg aus Krise gesucht Schulz: SPD ist sich Verantwortung bewusst

Das politische Berlin sucht nach Auswegen aus der Hängepartie nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen. Die SPD bringt eine Unterstützung einer Unions-geführten Minderheitsregierung ins Spiel. FDP-Chef Lindner widerspricht seiner Generalsekretärin. mehr...


Mit geballter Faust grüßt Emmerson Mnangagwa (M) seine Unterstützer vor dem Hauptquartier der Regierungspartei Zanu-PF in Harare.

Simbabwe: Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Nach dem Rücktritt von Präsident Mugabe übernimmt der Nachfolger schnell die Geschäfte. Doch ein radikaler Umbruch in Simbabwe scheint unwahrscheinlich: «Das Krokodil» Mnangagwa ist ein alter Weggefährte Mugabes. mehr...


Beamte eines Spezialeinsatzkommandos bei einer Übung. Am Mittwoch waren sechs Syrer unter Terrorverdacht festgenommen worden.

Vorwürfe nicht erhärtet Terrorverdacht nicht bestätigt: Syrer kommen frei

Terror-Entwarnung oder bisher unzureichende Erkenntnisse? Bei den Ermittlungen gegen sechs wegen Terrorverdachts festgenommene Syrer können Vorwürfe einer Anschlagsplanung nicht erhärtet werden. Die Männer kommen auf freien Fuß. mehr...


Russlands Präsident Wladimir Putin hat in Sotschi den iranischen Präsidenten Hassan Ruhani (l) und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (r) empfangen.

Konferenz der Völker geplant Russland, Türkei und Iran beraten über Syrien

Nach dem überraschenden Besuch des syrischen Machthabers Assad bei Putin sind die Erwartungen an einen Gipfel Russlands, der Türkei und des Irans hoch. In Sotschi wollen die drei Mächte die Weichen stellen für eine politische Lösung des Syrien-Konflikts. Wie weit gehen sie? mehr...


Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil leistet den Amtseid.

Große Koalition in Hannover Ministerpräsident Weil wiedergewählt

Niedersachsens neue Landesregierung ist im Amt - und Stephan Weil zum zweiten Mal zum Regierungschef gewählt worden. Seine SPD regiert nun nicht mehr mit den Grünen, sondern mit der CDU. Die große Koalition hat sich einiges vorgenommen. mehr...


Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi in Brüssel.

Er will kandidieren Berlusconi kämpft vor Menschenrechtsgerichtshof um Zukunft

In wenigen Monaten wird in Italien gewählt. Berlusconi mischt wieder kräftig mit. Gerne würde er auch selbst kandidieren. Das aber darf er derzeit nicht. mehr...


Das von der Mission der Vereinten Nationen in Südkorea zur Verfügung gestellte Standbild einer Überwachungskamera zeigt den Fluchtversuch des nordkoreanischen Soldaten.

Video Nordkoreanische Soldaten jagen Kameraden an Landesgrenze

Mit Schüssen wollen nordkoreanische Soldaten die Flucht eines Kameraden in den Süden der Halbinsel verhindern. Doch schwer verletzt schafft er es über die Grenzlinie und wird schließlich gerettet. Ein Video zeichnet die dramatischen Ereignisse vom 13. November auf. mehr...


Ein Logo leuchtet an einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.

Leichte Entlastung Rentenbeitrag sinkt leicht

Beiträge runter, Renten rauf - doch das Ende der rosigen Zeiten ist absehbar. Der Jubel über die Entlastung der Beitragszahler hält sich bei manchen deshalb in engen Grenzen. mehr...


Libanons Ministerpräsident Saad Hariri in Kairo.

Rückkehr nach zwei Wochen Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf

Anfang des Monats erklärte der libanesische Premier Saad Hariri von Saudi-Arabien aus seinen Rücktritt. Danach kamen Gerüchte auf, Riad halte ihn fest. Erst am Dienstag kehrte Hariri in den Libanon zurück. mehr...


Verdi-Chef Bsirske warnt vor politischem Stillstand.

Appell zu Pragmatismus Verdi-Chef warnt vor politischem Stillstand

Berlin (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske hat vor politischem Stillstand bis zur Bildung einer neuen Regierung gewarnt. Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen seien Pragmatismus und Verantwortungsbewusstsein geboten, sagte Bsirske der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. mehr...


Der SPD-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Stephan Weil (l) und der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages in Hannover.

Regierungbündnis in Hannover SPD und CDU in Niedersachsen besiegeln Koalition

In Berlin scheiterten wochenlange Gespräche. In Niedersachsen brauchten CDU und SPD nur zwei Wochen bis zum Abschluss. Beide Seiten beschwören einen Neustart in den gegenseitigen Beziehungen. mehr...


Menschen feiern vor dem Parlamentsgebäude in Harare den Rücktritt von Robert Mugabe.

Nach Jahrzehnten an der Macht Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Bis zuletzt hat Robert Mugabe sich an die Macht geklammert. Doch Ein Militärputsch leitete seinen Niedergang ein. Das verarmte Simbabwe steht nach fast vier Jahrzehnten unter Mugabe vor einem Neuanfang. mehr...


Der russische Präsident Wladimir Putin (r) und Syriens Präsident Baschar al-Assad unterhalten sich im russischen Sotschi.

Treffen mit Assad Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet

Russland ist neben dem Iran wichtigster Verbündeter Syriens. Vor allem von ihnen hängt es ab, ob eine politische Lösung im Bürgerkrieg möglich ist. Wird ein Dreiergipfel mit der Türkei zum Meilenstein? mehr...


Hat die erneute Eintragung Nordkoreas in die US-Terrorliste angekündigt: US-Präsident Donald Trump.

Gemischtes Echo in Ostasien Aufnahme Nordkoreas in US-Terrorliste

Die USA erhöhen den Druck auf Nordkorea. Nach fast zehn Jahren setzt Washington Nordkorea wieder auf seine Liste der Terrorismus-Unterstützerstaaten. In Tokio, Peking und Seoul kommt das unterschiedlich an. Washington erließ auch gleich neue Sanktionen gegen Pjöngjang. mehr...


Ein Polizist während einer Razzia gegen ein Islamisten-Netzwerk.

500 Polizisten im Einsatz Sechs Syrer unter Terrorverdacht festgenommen

500 Polizisten rücken in den frühen Morgenstunden in vier deutschen Städten zu einer Terror-Razzia aus. Sechs mutmaßliche Islamisten aus Syrien sollen einen Anschlag in Deutschland geplant haben. mehr...


Bundespräsident Steinmeier und FDP-Chef Lindner unterhalten sich zu Beginn ihres Treffens im Schloss Bellevue.

Schwierige Regierungsbildung Steinmeier knöpft sich Parteien vor

Vier Wochen wurde verhandelt: ohne Ergebnis. Jetzt ist der Bundespräsident dran. Dass er Jamaika rettet ist unwahrscheinlich. Aber was ist mit der SPD? Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. mehr...


4026 - 4050 von 6644 Beiträgen