Mo., 25.03.2019

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart geht von Verdopplung in den nächsten Jahren aus Massivem Windkraft-Ausbau in NRW?

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Harald Iding

Köln (dpa). Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) rechnet in den nächsten Jahren mit einem massiven Ausbau der Windkraft und anderer erneuerbarer Energien in NRW.

Die Gesamtmenge an Windkraft, die in den vergangenen Jahren aufgebaut worden ist, werde in den nächsten fünf Jahren noch einmal verdoppelt, sagte der Minister am Montag im Gespräch mit dem WDR.

Darüber hinaus würden auch die Photovoltaik und die anderen Formen erneuerbarer Energien wie die Geothermie erheblich ausgebaut, sagte der FDP-Politiker. Ziel sei es, den bislang noch geringen Anteil der Erneuerbaren von 13 Prozent an dem in NRW verbrauchten Strom deutlich zu erhöhen.

»Große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit«

Beim Landesverband Erneuerbare Energien NRW sorgte die Ankündigung für Verwunderung. Die Landesregierung habe bislang eher versucht, den Windkraftausbau einzuschränken, sagte ein Sprecher des Verbandes. Der vom Landeskabinett im Februar verabschiedete Landesentwicklungsplan sei mit seinen Vorgaben sogar dazu geeignet, den Ausbau der Windenergie »fast komplett zum Erliegen zu bringen«. Hier gebe es eine »große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit«.

Pinkwart verwies jedoch darauf, dass es viele Projekte gebe, die schon genehmigt seien und sich in Umsetzung befänden. Außerdem gebe es auch künftig Flächen für Windkraftanlagen, »die sich mit den Interessen von Mensch und Umwelt vereinbaren lassen«. Zudem werde das Repowering – also der Ersatz in die Jahre gekommener Windräder durch neue, deutlich stärkere Anlagen – in Zukunft eine große Rolle spielen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6495957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F