So., 21.07.2019

»Mehr Frauen als ich gedacht hätte« Hass im Netz – NRW-Sonderdezernat spürt 80 Beschuldigte auf

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Köln (dpa). Das NRW-Sonderdezernat für gravierende Fälle politisch motivierter Hassreden im Internet hat bisher etwa 80 Beschuldigte ermittelt. Diese stammten aus der ganzen Republik, erläuterte Staatsanwalt Christoph Hebbecker. Auch in Bielefeld hatte es eine Durchsuchung gegeben.

Darunter seien mehr Männer als Frauen, »aber mehr Frauen als ich gedacht hätte«. Ältere Männer seien überrepräsentiert, was aber auch daran liegen könne, dass sie tendenziell weniger gut darüber Bescheid wüssten, wie man im Internet anonym bleiben könne.

Christoph Hebbecker, Staatsanwalt und Leiter der Zentralstelle Cybercrime in Nordrhein-Westfalen. Foto: dpa

Das Sonderdezernat ist bei der »Zentral - und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen« (ZAC) bei der Staatsanwaltschaft Köln angesiedelt. Nordrhein-Westfalen ist nicht das einzige Bundesland, das zurzeit gegen das Phänomen Hatespeech aufrüstet: So baut Hessen zusätzliche Stellen dafür bei seiner Zentralstelle zur Bekämpfung von Internetkriminalität (ZIK) auf. In Bayern sollen Medienunternehmen spätestens vom Herbst an leichter Strafanzeige wegen Hasspostings erstatten können.

Kommentare

Propagandanarrative abschaffen

Es gibt keinen Straftatbestand "Hass" oder "Hassrede" oder "Hatespeech" oder "Hasspostings" in der Bundesrepublik Deutschland !!!!
Hören Sie endlich auf mit dieser Hetze gegen Andersdenkende/Oppositionelle und hötren sie mit diesen FakeNews und der Vermischung von Narrativen Zwecks Propaganda auf!

Beleidigung ist ein Straftatbestand, Volksverhetzung ist ein Straftatbestand, Nennen Sie die Straftaten beim Namen, aber unterlassen Sie bitte die Verwendung von orwellianischen Propagandanarrativen wie "Hatespeech ", "Hassrede" oder "Hass" etc..

Der Meinungsfreiheit und Demokratie und dem Rechtstaat Zuliebe!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6792663?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F