So., 23.02.2020

SPD-Fraktionsvize im Bundestag aus Espelkamp zur Hamburg-Wahl Achim Post: „Ausrufezeichen für Demokratie, Weltoffenheit und Fortschritt“

Achim Post.

Achim Post. Foto: Oliver Schwabe

Hamburg/Berlin/Espelkamp (WB/as). SPD und Grüne haben in Hamburg einen klaren Wahlsieg eingefahren und können damit die letzte rot-grüne Koalition in Bund und Ländern fortsetzen. Das sagt Achim Post, SPD-Fraktionsvize im Bundestag aus Espelkamp, zum Wahlausgang.

„Ein verdienter Erfolg für die SPD. Eine verdiente Quittung für CDU und FDP. Die gute und vertrauenswürdige Regierungsarbeit von Peter Tschentscher und der SPD haben sich ausgezahlt. Für CDU und FDP waren der Wackelkurs in Thüringen und das politische Hin und Her im Bund ein Boomerang. Die Hamburg-Wahl ist insgesamt ein starkes Ausrufezeichen für Demokratie, Weltoffenheit und Fortschritt.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7287509?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F