Daten der Uni Johns Hopkins USA: Zahl der Corona-Infektionen steigt auf mehr als 300.000

Medizinisches Personal schiebt einen Patienten in die Notaufnahme eines New Yorker Krankenhauses.

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt in den USA weiter rasant an. Nun wurde die Zahl von 300.000 Infizierten überschritten. mehr...

Die Polizei kontrolliert an der Rheinufer Promenade in Düsseldorf die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen.

Trotz Sonne und Wochenende Corona-Krise: Beschränkungen werden weitgehend eingehalten

Sonne, Wärme, Kontaktverbote - kann das gut gehen? Es ging am strahlend schönen Frühlingssamstag. Zumindest weitgehend, wie die Polizei etwa aus den Küstenländern berichtet. mehr...


Von Trump gefeuert: Michael Atkinson, Generalinspekteur der US-Geheimdienste.

Nach Ukraine-Affäre Trump feuert Generalinspekteur der Geheimdienste

Über Monate war das Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Trump das dominierende Thema. Nach seinem Freispruch ging er gegen vermeintliche Gegner vor. Im Schatten der Corona-Krise trifft Trumps Rache nun noch eine wichtige Figur in der Ukraine-Affäre. mehr...


EDU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni.

Corona-Krise EU-Kommissar Gentiloni für gemeinsame Anleihen

Italien leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Das Land ruft - wie auch Spanien - nach einer gemeinsamen europäischen Antwort auf die einbrechende Konjunktur. Nun mehren sich die Stimmen der Unterstützer. mehr...


Keir Starmer ist neuer Chef der britischen Labour-Partei.

Corbyn-Nachfolger Neuer Labour-Chef: Kann Keir Starmer die Partei einen?

Großbritannien hat einen neuen Labour-Chef. Doch für den frisch gekürten Oppositionsführer Keir Starmer wird es nicht leicht: Weder der Brexit noch die chaotische Reaktion der Regierung auf die Corona-Krise eignen sich zum Punkten. Seine Partei ist zerstritten. mehr...


Ein Schild an der Fensterscheibe einer Apotheke.

Forderung nach Konsequenzen Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite

Keine Schutzausrüstung, eine gestörte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen für Konflikte und Spannungen in der Welt. mehr...


Möchte keine Maske tragen: US-Präsident Donald Trump.

Situation spitzt sich zu USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Die rund 330 Millionen US-Amerikaner sollen nun in der Öffentlichkeit Masken tragen. Damit soll die rasante Verbreitung des Coronavirus gebremst werden. Präsident Trump hat allerdings schon klargemacht, was er von der Empfehlung seiner Regierung hält. mehr...


Ein Flugzeug der Air New Zealand vor dem Abflug nach Frankfurt am Main am Flughafen von Auckland.

Rückholaktion Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland

Die Aktion ist beispiellos: Nach Angaben des deutschen Außenministers ist der Großteil der deutschen Urlauber wegen der Pandemie zurück in der Heimat. In Frankfurt kamen am Vormittag unter anderem Passagiere des Kreuzfahrtschiffs «Zaandam» an. mehr...


In Berlin gibt es nach Angaben der Bundesfamilienministerin einen Anstieg der Anzeigen wegen häuslicher Gewalt.

Familienministerin Giffey: Mehr häusliche Gewalt vor allem in Städten

Die Menschen in Deutschland sind angehalten, zuhause zu bleiben. Viele befürchten: Die häusliche Gewalt wird zunehmen. Familienministerin Franziska Giffey sieht vor allem in den Städten ein Problem - was auch erste Zahlen zeigen. mehr...


Ein Automobilzulieferer in Bayern hat auf die Produktion von Mundschutzmasken umgestellt.

Kritik am Wirtschaftsminister Opposition fordert mehr Koordination bei Masken-Produktion

Mundmasken, Schutzkleidung, Medikamente: Vieles muss Deutschland auf dem Weltmarkt einkaufen. Der Ruf nach einer eigenen Produktion wird immer lauter. Die Kritik an Wirtschaftsminister Peter Altmaier ebenfalls. mehr...


Eine Frau geht im thüringischen Sondershausen mit einem Hund im Park spazieren.

Trotz Frühlingswetter Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erneut appellieren Politiker an die Menschen im Land, das Kontaktverbot weiter einzuhalten - auch wenn das Frühlingswetter am Wochenende nach draußen lockt. mehr...


Flucht aus einer Kellerkrankenstation in Idlib ( von links),Verteilung von Materialien für die Herrichtung zerbombter Wohnungen. Benötigt wird Brennstoff zum Heizen und alles, was wärmt. Foto: Welthungerhilfe / IhsanRD

Bielefeld/Münster Helfer fürchten Massensterben

In Nordsyrien hat das Coronavirus einen der weltweit schlimmsten Kriegsschauplätze erreicht. Aber keiner weiß, wie weit es schon unter den katastrophalen Umständen fortgeschritten ist. Auch Dirk Hegmanns (63) nicht. mehr...


Tausende wegen der Coronavirus-Krise in Neuseeland festsitzende Ausländer, darunter auch viele Deutsche, können den Pazifikstaat verlassen.

Bessere EU-Abstimmung geplant Fast 200.000 Deutsche aus dem Ausland zurückgebracht

Viele Flüge sind in der Corona-Krise gestrichen. Urlauber sind dann oft auf das Rückholprogramm der deutschen Regierung angewiesen. In einigen Ländern können Reisende nun auf ein Ende der Zitterpartie hoffen. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen.

Gegen Pleitewelle Corona: Bundesregierung plant weiteres riesiges Programm

Die Lage in der Corona-Krise wird für viele Firmen von Tag zu Tag bedrohlicher. Die Regierung will nun bei Hilfen nachlegen, es geht vor allem um den Mittelstand. Die EU gibt grünes Licht. mehr...


RKI-Präsident Lothar H. Wieler bei einer Pressekonferenz zum Stand der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland.

Corona-Krise RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung - noch keine Entwarnung

Auf diese Einschätzung wartet Deutschland gespannt: Wirken die harten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus? Nun hat das Robert Koch-Institut erste Antworten gegeben. mehr...


Ein Schild mit der Aufschrift «Bitte Abstand halten» auf einem Wochenmarkt.

Mit Einschränkungen Wissenschaftler: Lockerung nach Osterferien denkbar

Frühlingssonne, Ostern als Familienfest, Urlaub am Meer - all das können die Menschen in Deutschland nur eingeschränkt genießen. Grund sind die Vorgaben im Kampf gegen das Coronavirus. Experten denken laut darüber nach, wann und wie einige Auflagen fallen könnten. mehr...


BVB-Coach Lucien Favre trainiert bereits wieder mit seinen Spielern.

Coronavirus-Krise Fußball-Bundesliga fährt Betrieb langsam hoch

Der Profi-Fußball in Deutschland erobert sich mit der langsamen Rückkehr in den Trainingsbetrieb ein Stück Normalität zurück. Ein Abbruch der Saison wie in Belgien ist derzeit keine Option - zumal die UEFA für diesen Fall mit Konsequenzen droht. mehr...


Düsseldorf: Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, am Freitag mit einer Kurve zur Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Es geht dabei um die Zahl der Tage bis zur Verdoppelung der Infektionen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Nordrhein-Westfalen Laumann denkt über mehr Tests nach

Auf dem Weg zu einer Lockerung der Maßnahmen, die die Ausbreitung des Coronavirus bremsen sollen, könnte eine deutliche Ausweitung der Tests in NRW ein wichtiges Instrument werden. mehr...


Eine Dummy-Puppe an einem Beatmungsgerät in der neu eröffneten Intensivstation im Vivantes Humboldt-Klinikum im Berliner Stadtteil Reinickendorf.

Corona-Krise Horror-Szenario der Ärzte: Wer darf leben, wer muss sterben?

Es ist nicht völlig auszuschließen, dass bald auch deutsche Ärzte darüber entscheiden müssen, wer ein Beatmungsgerät bekommt und wer nicht. Nach welchen Kriterien würde in einer solchen Extremsituation ausgewählt? mehr...


Feuerwehrfahrzeuge stehen um den verunglückten Zug.

Lokführer gestorben Schwierige Bergungsarbeiten nach Zugunglück bei Freiburg

Eine 100 Tonnen schwere Betonplatte löst sich bei Freiburg von einer Brücke und stürzt auf die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel. Ein Güterzug prallt hinein, der Lokführer stirbt. Nun laufen schwierige Bergungsarbeiten. mehr...


Männer mit Mundschutzmasken am Eingang des Friedhofs «Jardines de la Esperanza» in der Hafenstadt Guayaquil in Ecuador.

Über 51.000 Tote Mehr als eine Million Coronavirus-Infektionen weltweit

Drei Monate nach Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in China steigt die Zahl der nachgewiesenen Fälle weltweit auf mehr als eine Million. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Im Fokus stehen inzwischen längst andere Länder als China. mehr...


In vielen Bundesländern beginnen die Osterferien - doch die Schulen sind längst dicht.

Schulen längst geschlossen Die Osterferien beginnen - aber größere Ausflüge sind tabu

In den Schulferien wegfliegen, über Ostern zu Oma und Opa: Das soll in der Corona-Krise nicht sein. Im Kampf gegen die Epidemie greifen Einschränkungen auch über Feiertage - nicht nur für längere Reisen. mehr...


Für Antikörpertests wird Blut benötigt, aber vielen Ärzten fehlt die Schutzausrüstung, um Proben zu nehmen. Foto: dpa

Vlotho Hausärzte für Antikörpertest nicht ausgestattet

Fehlende Schutzausrüstung macht es vielen Hausärzten im Moment unmöglich, Patienten Blut für einen Corona-Antikörpertest abzunehmen. mehr...


1 - 25 von 8283 Beiträgen