Nach drei Monaten Pubs dürfen wieder öffnen - Prinz William macht den Anfang

Prinz William hält ein Glas mit Aspalls Cidre bei seinem Besuch im Pub «The Rose and Crown» im Dorf Snettisham.

Auch an normalen Wochenenden müssen Rettungsdienst und Polizei in England oft ausrücken, weil Pub-Besucher ihr Alkohol-Limit nicht kennen oder es zu Schlägereien kommt. Am ersten Tag nach der Zwangspause mahnt die Regierung zur Vernunft. mehr...

Ein Barkeeper im Pub zapft ein Glas Bier mit Mundschutz und Visier vor der Wiedereröffnung.

Nach drei Monaten Pubs in England dürfen wieder öffnen

Großbritannien ist das am schwersten von der Corona-Pandemie betroffene Land in Europa. Dennoch dürfen viele Einrichtungen wieder öffnen, auch die beliebten Pubs. Kritiker halten dies für verfrüht. mehr...


Autohersteller und -händler drehen wieder stärker an den Rabattschrauben.

Automobilwirtschaft Rabatte für Neuwagen ziehen wieder an

Die Corona-Krise hat den deutschen Automarkt nahezu lahmgelegt. Um den Absatz zu stimulieren, drehen Hersteller und Händler wieder stärker an den Rabattschrauben. mehr...


US-Präsident Donald Trump läutet die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag ein.

«Independence Day» Trumps patriotische Show am Unabhängigkeitstag

Es ist kein Unabhängigkeitstag wie andere: Der 4. Juli steht in den USA dieses Jahr unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, Protesten gegen Rassismus und der Debatte über die Erinnerungskultur des Landes. US-Präsident Trump zieht ein eigenwilliges Programm durch. mehr...


Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner saß monatelang in der Türkei in U-Haft.

Prozess in Istanbul Peter Steudtner in Türkei von Terrorvorwürfen freigesprochen

Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner wird in der Türkei von Terrorvorwürfen freigesprochen. «Politisch motiviert», sei das Urteil, kritisiert er trotzdem. Denn vier türkische Kollegen wurden verurteilt. mehr...


Seit dem 1. Mai 2016 Vorstandsvorsitzender der Commerzbank: Martin Zielke.

Überraschender Rückzug Commerzbank-Chef Zielke macht Weg frei für Neuanfang

Der Commerzbank stehen unruhige Zeiten bevor. Die Spitze von Vorstand und Aufsichtsrat müssen neu besetzt werden - und das mitten im Streit über die richtigen Mittel gegen Zinstief und Kostendruck. mehr...


Ein Schaufelradbagger soll bis 2038 weiter machen können.

Konkreter Fahrplan Deutschland steigt bis spätestens 2038 aus der Kohle aus

Es ist ein Beschluss von großer Tragweite, der weit in die Zukunft reicht - und umstritten ist. Bundestag und Bundesrat besiegeln das Aus für die klimaschädliche Kohleverstromung. mehr...


Leroy Sané wechselt zum FC Bayern. Der 24-Jährige unterschrieb in München einen Fünfjahresvertrag.

Transfermarkt Mit der Nummer vom Wembley-Held: Sané soll Bayern-Ära prägen

Mit Leroy Sané will der FC Bayern in Europa die Spitze stürmen. Der 24-Jährige verstärkt die DFB-Achse beim Rekordmeister und könnte eine neue Flügel-Ära à la Robben und Ribéry mitgestalten. Die Bosse sind voll des Lobes für ihren Wunschtransfer. Und dieser hat Größtes vor. mehr...


Werder-Coach Florian Kohfeldt kam mit seinem Team in der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim nicht über ein 0:0 hinaus.

Bundesliga-Relegation Schwaches Werder darf weiter hoffen - Heidenheim hat Druck

Viele Beobachter hatten mit einem klaren Bremer Sieg gerechnet. Doch davon war der Bundesligist im Relegations-Hinspiel weit entfernt. Werder ließ die Erstliga-Tauglichkeit vermissen - und hat dennoch weiter gute Chancen auf den Klassenerhalt. mehr...


Der Bundestag hat entschieden: Fotografieren unter den Rock ist eine Straftat.

Fotografieren unter den Rock Bundestag macht «Upskirting» zur Straftat

Heimliche Fotos und Filme unter Röcken und Kleidern können zukünftig mit bis zu zwei Jahren bestraft werden. Der Bundestag hat auch noch weitere Verletzungen der Intimsphäre unter Strafe gestellt. mehr...


Eine Drive-In-Teststation auf Covid-19 in den USA.

Trump beschwichtigt Neuer drastischer Corona-Anstieg in den USA

Die US-Regierung versucht es in der Corona-Pandemie - mal wieder - mit Beschwichtigung. Doch die Maßnahmen der Bundesstaaten sprechen eine eindeutige Sprache. Die Feiern zum Unabhängigkeitstag will sich Präsident Trump dennoch nicht nehmen lassen. mehr...


Werder-Profi Milot Rashica (l) wird vom Heidenheimer Marnon Busch verfolgt.

Relegation Werder droht weiter der Abstieg: Nullnummer gegen Heidenheim

Das Zittern geht für Werder weiter. Im Relegations-Hinspiel kamen die Bremer nur zu einem 0:0 gegen Heidenheim. Jetzt kommt es zum Showdown in Heidenheim. Muss der viermalige deutsche Meister nach 40 Jahren runter in die 2. Liga? mehr...


Am 23. Jahrestag der Rückgabe Hongkongs an China kam es zu weiteren Protesten gegen das neue Sicherheitsgesetz.

London brüskiert Peking China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

Aus Protest gegen das neue Sicherheitsgesetz stellt die ehemalige Kolonialmacht Großbritannien Millionen ehemaliger Untertanen in Hongkong die Einbürgerung in Aussicht. Kann sich China diesem Plan widersetzen? mehr...


Der Rentenzuschlag wird wahrscheinlich erst rückwirkend ausgezahlt.

Aufbesserung kleiner Renten Bundestag beschließt Grundrente

Der Grundrentenzuschlag ist kein Almosen, sondern Anerkennung einer Lebensleistung, betont Sozialminister Heil. Der Zuschlag hilft auch gegen Altersarmut. Linke und Gewerkschaften wollen die Zahl der Berechtigten deutlich erhöhen. mehr...


Die Operation Machterhalt für Kremlchef Wladimir Putin hat erwartungsgemäß ihre letzte Hürde genommen. Für die neue Verfassung stimmte eine große Mehrheit der Russen.

«Triumph» Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

Die umstrittene neue russische Verfassung ist mit mehr als drei Viertel der Stimmen angenommen worden. Kremlchef Wladimir Putin kann mit dem «Sieg und Vertrauensbeweis» gestärkt weiter regieren – womöglich bis 2036. Es regt sich aber auch Kritik. mehr...


Drei Monate war Sigmar Gabriel für den Fleischkonzern Tönnies tätig.

Kritik aus Politik Sigmar Gabriel war Berater für Fleischkonzern Tönnies

Erneut sorgt ein Engagement von Sigmar Gabriel in der Wirtschaft für Wirbel. Der ehemalige Vizekanzler wirkte als Berater für den Fleischkonzern Tönnies. Dies allerdings bevor das Unternehmen durch einen Corona-Ausbruch erneut in die Schlagzeilen geriet. mehr...


In der Region Hpakant gibt es viele Jade-Minen, die wenig reguliert werden. Arbeiter schuften mancherorts unter lebensgefährlichen Bedingungen. Es kommt auch immer wieder zu Unfällen mit Toten.

Bergarbeiter eingeschlossen Tödliches Minen-Unglück: 126 Menschen sterben in Myanmar

Im Norden Myanmars sterben mindestens 126 Arbeiter nach einem Erdrutsch nahe Jade-Minen. In dem bitterarmen Land, das zu den größten Lieferanten der Steine gehört, sind solche Unfälle keine Seltenheit. mehr...


Finanzminister Olaf Scholz (SPD) bei der Debatte um die Verabschiedung des zweiten Nachtragshaushalts und der Grundrente im Bundestag.

218 Milliarden Euro Schulden Bundestag beschließt Nachtragshaushalt

So viele neue Schulden hat eine Regierung noch nie in einem Jahr aufgenommen. Die Corona-Krise wird im Bundeshaushalt noch über viele Jahre zu spüren sein. Vizekanzler Scholz verspricht, trotzdem nicht am Sozialstaat zu sparen. mehr...


Die Staatspolizei ist gegen die Gewalt in Irapuato nahezu chancenlos.

Im Drogenzentrum 24 Menschen bei Massaker in Mexiko erschossen

Das Blutvergießen in Mexiko geht trotz der Corona-Krise weiter. Nun sind ihm 24 Menschen in einer Einrichtung für Drogenabhängige zum Opfer gefallen. In der Gegend ist ein Kartell aktiv, dessen Chef nach der Festnahme seiner Mutter mit mehr Gewalt gedroht hatte. mehr...


Georg Ratzinger, der ältere Bruder des emeritierten Papstes Bendikt XVI. ist gestorben.

Im Alter von 96 Jahren Georg Ratzinger stirbt kurz nach Besuch des Bruders

Gerade noch hat ihn sein Bruder, der emeritierte Papst Benedikt XVI., besucht. Jetzt ist Georg Ratzinger gestorben. Ob seine Domspatzen für ihn zum Abschied singen können, ist noch unklar - ebenso, ob Benedikt anreisen wird. mehr...


Mit US-Vertretern habe er «über die Frage der Souveränität gesprochen, an der wir in diesen Tagen arbeiten, und an der wir in den kommenden Tagen weiter arbeiten werden», sagt Regierungschef Benjamin Netanjahu.

Gespräche dauern an Keine Entscheidung zu Annexionen Israels

Für den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu war Mittwoch ein erster Stichtag für eine «historische Möglichkeit». Doch sein Annexionsvorstoß muss vorerst noch warten. Dabei drängt für ihn die Zeit. mehr...


Die Deutschland- und die Europaflagge vor dem Reichstagsgebäude. Deutschland übernimmt ab heute für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft.

Merkel erwartet «ernste Zeit» Deutschland startet im EU-Vorsitz

Die Corona-Krise hält die Welt weiter in Atem. Nun schlüpft Deutschland in die Rolle des Konfliktlösers und Vermittlers. Es warten große Aufgaben. mehr...


Weltweit will Airbus wegen der Coronakrise 15.000 Stellen streichen.

Kahlschlag befürchtet Wegen Jobbbau setzt Airbus Bundesregierung unter Druck

Was war das für eine Schreckensnachricht: Airbus will mehr als 5000 Stellen in Deutschland streichen. Keine 24 Stunden später heißt es, dass durchaus weniger Stellen wegfallen könnten - wenn die Bundesregierung dem Flugzeugbauer entgegenkommt. mehr...


Fahnen mit dem Continental-Logo wehen vor der Hauptverwaltung des Unternehmens in Hannover.

Dieselskandal Betrugssoftware auf VW-Wunsch? Conti-Ingenieure im Visier

Der Abgasskandal flog bei Volkswagen auf – aber könnten auch Lieferanten von Software und Motorsteuerung vorher etwas gewusst oder zumindest geahnt haben? Die Frage bekommt nun neue Brisanz. mehr...


101 - 125 von 9258 Beiträgen