Ausgangssperre in Houston Flutopfer in Texas machen sich Sorgen um ihre Zukunft

Ein ausgebranntes Haus in Spring (USA), umgeben von Hochwasser.

Der Regen in Houston hat aufgehört, aber die Angst bleibt. Keiner weiß, wie viele Tote die zurückgehenden Fluten freigeben. Viele nicht ausreichend versicherte Bürger stehen vor dem Nichts. mehr...

Vor dem Hauptbahnhof von Pjöngjang wurde der Raketentest auf einem großen Bildschirm übertragen.

Trump zeigt sich ungeduldig UN verurteilen Nordkoreas Raketentest

Der Weltsicherheitsrat verurteilt in einer Sondersitzung Nordkoreas jüngsten Raketentest. Südkorea und Japan wollen sich für neue Sanktionen des Rats gegen das Nachbarland einsetzen. Dessen Machthaber Kim Jong Un denkt schon an weitere Aktionen. mehr...


Nahezu alle der 33 antretenden Parteien haben ihre Positionen zu einzelnen Themenkomplexen an die Bundeszentrale übermittelt.

Politische Haltung Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl ist online

Wahlberechtigte können über die App ihre politischen Haltungen anhand von 38 Thesen mit denen der Parteien vergleichen. Themen sind unter anderem die Diesel-Steuer, die Ausweitung der Videoüberwachung und Falschmeldungen im Internet, sogenannte Fake-News. mehr...


Eine Kerze und Blumen neben dem Radweg bei Immenstadt im Allgäu.

Fahrer verlor Kontrolle Vier Tote bei Horrorunfall: Motorrad schleudert in Familie

Ein junger Motorradfahrer hat bei einem Unfall in Bayern eine Mutter mit zwei Kindern auf einem Gehweg getötet. Er selbst starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen. mehr...


Besonders dringend werden Pfleger, Ärzte, Ingenieure und Kreative gebraucht.

«Mahnung zum Handeln» Deutschland drohen wachsende Fachkräftelücken

Forscher haben düstere Prognosen: Noch gibt es keinen flächendeckenden Fachkräftemangel - doch die Engpässe werden größer. In manchen Bundesländern können besonders viele Arbeitnehmer durch Maschinen ersetzt werden. mehr...


Ärmelabzeichen eines Justizbeamten in Kiel.

Tödliches Drama in Kiel Ehemann muss nach Feuertod seiner Frau in Psychiatrie

Die Mutter zweier kleiner Kinder stirbt qualvoll auf offener Straße - mit Benzin überschüttet und in Brand gesetzt von ihrem Ehemann. Wegen einer schweren Wahnerkrankung wird er dauerhaft in einer Psychiatrie untergebracht. mehr...


Volksverräter oder Angestellte einer GmbH: Der Kanzlerin wird vieles vorgeworfen.

Alle abgewiesen Mehr als 1000 Strafanzeigen gegen Merkel wegen Hochverrats

Anzeigen wegen Hochverrats dürften in den westlichen Demokratien normalerweise eher eine juristische Ausnahme sein. Seit Beginn der Flüchtlingskrise vor zwei Jahren hat sich das in Deutschland geändert. mehr...


Sabotage statt Selbstmordattentat: Die Strategie der Dschihadisten könnte sich ändern.

Mögliches Ziel von Islamisten BKA: Anschläge auf Bahnverkehr könnten zunehmen

Ein Zug entgleist in voller Fahrt - nach Ansicht des BKA ist das ein mögliches Terrorszenario der Zukunft. Statt auf Selbstmordattentäter könnten Gruppen wie Al Kaida künftig auf Sabotage setzen. mehr...


Die Flugzeuge hielten direkt am Terminal des BER. Doch die Passagiere mussten warten.

Sperrung in Tegel Gestrandet neben dem BER: Passagiere sitzen in Fliegern fest

Weil eine Weltkriegsbombe entschärft wird, müssen in Berlin Flugzeuge umgeleitet werden. Für Passagiere bedeutet das langes Warten - in Sichtweite des noch nicht eröffneten BER. Das sorgt für Spott. mehr...


Eine texanische Flagge weht im texanischen La Grange an einem von Flutwasser umgebenen Fahnenmast.

Trump besucht Krisenregion Schwere Überflutungen in Texas: Keine Besserung in Sicht

Tropensturm «Harvey» setzt den Süden der USA weiter unter Wasser - eine Entspannung ist nicht in Sicht. Ein Damm läuft über, ein anderer bricht. Und neben Texas bereiten sich nun auch die Einwohner des Nachbarstaates Louisiana auf das Schlimmste vor. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während der Sommer-Pressekonferenz die Fingerspitzen aneinandergelegt.

Flüchtlingspolitik Merkel will über Familiennachzug jetzt nicht entscheiden

Ab März dürfen auch Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre Angehörigen nach Deutschland holen. So ist es zumindest geplant. Doch die CSU will das verhindern. Allerdings möchten weder Merkel noch die SPD dieses heikle Thema mitten im Wahlkampf anfassen. mehr...


Kanzlerin Merkel spricht in der Bundespressekonferenz zu aktuellen Themen der Innen- und Außenpolitik.

Sommer-Pressekonferenz Deutschland blockiert Ausweitung der Zollunion mit Türkei

Die Bundeskanzlerin stellt sich knapp vier Wochen vor der Bundestagswahl den Fragen der Hauptstadt-Journalisten. Sie hat ihnen eine Überraschung mitgebracht. Deutschland will die Türkei jetzt da treffen, wo es weh tut: Es geht um den Handel mit der EU. mehr...


Auf einer Straße in Tokio verfolgt ein Passant die Berichterstattung über den Start einer nordkoreanischen Rakete.

Pjöngjang heizt Konflikt an Nordkorea-Konflikt spitzt sich zu

Der Konflikt um Nordkorea nimmt kein Ende. Die weitgehend isolierte Führung in Pjöngjang feuert eine Rakete über Japan ab - die internationale Politik reagiert scharf. mehr...


Wolfgang P. betritt zu Prozessbeginn das Landgericht Nürnberg-Fürth: Der 49-Jährige hat laut Anklage im Oktober 2016 bei einer Durchsuchung seines Wohnhauses einen Polizeibeamten erschossen.

Polizeibeamter erschossen Mordprozess gegen «Reichsbürger» begonnen

Ein Routineeinsatz endete für einen Polizisten tödlich - und mit einem Schlag wurden die «Reichsbürger» bundesweit bekannt: Vor knapp einem Jahr erschoss ein Anhänger der Bewegung laut Anklage einen SEK-Beamten. Nun beginnt der Prozess. mehr...


Der 24-jährige Angeklagte aus Polen wartet in Hamburg im Strafgerichtsgebäude auf den Beginn der Verhandlung.

Nach G20-Krawallen Zweiter Prozess: Verstoß gegen Bewaffnungsverbot

Ein 24-Jähriger soll in seinem Rucksack sechs Feuerwerkskörper, ein nicht zugelassenes Reizstoffsprühgerät, eine Taucherbrille und zwei als Zwillengeschosse geeignete Glasmurmeln gehabt haben. mehr...


Will sich für seine vielfach als rassistisch kritisierte Äußerung über Staatsministerin Özoguz nicht entschuldigen: AfD-Spitzenkandidat Gauland.

AfD-Spitzenkandidat Gauland sieht keinen Anlass für Entschuldigung bei Özoguz

Die AfD sorgt mal wieder für Wirbel. Die Äußerungen von Spitzenkandidat Gauland über die Integrationsbeauftragte Özoguz stoßen auf scharfe Kritik. Was diesen kalt lässt. mehr...


Niels H. ist bereits wegen sechs Taten verurteilt worden.

Patientenmörder Niels H. soll 84 weitere Menschen getötet haben

Dass der Patientenmörder Niels H. noch viel mehr Menschen tötete, damit haben die Ermittler gerechnet. Doch das tatsächliche Ausmaß seiner Verbrechen macht selbst sie sprachlos. mehr...


Nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration sind in diesem Jahr bislang mehr als 120.000 Menschen über das Mittelmeer nach Europa gekommen.

Flucht über das Mittelmeer Europäer wollen Zusammenarbeit mit Afrika stärken

Damit weniger Menschen die Überfahrt über das Mittelmeer wagen, will Europa enger mit afrikanischen Ländern zusammenarbeiten. Die Mittel: Unterstützung für örtliche Sicherheitskräfte, Wirtschaftshilfe - und möglicherweise auch legale Fluchtwege nach Europa. mehr...


Ein Auto steht auf der vom Hochwasser überfluteten Interstate 45 in Spring. Nach Angaben von Meteorologen ist «Harvey» der zweitstärkste Wirbelsturm seit «Katrina» vor zwölf Jahren die Gegend um New Orleans schwer in Mitleidenschaft zog.

Bis zu 127 Zentimeter Regen «Harvey» hinterlässt Verwüstung in Houston

Zehntausende verlieren ihr Zuhause, noch mehr sind ohne Strom, vielen fehlt sogar Trinkwasser: Sturm «Harvey» hat aus Teilen von Texas ein Katastrophengebiet gemacht. Retter kämpfen gegen die Fluten. mehr...


Union und SPD entsetzt : Gauland spricht über «Entsorgung» von Özoguz

Union und SPD entsetzt Gauland spricht über «Entsorgung» von Özoguz

Die AfD macht nicht erst in diesem Wahlkampf mit gezielten Provokationen von sich reden. Ihre Gegner beschreiben diese Taktik so: «Erst kommt der Tabubruch, dann rudern sie wieder ein Stück zurück. Was bleibt, ist maximale Aufmerksamkeit.» mehr...


Der 21-jährige Angeklagte aus den Niederlanden wartet im Gerichtssaal auf den Beginn der Verhandlung.

Amtsgericht Hamburg Urteil nach G20-Krawallen: Zwei Jahre und sieben Monate Haft

Der erste Prozess nach den G20-Krawallen endet mit einem Paukenschlag: Der Richter fällt ein deutlich härteres Urteil als die Staatsanwältin gefordert hat. Er begründet dies mit einer Gesetzesänderung - die er ausdrücklich gutheißt. mehr...


Qualität verbessert sich : Studie: Kostenlose Kita-Betreuung nicht überstürzen

Qualität verbessert sich Studie: Kostenlose Kita-Betreuung nicht überstürzen

Kommt der Nachwuchs in die Kita, teilt er sich den Erzieher rein rechnerisch mit weniger Kindern als vor einigen Jahren. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern und innerhalb der Länder. mehr...


Rettungshelikopter-Einsatz in Krimml: Die fünf Toten des schweren Bergunfalls in Österreich sind wahrscheinlich Deutsche.

Krimml in Österreich Seilschaft aus Bayern stürzt in den Tod

Bergsteigerunglück in den österreichischen Alpen: Fünf Männer einer sechsköpfigen Seilschaft sterben im Salzburger Land. mehr...


Angela Merkel spricht in der ZDF-Sendung «Berlin direkt» mit der Journalistin Bettina Schausten.

Bei «Berlin direkt» Merkel weist Schulz-Vorwurf der Abgehobenheit zurück

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorwurf ihres SPD-Herausforderers Martin Schulz zurückgewiesen, abgehoben zu sein und den Kontakt zum Bürger verloren zu haben. mehr...


Während der Renn-Zweite Sebastian Vettel (r) noch das Podest erklimmt bejubelt Lewis Hamilton seinen Triumph.

Großer Preis von Belgien Hamiltons süßes Jubiläum: Sieg vor Vettel in Spa

Das erste Formel-1-Rennen nach der Sommerpause wird wieder zum Duell zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Der deutsche WM-Spitzenreiter probiert in Spa zwar alles, doch sein Mercedes-Rivale gewinnt zum Jubiläum. mehr...


10451 - 10475 von 11316 Beiträgen