Europa statt Champions League Lehrstunde für Hoffenheim: «kopflos gespielt»

Hoffenheims Steven Zuber kniet in Liverpool auf dem Rasen und versucht die Niederlage zu verarbeiten.

Die TSG Hoffenheim gehört doch noch nicht zur Elite der europäischen Clubs. Ein 2:4 in Liverpool hat dem Verein den Weg in die Champions League verbaut. Trainer Nagelsmann war sauer darüber, er machte auch Fehler - aber er will so schnell wie möglich eine zweite Chance. mehr...

Hoffen auf den Oscar: Regisseur Fatih Akin neben dem Plakat seines nominierten Films «Aus dem Nichts».

«Aus dem Nichts» Fatih Akin und die Hoffnung auf den Oscar

Drama, Thriller und Gerichtsfilm zugleich: Mit seinem NSU-Film «Aus dem Nichts» soll Erfolgsregisseur Fatih Akin den Auslands-Oscar nach Deutschland holen. Hollywoodstar Diane Kruger könnte dabei helfen. mehr...


Aus Sicht der Organisation Foodwatch erreichen Warnungen vor möglicherweise gesundheitsgefährdenden Lebensmitteln die Menschen in Deutschland oftmals zu spät oder gar nicht.

Verbraucherschutz Risiko-Lebensmittel: Foodwatch rügt Umgang mit Rückrufen

Todesfälle wegen belasteter Lebensmittel sind selten - aber es gibt sie. Unternehmen, Behörden und der Handel tun aus Sicht von Verbraucherschützern nicht genug, um Konsumenten vor solchen Gefahren zu schützen. mehr...


Blick auf Trümmer in der Sperrzone des Zentrums der zerstörten Stadt Amatrice, aufgenommen am 01.08.2017.

Stille, Trauer, Kritik Italien erinnert an Amatrice-Erdbeben vor einem Jahr

Es war der Auftakt einer Erdbebenserie, die einen ganzen Landstrich verwüstete. Zehntausende Menschen verloren Angehörige und ihre gesamte Existenz. Italien erinnert an die vielen Opfer des Bebens von Amatrice - und zieht eine unrühmliche Bilanz des Wiederaufbaus. mehr...


Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Staaten schneidet Deutschland bei der Integration muslimischer Einwanderer gut ab.

Aktuelle Studie Integration von Muslimen: Gute Noten für Deutschland

Der Blick auf andere europäische Länder zeigt: Muslime, die schon lange in Deutschland leben, sind vergleichsweise gut integriert. Doch es gibt auch Schattenseiten. mehr...


Im September 2015 hatte VW Abgas-Manipulationen bei Dieselfahrzeugen eingeräumt. Im Bundestagswahlkampf hat die Debatte über die Zukunft des Diesel noch einmal an Fahrt aufgenommen.

Verweis auf neue Motoren VW weiter gegen Hardware-Nachrüstungen

Wolfsburg (dpa) - Nach der Kritik von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks an den Beschlüssen des Dieselgipfels hat VW auf die Umweltfreundlichkeit seiner neuesten Motoren verwiesen und lehnt Hardware-Lösungen weiter ab. mehr...


Ein Dieselzapfhahn an einer Tankstelle.

Vier Treffen sind geplant Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf

Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit. mehr...


Hoffenheimer Fans feiern das Spiel ihrer Mannschaft.

2:4-Niederlage Aus an der Anfield Road: Hoffenheim scheitert an Liverpool

Als klarer Außenseiter gingen die Hoffenheimer in das Rückspiel beim FC Liverpool. Nach dem 1:2 im Hinspiel wurde die Partie an der Anfield Road zum erwartet schweren Prüfstein. Und das Team von Julian Nagelsmann war chancenlos gegen die Elf von Jürgen Klopp. mehr...


«Es wird eine Nachrüstung der Hardware, also eine Abgasreinigung geben müssen», so Hendricks.

Klares Ergebnis Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig

Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche genug dagegen tun. Und kommt zu einem klaren Ergebnis. mehr...


«Bewegung der Liebe» : Trump verteidigt Position zu Rassismus

«Bewegung der Liebe» Trump verteidigt Position zu Rassismus

Die Kundgebung in Phoenix war die erste nach den gewalttätigen Zusammenstößen von Charlottesville in Virginia. Er war für seine als verharmlosend wahrgenommene Reaktion scharf kritisiert worden. mehr...


Die 30-Jährige war das letzte Mal gesehen worden, als sie am 10. August an Bord eines U-Bootes des dänischen Ingenieurs Peter Madsen ging.

Rätselhafter Kriminalfall Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Ein Torso am Ostsee-Ufer und Blut im U-Boot - grausige Spuren lassen sich der Schwedin Kim Wall zuordnen. Jetzt spricht alles dafür, dass es an Bord ein blutiges Drama gab. mehr...


Das zerstörte Wohnhaus in Alcanar: Hier soll die Terrorzelle ihre Taten geplant haben.

Ermittlungen unter Hochdruck Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland

Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge Beziehungen ins Ausland unterhielten. mehr...


Der Flugbetrieb ist noch für etwa drei Monate gesichert.

Insolvente Airline Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen zurückgeschreckt. mehr...


Viele sind sich schon jetzt sicher, wer am 24. September gewinnen wird.

Umfrage zur Bundestagswahl Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen

Viele Bundesbürger halten die Bundestagswahl Umfragen zufolge bereits für entschieden. Dabei weiß fast die Hälfte noch gar nicht, was sie überhaupt wählen soll. mehr...


Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Klagen abgewiesen Bundesgericht billigt Abschiebungen islamistischer Gefährder

Zum Schutz vor möglichen Terroranschlägen haben mehreren Bundesländer die Abschiebung islamistischer Gefährder angeordnet. Die harte Linie ist nicht unumstritten - aber laut einer Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts rechtmäßig. mehr...


Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel, ist seit rund einem halben Jahr in Untersuchungshaft.

Trotz erhöhten Drucks Kein Fortschritt für inhaftierte Deutsche in der Türkei

Mehrere Deutsche sind in der Türkei in Haft. Die Botschaft kümmert sich um sie. Doch ein grundsätzlicher Fortschritt ist nicht in Sicht. mehr...


Ein Polizist unweit der Stelle, an der Younes Abouyaaquoub erschossen wurde.

Weitere Attentate geplant Verdächtiger nach Anschlägen in Spanien auf freien Fuß

Nach den Anschlägen von voriger Woche stehen die Behörden in Spanien noch vor offenen Fragen. Das Verhör der vier lebend gefassten mutmaßlichen Terroristen sollte zur Aufklärung beitragen. Einer von ihnen ist nun wieder freigelassen worden. mehr...


Rettungsrkräfte bergen in Casamicciola auf Ischia einen Jungen aus einem eingestürzten Haus.

Kleines Wunder Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Mitten in der Hochsaison richtet ein Erdbeben auf der Ferieninsel Ischia schwere Schäden an. Doch die Menschen berührt ein kleines Wunder: Drei Geschwister werden Stunden später aus den Trümmern geholt. Einem Elfjährigen half dabei wohl ein Besenstil. mehr...


US-Präsident Donald Trump bei seinem Auftritt in Fort Myer im Bundesstaat Virginia.

Neuordnung der Strategie Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen

Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. «Wir werden Terroristen töten», sagt er jetzt. mehr...


Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow.

Betrugsverdacht Russischer Regisseur Serebrennikow festgenommen

Paukenschlag in Moskau: Der renommierte Theatermacher Kirill Serebrennikow wird festgenommen. Der Aufschrei seiner Kollegen ändert nichts, und in Stuttgart droht eine Opernpremiere zu platzen. mehr...


 Der Mond verdeckt am 21.08.2017 in der Nähe von Redmond, Oregon (USA) während einer totalen Sonnenfinsternis vollständig die Sonne.

Naturspektakel Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika

Washington - [Mit Fotostrecke] Für eine kurze Zeit ging am Montag in einem schmalen Streifen quer durch die USA das Sonnenlicht aus. Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre mit Spannung erwartete «Great Eclipse» miteinander gefeiert. mehr...


Schwer bewaffnet: Die katalanische Polizei schoss den Geflücheten in der Nähe des Ortes Subirats nieder.

Younes Abouyaaqoub Polizei tötet Terror-Verdächtigen von Barcelona

Der Attentäter von Barcelona ist tot. Ganz Europa suchte den 22-jährigen Abouyaaquoub. Doch seine Flucht endete keine 50 Kilometer von Barcelona in einem Weinberg. Auch der wegen der Anschläge in Spanien gesuchte Imam ist tot. mehr...


Dogan Akhanli schreibt auch über die Verfolgung der Armenier.

«Wäre eine Katastrophe» Akhanli will nicht an Auslieferung denken

Kaum jemand kann sich vorstellen, dass Dogan Akhanli tatsächlich von Spanien an die Türkei ausgeliefert wird. Weder die Bundesregierung, noch die EU-Kommission oder Betroffene selbst. Aber Sorgen und Empörung bleiben. mehr...


Das vom spanischen Innenministerium veröffentlichte Bild zeigt den flüchtigen Younes Abouyaaquoub.

Verdächtiger getötet Europa sucht Barcelona-Terroristen

Die Mitglieder der Terrorzelle von Katalonien sind nach Angaben der Behörden alle tot oder gefasst - bist auf einen, der noch auf der Flucht ist. Die katalanische Polizei hat in Barcelona einen weiteren verdächtigen Mann getötet. Ob es sich um den Geflüchteten handelt, ist noch unklar. mehr...


Ein südkoreanischer Polizist zielt während des Manövers mit seiner Waffe.

Trotz Drohungen USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver

Die Lage auf der koreanischen Halbinsel ist nach den jüngsten gegenseitigen Drohungen der USA und Nordkoreas besonders angespannt. In dieser Situation hat ein südkoreanisch-amerikanisches Militärmanöver besondere Brisanz - obwohl es ganz leise abläuft. mehr...


10501 - 10525 von 11316 Beiträgen