Endspurt im NSU-Prozess Pflichtverteidiger fordern sofortige Freilassung Zschäpes

Die ursprünglichen Pflichtverteidiger Zschäpes, Wolfgang Stahl (r-l), Wolfgang Heer und Anja Sturm bei der Fortsetzung des NSU-Prozesses im Gerichtssaal.

Maximal zehn Jahre Haft hatten Beate Zschäpes Vertrauensanwälte im NSU-Prozess gefordert. Nun ist das zweite Verteidiger-Team mit seinem Plädoyer an der Reihe - und unterbietet diese Forderung nochmals. mehr...

Die US-Kartellbehörden hatte bereits die Übernahme des Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer unter strengen Auflagen genehmigt.

Riesendeal Kartellbehörde stimmt Monsanto-Übernahme durch Bayer zu

Die letzte formale Hürde ist genommen: Für die Milliarden-Übernahme von Monsanto durch Bayer liegen nun alle kartellrechtlichen Genehmigungen vor. Doch die Ratingagenturen sind skeptisch. mehr...


Der Nationalsozialismus - «ein Vogelschiss in der Geschichte»? AfD-Chef Alexander Gauland fühlt sich missverstanden. Der Begriff solle nicht verharmlosen, sondern «tiefste Verachtung» ausdrücken.

Relativierung der NS-Zeit Aufregung über «Vogelschiss»-Skandal nützt der AfD

Empörung? Sachliche Auseinandersetzung? Oder einfach schweigend übergehen? Die anderen Parteien suchen noch nach einem Weg, auf Provokationen aus der AfD zu reagieren. Empörung, so meint der Historiker Michael Wolffsohn, führt jedenfalls nicht sehr weit. mehr...


US-Präsident Donald Trump reklamiert das «absolute Recht», sich selbst zu begnadigen.

Scharfe Attacke gegen Mueller Trump: Habe das «absolute Recht», mich selbst zu begnadigen

US-Präsident Trump meint, er könne sich selbst begnadigen und die Arbeit von Sonderermittler Mueller in der Russland-Affäre sei «völlig VERFASSUNGSWIDRIG». Trotzdem, sagt er, spiele er das Spiel mit. Warum? mehr...


Nicht in allem einig: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu.

Euopareise Netanjahu fordert von Deutschland mehr Härte gegen den Iran

Beim Umgang mit dem Iran kommen Kanzlerin Merkel und Israels Premier Netanjahu weiter nicht überein. Aber es gibt auch eine versöhnliche Geste. mehr...


Mit einem höheren Kinderfreibetrag sollen Familien weiter entlastet werden.

Abbau der «kalten Progression» Koalition plant 9,8 Milliarden Familien-Entlastung ab 2019

«Familien halten unsere Gesellschaft zusammen», betonen Union und SPD - die Koalition legen nun ein Milliarden-Entlastungspaket vor. Aber angesichts sprudelnder Einnahmen geht das einigen nicht weit genug. mehr...


Nur noch wenige gestrichene Flüge: Nach einem Stromausfall ist der Flugbetrieb in Hamburg wieder aufgenommen worden.

Betrieb läuft wieder an Defektes Kabel löste Kurzschluss am Hamburger Flughafen aus

Nach knapp eintägigem Stillstand am Hamburger Flughafen fliegen sie wieder: Flugzeuge starten und landen, Passagiere treten verspätet ihren Urlaub an. Und die Fehlersuche im Stromnetz des Flughafens bringt die Ursache an den Tag. mehr...


DFB-Team: Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

DFB-Team Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

Beim Streichen von Leno, Petersen, Sané und Tah aus dem WM-Kader kommt sich der Bundestrainer vor wie bei einem 100-Meter-Lauf. Das Zielfoto entscheidet. Nach der Abreise des Quartetts wird der Fokus neu ausgerichtet. Der Kapitän traut sich höchste Belastung zu. mehr...


Janez Jansa spricht im Hauptquartier seiner Partei über die Wahl.

Stimmung gegen Migranten Rechtskonservativer Jansa gewinnt Wahl in Slowenien

Sloweniens Wahlsieger Jansa will das Land gegen Migranten abschotten und politisch nach rechts rücken. Ob er für seine Regierung eine Mehrheit findet, ist nicht ausgemacht. Die teils zerstrittenen Linksparteien wittern ihre Chance. Doch zunächst soll Jansa es versuchen. mehr...


Die FDP will ebenso wie die AfD einen Untersuchungsausschuss, um die Bamf-Affäre aufzuklären.

Kanzleramt in der Kritik Merkel schon vor 2017 mit Reformen beim Bamf befasst

FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, die Grünen einen Auftritt der Kanzlerin im Innenausschuss. Denn die Fragen werden immer lauter: Was wusste Merkel von den Missständen im Flüchtlingsbundesamt? Haben die Verantwortlichen zu spät reagiert? mehr...


Blick in den menschenleeren und unbeleuchteten Hamburger Flughafen während des Stromausfalls.

Nach Stromausfall Hamburger Flughafen stellt Betrieb komplett ein

Stromausfall am Hamburger Flughafen: Statt in den Urlaub zu fliegen, heißt es für tausende Fluggäste warten - vergeblich. Der Flughafen bleibt den gesamten Sonntag dicht. mehr...


AFD-Chef Alexander Gauland auf dem Bundeskongress der Jungen Alternative.

Rede bei AfD-Jugend Empörung wegen Gaulands Relativierung der NS-Zeit

AfD-Chef Gauland ist für Provokationen bekannt, jetzt gibt er eine neue Kostprobe: NS-Terror, Juden-Ermordung, Zweiter Weltkrieg - alles nur ein «Vogelschiss» in der Geschichte für ihn. Das Entsetzen ist groß. mehr...


Der ehemalige Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Frank-Jürgen Weise.

«Die Krise war vermeidbar» Ex-Bamf-Chef Weise gibt Regierung Schuld an Missständen

Wer hat in der Flüchtlingskrise 2015/2016 versagt? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge? Oder die Bundesregierung? Der einstige Bamf-Leiter Weise hat sich schon 2017 festgelegt, wie jetzt bekannt wird. mehr...


Besucher stehen im Vorfeld der Gedenkveranstaltung zum 20. Jahrestag des Zugunglücks von Eschede im Gedenkhain an der Unglücksstelle.

«Es waren Fehleinschätzungen» 20 Jahre nach der ICE-Katastrophe: Gedenken in Eschede

Die ICE-Katastrophe von Eschede kostete 101 Menschen das Leben. Genau 20 Jahre danach gedenken Betroffene des beispiellosen Zugunglücks. Von einer vermeidbaren Katastrophe spricht der Vertreter der Opfer. Und was sagt die Bahn dazu? mehr...


US-Finanzminister Steven Mnuchin spricht bei einer Pressekonferenz während des Treffes der G7-Finanzminister und Notenbankenchefs.

Zerwürfnis im Lager der G7 Streit um Strafzölle: USA gegen den Rest der Welt

Seltenes Zerwürfnis im Lager der G7. Vor dem nahenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs machen die die Finanzminister ihrem US-Kollegen in Kanada klar: Das mit den Strafzöllen, das geht so nicht. mehr...


Manuel Neuer wirft sich dem Schuss des Ex-Bremers Marko Arnautovic entgegen.

Neuer ist bereit WM-Weckruf gegen Österreich: Viel Arbeit für Löw

Manuel Neuer feiert ein gelungenes Comeback im Nationaltrikot. Vor der WM-Testpleite in Österreich kann der Torhüter die Weltmeister aber auch nicht bewahren. Auf Bundestrainer Joachim Löw wartet vor dem WM-Start in zwei Wochen gegen Mexiko noch sehr viel Arbeit. mehr...


Kanadas Finanzminister Bill Morneau (l-r), Bundesbankchef Jens Weidmann und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz am Rande des G7-Treffens.

Front gegen USA bei G7-Treffen Zölle: EU und Kanada wollen Trump zum Einlenken bewegen

Die USA stießen Europa und den Nachbarn Kanada mit Strafzöllen vor den Kopf. Die bisherigen Partner blasen zur Gegenattacke. Bekommt US-Präsident Trump beim G7-Gipfel die Leviten gelesen? mehr...


Im Zarzuela-Palast in Madrid legt Spaniens neuer Ministerpräsident Pedro Sanchez in Anwesenheit von König Felipe seinen Amtseid ab.

Neustart auch in Katalonien Sánchez vom König als Regierungschef Spaniens vereidigt

Nun ist es offiziell: In Spanien sind erstmals seit sieben Jahren wieder die Sozialisten am Ruder. Jetzt muss Pedro Sánchez sein Kabinett aufstellen. Auch die Krisenregion Katalonien hat eine neue Regierung. Gibt es jetzt eine Chance auf Dialog? mehr...


US-Präsident Donald Trump spricht nach dem Treffen mit Nordkoreas Unterhändler Kim Yong Chol im Garten vor dem Weißen Haus zu den Journalisten.

Misstrauen in Japan Optimismus und Mahnungen nach Trumps Gipfelzusage an Kim

Hin und her ging es zwischen Donald Trump und Kim Jong Un. Dass der US-Präsident den nordkoreanischen Machthaber nun doch treffen will, löst aber nicht überall Optimismus aus. Ein wichtiger Verbündeter warnt die USA vor übereilten Schritten. mehr...


Kurz vor einem Gewitter türmen sich über dem brandenburgischen Nassenheide dunkle Wolken.

Blow-ups auf Autobahnen Nach Hitze und Gewittern: Das Wetter bleibt unberechenbar

Flüge fallen aus, Keller laufen voll, Fahrbahndecken platzen auf: Das Wetter hat in den vergangenen Tagen fast überall in Deutschland Spuren hinterlassen. Wie geht es weiter? mehr...


Feiert sein Comeback im DFB-Tor: Bayern-Keeper Manuel Neuer.

Testspiel in Klagenfurt Neuer-Comeback: Österreich als WM-Testbarometer

Seit 32 Jahren hat Deutschland gegen Österreich nicht mehr verloren. Im 40. Duell aber ist für Bundestrainer Löw das Resultat zweitrangig. Es geht um wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur Fußball-WM. mehr...


Nach Angaben des Bundesregierung Ausländer ist rund jeder dritte arbeitssuchende Bezieher von Hartz IV Ausländer.

Medienbericht Jeder dritte Bezieher von Hartz IV ist Ausländer

Berlin (dpa) - Rund jeder dritte arbeitssuchende Bezieher von Hartz IV in Deutschland ist nach Angaben des Bundesregierung Ausländer. mehr...


Ein Pickup liegt in der Grube einer eingestürzten Brücke in Kleinblittersdorf (Saarland).

Neue Überflutungen Juni-Start mit Unwettern - «Rock am Ring» wieder im Regen

Starker Regen und Gewitter richten vielerorts Verwüstungen an. Zuletzt trifft es vor allem das Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Ein Raubtier-Zoo gerät unter Wasser. Besucher des «Rock am Ring»-Festivals müssen sich auf Unwetter einstellen. mehr...


US-Präsident Donald Trump spricht mit dem nordkoreanischen Unterhändler Kim Yong Chol.

Kehrtwende im Weißen Haus Trump wird Kim Jong Un nun doch treffen

Treffen sie sich oder treffen sie sich nicht? Über Tage hielten Donald Trump und Kim Jong Un die Welt in Atem. Nun will der US-Präsident doch nach Singapur reisen. Aber selbst aus seiner eigenen Partei gibt es Warnungen. mehr...


1226 - 1250 von 4042 Beiträgen