Dutzende weiter vermisst Waldbrände wie nie zuvor in den USA: mindestens 33 Tote

Ein Mann begutachtet die Überreste eines Hauses im US-Bundesstaat Oregon, das durch die heftigen Waldbrände zerstört wurden.

Die jährliche Feuersaison ist lange nicht vorbei, doch schon jetzt haben die Waldbrände an der US-Westküste verheerende Ausmaße erreicht - und vielerorts brennt es weiter. Präsident Trump will nun Kalifornien besuchen. mehr...

In den vergangenen Tagen waren bereits in vielen israelischen Städten und Ortschaften mit hohen Fallzahlen neue Einschränkungen verfügt worden.

Corona-Fallzahlen steigen Israels Regierung beschließt erneuten landesweiten Lockdown

In Israel sollen Ausgangsbeschränkungen und ein erneutes Herunterfahren des öffentlichen Lebens den rasanten Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen bremsen. Die Entscheidung führt zu Verwerfungen in Benjamin Netanjahus Regierung. mehr...


Zehntausende auf den Straßen von Minsk. Die Demonstranten schwenken historische belarussische Flaggen in den Farben der Opposition.

Belarus Neue Proteste in Minsk: 150.000 Menschen gegen Lukaschenko

Die Wut über brutale Polizeigewalt auch gegen Frauen treibt die Menschen in Belarus zu Zehntausenden auf die Straße. Der Machtapparat von Staatschef Lukaschenko reagiert mit vielen Festnahmen. mehr...


In 18 russischen Regionen wurden die Gouverneure gewählt.

Berichte über Regelverstöße Kritik an Unregelmäßigkeiten bei Regionalwahlen in Russland

Die Vergiftung des Oppositionsführers Alexej Nawalny überschattet die Wahl in den Regionen Russlands. Für den Kreml steht einiges auf dem Spiel. Wahlbeobachter berichteten von Hinweisen auf gezielte Stimmenfälschung. mehr...


Bundesentwicklungsminister Gerd Müller will 2021 nicht mehr für den Bundestag kandidieren .

«Generationenwechsel» CSU-Minister Müller kündigt Rückzug an

Die Erklärung kam unerwartet: Der langgediente Entwicklungsminister Gerd Müller will nach der Bundestagswahl aufhören. Er schafft damit auch Klarheit für seine CSU, mit der er nicht immer auf einer Linie liegt. mehr...


Die EU-Kommission sieht eine weitere Verschärfung der Grenzwerte beim CO2-Ausstoß im Verkehr vor.

EU-Klimaziele CO2-Werte bei Autos sollen bis 2030 nochmals deutlich sinken

Die Autoindustrie steht im Umbruch - hin zu mehr Elektro und mehr digitaler Technik. Doch neue EU-Klimaziele könnten den Druck auf die Hersteller noch erhöhen. mehr...


Das Eindringen der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland macht den niedersächsischen Schweinehaltern wirtschaftlich große Sorge.

Erster Fall in Brandenburg Schweinepest trifft Bauern immer mehr - China blockt Exporte

Die Befürchtungen der deutschen Landwirte sind wahr geworden: Als Folge der Schweinepest bricht der wichtigste Absatzmarkt in Asien weg, der zuletzt sogar florierte. Und überhaupt sinken die Preise. mehr...


Das türkische Forschungsschiff «Oruc Reis» (M) fährt in Begleitung türkischer Kriegsschiffe über das Mittelmeer. Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer dauern an.

Erdgaskonflikt mit Athen Türkisches Forschungsschiff beendet Erkundungen in der Ägäis

Die Erkundungen der «Oruc Reis» im Mittelmeer haben den Konflikt zwischen Athen und Ankara um Erdgasvorkommen hochkochen lassen. Jetzt ist das Schiff zurück im türkischen Hafen. Folgt nun die Entspannung? mehr...


Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an das US-Drama «Nomadland» der in China geborenen Regisseurin Chloé Zhao.

US-Drama «Nomadland» gewinnt Goldenen Löwen beim Filmfest Venedig

Zum erst fünften Mal geht der Hauptpreis des Festivals an den Film einer Frau - ein Werk mit Oscargewinnerin Frances McDormand in der Hauptrolle. Die deutschen Hoffnungen werden dagegen enttäuscht. mehr...


Steht im Mittelpunkt: Alle Mannschaften träumen von der Trophäe des DFB-Pokals.

1. Runde DFB-Pokal Pokal: Vier Bundesligisten im Einsatz - Waldhof darf spielen

Am Samstag ist kein Bundesligist in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Und am Sonntag? Wieder geht es für einige Erstligisten gegen Außenseiter - teilweise vor vielen Zuschauern. mehr...


Hat sich durchgesetzt: Naomi Osaka aus Japan gewinnt die US Open.

Grand-Slam-Turnier Osaka gewinnt zum zweiten Mal US Open - Sieg gegen Asarenka

Die Titelverteidigerin war gar nicht erst angereist, auch die Nummern eins und zwei der Tennis-Weltrangliste fehlten. Bei den ungewohnten US Open inmitten der Coronavirus-Pandemie sichert sich Naomi Osaka den Titel. Dabei startet sie sehr schwach in das Endspiel. mehr...


Union setzte sich gegen Karlsruhe erst nach Verlängerung durch - Nico Schlotterbeck (r) traf in der 118. Minute.

DFB-Pokal Alle Bundesligisten am Samstag weiter

Die große Sensation blieb in den Erstrunden-Spielen des DFB-Pokals am Samstag aus. Kein Bundesligist stolperte. RB Leipzig spielte souverän, Borussia Mönchengladbach gelang der höchste Sieg. Union Berlin musste allerdings in die Verlängerung. mehr...


Zahlreiche Menschen haben sich zu einer Kundgebung auf der Theresienwiese in München eingefunden.

In mehreren Städten Tausende demonstrieren gegen Corona-Regeln

Unter strengen Auflagen protestieren auch an diesem Wochenende Menschen in Deutschland gegen die staatliche Corona-Politik. In München griff die Polizei ein. mehr...


Polizisten zerren eine Frau in einen Van.

Erneute Demonstrationen Belarus: Polizeigewalt gegen Frauen und viele Festnahmen

Zu Tausenden demonstrieren Frauen in Belarus nach der Festnahme der Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa gegen Behördenwillkür. Die Sicherheitskräfte gehen diesmal härter vor als sonst. Wohl auch wegen eines Machtworts von Staatschef Lukaschenko. mehr...


UN-Generalsekretär Guterres fordert, die obdachlos gewordenen Menschen aufs Festland zu bringen.

Nach Brand in Moria UN-Chef: Migranten von Lesbos aufs Festland bringen

400 unbegleitete Minderjährige aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria sollen in anderen EU-Staaten unterkommen. Tausende Menschen harren dort noch aus. In Deutschland wird gestritten, ob mehr geholt werden sollten. Viele Aufnahmeeinrichtungen stehen hier teilweise leer. mehr...


Ein Müllsammler am Rheinufer in Mainz.

Umwelt-Aktion 35.000 Helfer sammeln tonnenweise Müll von Flussufern

Zehntausende haben das prächtige Wetter genutzt, um die Ufer von Rhein, Ruhr und Mosel aufzuräumen. Vom Fahrrad bis zu Unmengen Atemmasken - 320 Tonnen Müll sind nach Veranstalterangaben eingesammelt worden. mehr...


Abdullah Abdullah (l), Vorsitzender des Hohen Rats für Versöhnung, spricht mit den Medien am Internationalen Flughafen Kabul.

Verhandlungen mit den Taliban «Historischer Tag» - Afghanische Friedensgespräche beginnen

Der Afghanistankonflikt gilt als tödlichster weltweit. Jahrelang lehnten die aufständischen Taliban Verhandlungen mit der vom Westen unterstützten Regierung ab. Nun wird erstmals über Frieden verhandelt. Die Atmosphäre am ersten Tag ist positiv. mehr...


Steht nach seinem Sieg zum ersten Mal in einem Grand-Slam-Finale: Alexander Zverev darf sich freuen.

US-Open-Finale Zverev fordert Kumpel Thiem in New York

Zum ersten Mal seit 1994 steht wieder ein männlicher deutscher Tennisprofi im Finale der US Open. Beim letzten deutschen Sieg in New York stand sogar noch die Berliner Mauer. Der Hamburger Alexander Zverev fordert seinen guten Kumpel aus Österreich heraus. mehr...


Berlins Dodi Lukébakio (l) und Matheus Cunha sind gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig rausgeflogen.

DFB-Pokal 1. Runde «Eine Katastrophe»: Hertha BSC und das nächste Pokal-Drama

Seit Jahrzehnten hat Hertha BSC einen großen Traum: Einmal das DFB-Pokal-Finale im eigenen Stadion zu erreichen. Diesmal ist er sogar schon nach der ersten Runde ausgeträumt. Das 4:5 in Braunschweig war ein Spektakel - aber auch ein K.o. mit Ansage. mehr...


Bekommt Schalke durch eine Entscheidung vom Landgericht München I in der ersten Pokalrunde einen neuen Gegner?.

Posse im DFB-Pokal Schalker Pokalspiel nach Gerichtsentscheid vorerst abgesetzt

Kurz vor dem Auftakt im DFB-Pokal greift das Münchner Landgericht ein. Drittligist Türkgücü München soll den Platz des bayerischen Rivalen Schweinfurt einnehmen und gegen den FC Schalke 04 spielen. Der Bayerische Fußballverband will das nicht hinnehmen. mehr...


Der russische Oppositionelle Nawalny wird in der Berliner Charité behandelt.

Vergifteter Kremlgegner Berlin will Akten im Fall Nawalny weitgehend geheim halten

Moskau verlangt Informationen von Berlin zur Vergiftung des Oppositionellen Nawalny. Deutschland sagt, Russland habe alle notwendigen Angaben für eigene Ermittlungen. Die Antwort aus dem Kreml kommt prompt. mehr...


Nur wenige Meter fehlen: Bei der Bergankunft kann sich der Kolumbianer Felipe Martinez (l) gegen Lennard Kämna (r) behaupten.

107. Tour de France Kämna verpasst knapp Erfolg bei 13. Etappe - Martinez siegt

Lennard Kämna gilt als großes Versprechen für die Zukunft. Am Freitag verpasst der 24-Jährige seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France äußerst knapp. Dabei war der Norddeutsche zu Beginn der Rundfahrt noch dreimal gestürzt. mehr...


Mehr als 12.000 Migranten verbrachten die dritte Nacht in Folge im Freien.

Neues Zeltlager Zehn Staaten nehmen Minderjährige aus Moria auf

Auf Lesbos entsteht ein großes Zeltlager. Hier sollen die meisten der durch Brandstiftung obdachlos gewordenen Migranten erst einmal unterkommen. Das passt nicht allen. An der angekündigten Aufnahme von 400 Minderjährigen aus Moria beteiligen sich zehn europäische Länder. mehr...


126 - 150 von 10005 Beiträgen