Stichtag 6. Februar SPD-Mitgliedervotum: Partei setzt Neumitgliedern Frist

Frische SPD-Parteibücher liegen in der Geschäftsstelle des Landesverband Berlin bereit.

Ohne die Basis geht es nicht: Nur wenn die Ja sagt, wollen die Sozialdemokraten sich auf eine erneute Koalition mit der Union einlassen. Wer noch rechtzeitig Mitglied werden will, muss sich beeilen. mehr...

Schüler im Unterricht in Aschaffenburg.

Neue PISA-Studie Benachteiligte Schüler in Deutschland holen deutlich auf

Es schien lange fast wie ein Naturgesetz: Soziale Herkunft ist in Deutschland entscheidend für den Schulerfolg. Jetzt zeigt eine neue PISA-Studie, dass Benachteiligte nicht abgehängt bleiben müssen. mehr...


Der Mann der 60. Grammy-Verleihung: Trophäen-Sammler Bruno Mars.

Auszeichnung Bruno Mars räumt sechs Grammys ab - Preis für Kraftwerk

Eigentlich sollte es ein Abend des Hip-Hop werden. Am Ende steht bei den Grammys aber der Funk-Junge Bruno Mars mit dem breitesten Grinsen auf der Bühne. Auch die deutsche Band Kraftwerk wird gewürdigt. mehr...


Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny (verdeckt, hinten, M) wird in Moskau von Polizisten festgenommen.

Trotz landesweiter Demos Kreml sieht in Nawalny keine Konkurrenz für Putin

Präventiv greift die Moskauer Polizei vor einer Oppositionskundgebung durch und setzt den Putin-Kritiker Nawalny fest. Der Protest muss ohne ihn laufen. Wenige Wochen vor der Präsidentenwahl in Russland gibt die Demonstration Aufschluss über die Lage der Opposition. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf gute Zwischenergebnisse.

Start der Gespräche Streit um Migration belastet Koalitionsverhandlungen

Gleich am Anfang der Koalitionsgespräche hakt es schon wieder beim Streitthema Migration und Familiennachzug. Aber auch viele andere Themen sind nicht einfach. Viel Zeit für Kompromisse bleibt nicht. mehr...


Auspuff eines VW Tiguan: Volkswagen soll Affen im Testlabor mit Abgasen traktiert haben.

Ermittlungen zum VW-Skandal VW-Betriebsrat fordert Aufklärung nach Tierversuchen

Der VW-Konzern steckt schon wieder in der Bredouille. Neue brisante Details, die im Zuge der «Dieselgate»-Ermittlungen herauskamen, bringen den Wolfsburger Autoriesen in Erklärungsnot. Auch Daimler und BMW sind betroffen. mehr...


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (M.) während eines Briefings in Hatay (Türkei), nahe der syrischen Grenze.

Kämpfe in Afrin Erdogan will weiter in Syrien vorrücken

Vor einer Woche hat die Türkei die Offensive in Nordwestsyrien gestartet. Präsident Erdogan will sie ausweiten - nach Osten und nach Süden. Er vermeldet erste Erfolge. Bestätigt werden die zunächst nicht. mehr...


Hannes Wolf muss als Trainer des VfB Stuttgart gehen.

Neuer Trainer gegen Wolfsburg Nach 16 Monaten und einem Aufstieg: VfB trennt sich von Wolf

Hannes Wolf hat keine Chance zur Krisenbewältigung mehr bekommen. Angeblich, weil er selbst nicht mehr an seine Fähigkeiten im Kampf um den Klassenverbleib mit dem VfB Stuttgart geglaubt hat. Wer ihm nachfolgt will der Verein noch in dieser Woche entscheiden. mehr...


Ikea-Gründer Ingvar Kamprad ist tot.

Legendärer Konzernchef Ikea-Gründer Ingvar Kamprad mit 91 Jahren gestorben

Seine Möbel zum Selbstzusammenbauen haben die Welt erobert, auch weil sie skandinavisches Design zum überschaubaren Preis bieten. Nun ist der Ikea-Gründer in seiner Heimat im schwedischen Småland gestorben. mehr...


Der Eingang des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau mit dem Schriftzug «Arbeit macht frei».

Vorschrift zu NS-Todeslagern Bitterer Streit zwischen Israel und Polen über Holocaust

Juden und Polen litten entsetzlich unter dem Nationalsozialismus. Doch jetzt sorgt ein polnisches Gesetz für Streit. Israel befürchtet, es könnte eine Mitschuld von Polen am Tod von Juden vergessen machen. mehr...


Carles Puigdemont möchte Katalonien von Belgien aus regieren - das wird wohl schwierig.

Katalonien-Krise Spanische Justiz erlaubt Wahl Puigdemonts nur in Anwesenheit

Kommt er oder kommt er nicht? Laut eines Richterspruchs muss Carles Puigdemont persönlich im katalanischen Parlament erscheinen, um Regionalpräsident zu werden. Verlässt er sein Exil in Belgien, droht ihm aber die Festnahme. mehr...


Lokführer in einem ICE: Die Bahn will in diesem Jahr 19.000 neue Beschäftigte einstellen.

Großer Bedarf an Lokführern Personal dringend gesucht: Bahn will 19 000 Leute einstellen

Mehr Züge, mehr Fahrgäste, hohe Investitionen ins Netz - die Bahn braucht viel neues Personal. Vor allem Lokführer werden händeringend gesucht, aber auch Elektroniker oder IT-Experten. mehr...


Womöglich war es die Abschiedsvorstellung von Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund.

20. Spieltag Hollerbach blickt nach Punkt nach vorne - Aubameyang zurück

Pfiffe statt Tore: Für Pierre-Emerick Aubameyang lief das Startelf-Comeback nach zwei Spielen, in denen er nicht im Kader stand, anders als vom BVB erhofft. Womöglich war es sogar sein Abschied. Zufrieden kann hingegen der neue HSV-Coach sein. mehr...


Die neuen Bundesvorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock freuen über ihre Wahl.

Baerbock und Habeck Umbruch bei den Grünen mit Realo-Doppelspitze

Robert Habeck und Annalena Baerbock sollen den Grünen neuen Schwung bringen. Dafür kann man auch schon mal mit einem Grundsatz brechen. Oder auch mit zweien. mehr...


Zwei Männer helfen in Kabul nach einem Anschlag einem verwundeten Mann.

Explosion im Stadtzentrum Fast 100 Tote und 160 Verletzte bei Taliban-Anschlag

Eine Ambulanz voller Sprengstoff, ein Knall, der stadtweit zu hören ist, dann Pandämonium - es ist der zweite schwere Anschlag in Kabul in einer Woche und der dritte im Januar. Taliban und Islamischer Staat haben Kabul zu ihrem Lieblingsziel gemacht. mehr...


Die Frankfurter Spieler feiern das 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach.

Erfolg gegen Gladbach Zwischen Sieg und AfD-Debatte: Frankfurt feiert Platz zwei

Eintracht Frankfurt zählt weiter zu den großen Überraschungen dieser Saison. Nach dem 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach verbrachte der Verein zumindest eine Nacht auf Platz zwei. Am Sonntag wird es in Frankfurt wieder hoch hergehen - diesmal in politischer Hinsicht. mehr...


Dazu kann es nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen wieder kommen: Warnstreik der Metaller im Seehafen Rostock.

Tarifverhandlungen abgebrochen IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf

Die ganze Nacht verhandelt, trotzdem kein Ergebnis: Arbeitgeber und IG Metall finden in Stuttgart keinen Kompromiss. Nun stehen die Zeichen auf Eskalation. mehr...


Fachkräftemangel macht Sorgen: Volkswirte zur Konjunktur: «Im Moment alle Ampeln auf Grün»

Fachkräftemangel macht Sorgen Volkswirte zur Konjunktur: «Im Moment alle Ampeln auf Grün»

Der Optimismus der Experten war selten so groß: Nach einem guten Start der deutschen Wirtschaft ins neue Jahr rechnen Volkswirte auch für 2018 mit einem Konjunkturboom. Wie stark kann der Arbeitsmarkt davon profitieren? mehr...


Bundeskanzlerin Merkel spricht im Konrad-Adenauer-Haus zum Beginn der Koalitionsverhandlungen mit Medienvertretern.

Bis zum 2. Februar CDU, CSU und SPD wollen Verhandlungen bald abschließen

Der Zeitplan von Union und SPD für ihre Koalitionsverhandlungen ist ambitioniert. Sollte er gelingen, könnte vor Ostern eine neue Regierung stehen - sechseinhalb Monate nach der Bundestagswahl. mehr...


US-Präsident Trump winkt bei seiner Ankunft im Konferenzzentrum in Davos mit einem Exemplar der Schweizer Zeitung «Blick». Foto. Laurent Gillieron

Weltwirtschaftsforum Trump in Davos: «Perfekte Zeit» für Investitionen in USA

Zum ersten Mal seit 17 Jahren reist ein US-Präsident zum Weltwirtschaftsforum. Gespannt warteten die Konzernchefs in Davos auf unternehmerfreundliche Signale von Donald Trump. Und der Ex-Unternehmer liefert. mehr...


Ursprünglich sollten der unterirdische Durchgangsbahnhof und seine Anschlussstrecken 4,5 Milliarden Euro kosten und 2021 in Betrieb gehen.

Kosten und Zeitplan korrigiert Stuttgart 21 könnte bis zu 8,2 Milliarden Euro kosten

Dass die Kosten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 ein weiteres Mal steigen würden, war klar. Nun hat der Aufsichtsrat die jüngsten Kalkulationen gebilligt und einen üppigen Risikopuffer eingebaut. mehr...


Die Änderung geht laut Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf Wünsche von Nutzern zurück.

Weltgrößtes Online-Netzwerk Facebook stuft Inhalte von Unternehmen und Medien zurück

Mark Zuckerberg will mit einer deutlichen Kurskorrektur den Facebook-Nutzern mehr Wohlbefinden bescheren. Dafür sollen künftig mehr Beiträge von Freunden im Newsfeed erscheinen - und weniger von Facebook-Seiten, denen man folgt. Medien könnten im Nachteil sein. mehr...


Prototypen verschiedener Mauermodelle für eine geplante Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko stehen in San Diego.

Mauer zu Mexiko Junge US-Einwanderer können auf Einbürgerung hoffen

Großzügig gegen junge Einwanderer - aber die Mauer wird kommen. Während Davos noch auf Trumps Rede zur Wirtschaftspolitik wartete, wurden in Washington bereits seine Pläne zur Einwanderung in die USA vorgestellt. Und die sorgen gleich für Aufregung. mehr...


Echter (oben) und gefälschter 50-Euro-Schein. Die Deutsche Bundesbank präsentiert die Falschgeldzahlen für 2017.

Härtere Zeiten für Fälscher? Mehr Blüten weltweit - Weniger Falschgeld in Deutschland

Kriminelle richten mit gefälschten Euro-Scheinen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe an. Europas Währungshüter setzen auf verbesserte Sicherheitsmerkmale. Geht die Rechnung auf? mehr...


Nach Beratungen mit der Parteispitze verlässt SPD-Chef Schulz das Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Regierungsbildung in Berlin Koalitionsverhandlungen von Union und SPD starten

Wann war noch mal Bundestagswahl? Mehr als 120 Tage ist das inzwischen schon her. Am Freitag, Punkt 9.00 Uhr, beginnen nun endlich Koalitionsverhandlungen. Einfach werden sie nicht. mehr...


1726 - 1750 von 3615 Beiträgen