Sa., 12.10.2019

Zwei Männer und eine Frau verletzt – Hintergründe der Tat unklar Vier Männer durch Schüsse in New York getötet

Vier Männer sind in New York durch Schüsse tödlich verletzt worden.

Vier Männer sind in New York durch Schüsse tödlich verletzt worden. Foto: Jörn Hannemann

New York (dpa). Vier Männer sind in New York durch Schüsse getötet worden. Zwei weitere Männer und eine Frau seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich. Die Polizei sei am Samstagmorgen zum Tatort in Brooklyn gerufen worden. Es habe keine Festnahmen gegeben. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Informationen seien vorläufig, die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6995693?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F