Start am 1. Februar auch in OWL – Söder regt Impfpflicht an
Impfzentren öffnen bald

Bielefeld (WB/bex/kna) -

Am 1. Februar sollen die 27 Impfzentren in NRW ihren Betrieb auf nehmen – darunter auch die sieben in Ostwestfalen-Lippe. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung (KVWL) unter Berufung auf das NRW-Gesundheitsministerium mit.

Mittwoch, 13.01.2021, 03:13 Uhr aktualisiert: 13.01.2021, 13:30 Uhr
Impfzentrum im Assapheum in Bielefeld-Bethel
Impfzentrum im Assapheum in Bielefeld-Bethel Foto: Thomas F. Starke

Geimpft werden zunächst Männer und Frauen über 80. Sie werden von den Kassen per Brief informiert. Eine Terminvergabe sei ab 8 Uhr am Montag, 25. Januar unter den Rufnummern 116 117 sowie nur in Westfalen-Lippe auch unter 0800/116 117 02 sowie im Internet unter www.116117.de möglich.

Zum Start der Impfzentren wird zunächst nur das Vakzin von Pfizer/Biontech verimpft. „Der jetzt ebenfalls zugelassene Impfstoff des US-Herstellers Moderna wird ausschließlich von Hausärzten für Risikopatienten genutzt“, sagt Dr. Frank Walhöfer, ärztlicher Leiter des Impfzentrums für den Kreis Herford. Aber auch hier zeichne sich ab, dass davon weniger als erwartet geliefert werde. Wegen der nicht notwendigen Kühlung ist der Impfstoff des US-Herstellers Moderna einfacher zu handhaben.

Nach der Debatte über den holprigen Impfstart hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die nächste Diskussion über eine mögliche Impfpflicht für gewisse Berufsgruppen losgetreten und viel Kritik geerntet. Söder hatte in der „Süddeutschen Zeitung“ mit Blick auf eine hohe Impfverweigerung bei Pflegekräften den Deutschen Ethikrat aufgerufen, Vorschläge zu machen, „ob und für welche Gruppen eine Impfpflicht denkbar wäre“. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), der Kandidat für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz, der Deutsche Städtetag sowie die Deutsche Stiftung Patientenschutz wiesen den Vorschlag zurück.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7763348?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F
Ab heute Vergabe der Impf-Termine
Das Impfzentrum für den Kreis Paderborn ist in Salzkotten in der Sälzerhalle.
Nachrichten-Ticker