Großkunden fallen weg Große Rollen ungefragt - Umsatzeinbruch bei Klopapier

In einem Lastwagen stehen mehrere Paletten Toilettenpapier.

Der Verkauf von kleineren Rollen Klopapier reicht nicht aus: Ille muss Kurzarbeit anmelden. Auf den großen Rollen bleibt der Klopapier-Hersteller zunächst sitzen. mehr...

BDI-Präsident Dieter Kempf fordert in der «Welt am Sonntag» eine Kaufprämie sowohl für E-Autos als auch für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor.

Umfrage: Kaufinteresse steigt Diskussion um Autoprämie brodelt

Das Interesse der Deutschen für ein neues Auto nimmt wieder zu - trotz Corona-Krise. Und doch halten sich Forderungen nach Kaufanreizen laut. Bestandsaufnahme einer eigentlich alten Diskussion. mehr...


Air-Berlin-Mitarbeiter nach der Landung der letzten Maschine auf dem Flughafen Berlin-Tegel.

Insolvente Fluggesellschaft Keine Entschädigung für Massenentlassung bei Air Berlin

Berlin (dpa) - Trotz unwirksamer Kündigung können frühere Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin nicht auf eine Entschädigung hoffen. Nach Angaben von Insolvenzverwalter Lucas Flöther reicht die Insolvenzmasse dafür nicht aus. mehr...


Der zweitgrößte deutsche Vermieter Deutsche Wohnen steht vor dem Aufstieg in den Dax.

Immobilienkonzern Mieter fürchten Aufstieg von Deutsche Wohnen in den Dax

Wer in der ersten deutschen Börsenliga mitspielt, fällt auch international auf. Nun steht der zweitgrößte deutsche Vermieter vor dem Sprung. Mieter erwarten nichts Gutes. mehr...


Inmitten einer schweren Wirtschafts- und Finanzkrise setzt Argentinien auf einen neuen Kredit des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Wirtschaftskrise Guzmán: «Vertrauen in Argentinien ist beschädigt»

Der zweitgrößten Volkswirtschaft Südamerikas stand das Wasser schon bis zum Hals, dann wurde sie von der Corona-Pandemie erwischt. Ein Schuldenschnitt soll nun zum Befreiungsschlag werden - sonst droht die neunte Staatspleite. mehr...


Berlin will die schwer angeschlagene Lufthansa mit einem neun Milliarden Euro umfassenden Hilfspaket unterstützen.

Airline gibt Landrechte ab Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürde

Staatshilfe gibt es nur gegen Start- und Landerechte: Berlin und Brüssel haben sich auf zentrale Eckpunkte zur Rettung der Lufthansa geeinigt. In trockenen Tüchern ist das Paket aber noch nicht. mehr...


Ehemalige Bergleute gehen zum Kohlekraftwerk in Datteln und demonstrieren gegen die Inbetriebnahme.

«Werden Kraftwerk verhindern» Datteln 4 geht ans Netz - Umweltschützer protestieren

Deutschland will aus der Kohle aussteigen. Trotzdem ging am Samstag ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz. Dagegen protestierten verschiedene Umweltorganisationen - auch ehemalige Bergleute waren unter den Demonstranten. mehr...


Windräder am Abend bei Werneuchen. Den Verbrauchern in Deutschland droht im kommenden Jahr ein kräftiger Anstieg ihrer Stromkosten.

Wirtschaft will Entlastungen Verbrauchern droht höherer Strompreis

Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung geht es auch um mögliche Entlastungen beim Strompreis. Das ist dringend nötig, sagt die Wirtschaft. Denn die EEG-Umlage könnte deutlich steigen. mehr...


Der Schriftzug des Feinkosthersteller Homann ist auf einem Fabrikgebäude zu sehen. Wie geht es bei Homann weiter? Foto: dpa

Dissen Homann drückt aufs Tempo

Der Feinkosthersteller Homann (2800 Mitarbeiter) mit Sitz in Dissen strebt bis Jahresende eine Lösung für seine schwächelnde Salatsparte mit den Marken Homann und Nadler an. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.05.2020 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.05.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.05.2020 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.05.2020 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt Dax geht mit Minus ins lange Wochenende

Frankfurt/Main (dpa) - Kommt nach der jüngsten Aktienrally an den Weltmärkten die Ernüchterung? Zumindest wächst derzeit die Gefahr eines Rückschlags. mehr...


Autos fahren über den deutsch-dänischen Grenzübergang. Dänemark öffnet seine Grenzen wieder für deutsche Touristen.

Corona-Krise Dänemark öffnet Grenzen für deutsche Touristen

Erleichterung für Dänemark-Fans: Deutsche Touristen dürfen bald wieder einreisen. Doch Einschränkungen bleiben. Volle Zufriedenheit über die Entscheidung aus Kopenhagen gibt es in Schleswig-Holstein längst nicht. Auch Ministerpräsident Günther will mehr erreichen. mehr...


Eine Menschenmenge, einer Haupteinkaufsstraße. Viele Geschäfte haben erst Ende April unter Auflagen wieder öffnen dürfen.

Sinkende Umsätze Einzelhandel leidet in der Corona-Krise

Mit dem Shutdown hat der Einzelhandel im April viel Umsatz verloren - obwohl in Supermärkten mehr Andrang herrschte. Vor allem Modehändler erlebten schwere Zeiten. Der Handelsverband fürchtet, dass das noch lange so bleibt. mehr...


Die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager.

Corona-Krise Brüssel winkt mit Kapitalspritzen und Investitionshilfen

Die Corona-Krise nagt überall in der EU an den Kapitalreserven der Unternehmen. Doch nicht alle Regierungen können Firmen mit riesigen Beträgen beispringen. Die EU-Kommission will helfen, um den Binnenmarkt zusammenzuhalten. mehr...


Allein in Frankreich will Renault rund 4.600 Jobs abbauen.

Corona-Krise Kriselnder Autobauer Renault will 15.000 Jobs streichen

Schon vor der Corona-Krise kämpfte Renault mit Problemen. Nun zieht der Hersteller die Notbremse. Im Heimatland ist die Sanierung ein besonders heißes Eisen - denn Präsident Macron hat Forderungen. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 29.05.2020 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.05.2020 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Ein-Euro-Münzen auf einer Europafahne. Die Inflation im Euroraum ist weiter auf dem Rückzug.

Statistikamt Eurostat Eurozone: Inflation fällt in Richtung Nulllinie

Die Verbraucherpreise lagen im Mai 0,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor - die niedrigste Inflationsrate seit Juni 2016. mehr...


Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire.

Quartalszahlen Corona-Rezession trifft Frankreich und Italien hart

Weltweit lässt Covid-19 die Wirtschaft einbrechen. Während Deutschland zumindest im ersten Quartal 2020 noch relativ glimpflich davon kam, trifft es andere viel härter. Das Schlimmste steht zudem überall noch bevor. mehr...


Das BMW-Logo auf dem Firmensitz des Automobilherstellers BMW in München.

Es geht um 6000 Jobs BMW verhandelt über raschen Stellenabbau ohne Kündigungen

BMW will Jobs streichen und auch an anderer Stelle beim Personal sparen. Das soll ohne Kündigungen funktionieren. Der Betriebsrat kündigt Widerstand gegen einzelne Maßnahmen an. mehr...


Arbeiter montieren Fahrzeuge in einem Werk von JAC Motors im chinesischen Hefei.

Einstieg bei JAC VW steckt zwei Milliarden in chinesische Elektrooffensive

China ist nicht nur der mit Abstand größte Einzelmarkt für Volkswagen. Die Volksrepublik gilt auch als Leitmarkt für Elektroautos. Weshalb die Wolfsburger weitere Deals schließen. mehr...


Zwei Männer schauen in das Schaufenster eines Reisebüros, an dem mit großen Buchstaben «Warum nicht Urlaub in Deutschland» zu lesen ist.

Umfrage Viele wollen 2020 auf Sommerurlaub verzichten

Der Sommer steht vor der Tür, doch nur wenige wollen in den Urlaub fahren. Einer Befragung zufolge wollen mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland in diesem Jahr nicht die Koffer packen. mehr...


Der Automobilzulieferer ZF will massiv Stellen abbauen. Foto: ZF

Stemwede ZF will bis zu 15.000 Stellen abbauen

In einem Mitarbeiterbrief kündigt der Automobilzulieferer mit Sitz in Stemwede an, bis 2025 in Deutschland etwa die Hälfte der Arbeitsplätze reduzieren zu wollen. mehr...


Der nordrhein-westfälische Landtag hat den Weg für die umstrittene Privatisierung der landeseigenen Spielbanken-Gesellschaft Westspiel freigemacht. Foto: Westdeutsche Spielbanken GmbH

Bad Oeynhausen/Espelkamp Weg für Verkauf der NRW-Spielbanken frei

Schon 2018 hatte die Landesregierung die Privatisierung der vier Spielcasinos beschlossen. Nun gab der Landtag grünes Licht für den Verkauf der Spielbanken. Die Opposition übt scharfe Kritik. mehr...


1 - 25 von 14760 Beiträgen