Mehr Corona-Infektionen Zweite Welle: Ökonomen warnen vor großen Folgeschäden

Auch VW hat die Corona-Krise voll zu spüren bekommen.

Auf vielen Unternehmen lasten in der Corona-Pandemie hohe Schulden, die Rücklagen sind vielfach aufgebraucht. Eine zweite Welle könne noch mehr Schaden anrichten, warnen Ökonomen. mehr...

Die Kurzvideo-App TikTok ist vor allem bei Jugendlichen beliebt.

«Ich habe diese Macht» Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten

Die US-Regierung will Chinas Einfluss zurückdrängen. Auf allen Gebieten. Nun nimmt Präsident Trump eine populäre Spaß-App ins Visier, die das Motto hat: «Versüße Dir den Tag». mehr...


Wegen der Corona-Krise sind Zehntausende Ausbildungsstellen in Deutschland unbesetzt.

Kampf gegen «Corona-Lücke» Schwieriger Start ins Ausbildungsjahr

«Was man dieses Jahr bloß anfangen soll? Eine Ausbildung» - mit Slogans wie diesen wirbt das Handwerk um Azubis. Die haben es aber in diesem Jahr nicht leicht. mehr...


Die Gehaltsunterschiede zwischen Arbeitnehmern in Ost- und Westdeutschland bleiben groß - der Lohnabstand hat sich jedoch weiter verringert.

Fast 700 Euro Unterschied Gehälter im Osten auch 2019 weit unter Westniveau

Wer im Osten Deutschlands arbeitet, verdient in der Regel deutlich weniger als Kollegen im Westen. Die Gehälter gleichen sich jedoch sehr langsam an. mehr...


Den Krabbenfischern an der deutschen Nordsee brechen wegen der Corona-Pandemie die Einnahmen weg.

Erzeugergemeinschaft warnt Einige Krabbenfischer überstehen Jahr nicht

Die Nachfrage nach Krabben ist bei den Verbrauchern weiter hoch. Dennoch stehen die Krabbenfischer vor einer düsteren Zukunft. mehr...


Viele Sparkassenkunden haben sich Geld geliehen, um eine Immobilie zu kaufen. Foto: dpa

Bielefeld/Münster Anlagen steigen auf Rekordwert

Die Kunden der 13 Sparkassen in Ostwestfalen-Lippe legen noch mehr Geld als bisher zur Seite, viele haben ein Baudarlehen aufgenommen, um am Immobilienboom zu partizipieren – und auch Aktien wurden vermehrt gekauft. Das ist die Bilanz des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe für das erste Halbjahr 2020. mehr...


Sanofi und GlaxoSmithKline haben mit der US-Regierung einen Milliardendeal zur Weiterentwicklung eines potenziellen Corona-Impfstoffs abgeschlossen.

Corona-Impfstoff Milliarden-Deal der US-Regierung mit Pharmakonzernen

Werden die USA bei einem künftigen Impfstoff gegen das Coronavirus bevorzugt? Ein milliardenschwerer Deal der US-Regierung mit den Pharmakonzernen Sanofi und GlaxoSmithKline nährt diesen Verdacht. mehr...


Hat gut lachen: Amazon-Chef Jeff Bezos. Sein Konzern ist ganz klar einer der Gewinner der Krise.

Google überrascht Tech-Riesen trotzen der Corona-Krise mit Milliardengewinnen

In einer ungewöhnlichen Konstellation präsentierten vier Tech-Schwergewichte an einem Tag ihre Quartalszahlen. Alle übertrafen die Erwartungen - auch wenn einer den ersten Umsatzrückgang erlebte. mehr...


Die British-Airways-Mutter IAG musste im zweiten Quartal einen Milliardenverlust verbuchen.

Verluste in Milliardenhöhe Corona trifft Air France-KLM und British-Airways-Mutter IAG

Die Zahlen des zweiten Quartals zeigen deutlich, wie schwer die Corona-Krise die Airlines getroffen hat. Vor allem das Geschäft auf der Langstrecke liegt weiter am Boden. mehr...


Das staatliche Baukindergeld wird stärker für den Bau von Eigenheimen nachgefragt.

«Flächenfraß» Anträge auf Baukindergeld vor allem für Eigenheime

Eine eigene Wohnung, noch besser ein Haus. Mit dem Baukindergeld greift der Staat Familien unter die Arme, die in die eigenen vier Wände ziehen möchten. Die allermeisten Antragsteller setzen aufs eigene Haus - was bei den Grünen keine Freude auslöst. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 31.07.2020 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 31.07.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 31 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Spaziergänger auf der Strandpromenade in Barcelona.

Kostenlose Tests ab Samstag Reisewarnung für Teile Spaniens: Barcelona betroffen

Erst vor knapp sechs Wochen wurde die Reisewarnung für Spanien aufgehoben. Jetzt wird sie wegen einer Welle von Neuinfektionen teilweise reaktiviert - ein weiterer Schlag für die Tourismusbranche des Landes. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt Dax rutscht weiter ab wegen Virussorgen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben den jüngsten Kursrutsch am Freitag nur phasenweise zum Einstieg genutzt. Zum Ende hin traten sie doch wieder auf die Bremse aus Angst vor dem, was weiter steigende Coronavirus-Infektionszahlen für die Aktienmärkte bedeuten könnten. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 31.07.2020 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 31.07.2020 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Der Bahntechnik-Konzern Alstom aus Frankreich plant die Übernahme der Zugsparte des kanadischen Unternehmens Bombardier.

Bibbern in Hennigsdorf Ja zur Bahnfusion von Alstom mit Bombardier

Das Nein der EU-Kommission zur Bahn-Fusion von Siemens und dem französischen Konkurrenten Alstom löste im vergangenen Jahr Empörung aus. Nun können zumindest die Franzosen etwas aufatmen. mehr...


Ein Audi Q5 steht in der Produktion.

22 Prozent weniger verkauft Audi will bis Jahresende wieder aus der Verlustzone sein

Die Corona-Pandemie hat auch die Ingolstädter VW-Tochter schwer getroffen. Aktuell scheint sich die Lage zu stabilisieren. Ein weiterer Stellenabbau ist für Audi-Chef Duesmann kein Thema - er führt im Konzern gerade «eine mittelgroße Revolution» an. mehr...


Eine Spitzel-Affäre sorgt beim weltgrößten Autobauer Volkswagen für Unruhe.

Kreise berichten Möglicher Maulwurf in Abhöraffäre bei Volkswagen enttarnt

In den Jahren 2017 und 2018 sind Gespräche einer Arbeitsgruppe bei VW mitgeschnitten worden, in denen der Umgang mit dem unliebsamen Zulieferer Prevent erörtert wurde. Jetzt steht wohl fest, wer hinter der Abhör-Attacke stand. mehr...


Thyssenkrupp steckt tief in den roten Zahlen. Allein in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres könnte sich ein Verlust von bis zu einer Milliarde Euro aufgetürmt haben.

«Bestes Geschäft weg» Thyssenkrupp hat Aufzugssparte verkauft

Bei Thyssenkrupp ist die Not groß. Schon vor der Corona-Pandemie war der Stahl- und Industriekonzern schwer angeschlagen. Die Milliardeneinnahmen aus dem Verkauf der Aufzugssparte sollen die Wende bringen. Doch wie weit reicht das Geld? mehr...


Die VW-Tochter Scania will im Zuge der Corona-Krise weltweit rund 5000 Stellen streichen.

Umsatz eingebrochen VW-Marke Scania will weltweit 5000 Stellen streichen

Das erste Halbjahr war für den Lkw- und Bushersteller Scania kein leichtes. Geringere Nachfrage und niedrige Produktionszahlen - ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Nun reagiert der Konzern mit Stellenstreichungen. mehr...


Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, tritt als Aufsichtsratsvorsitzender von Heckler & Koch zurück.

Nach Eigentümerwechsel Ex-General Kujat gibt bei Heckler & Koch auf

Eine Art Aushängeschild sollte Deutschlands einst ranghöchster Militär sein für die Waffenschmiede Heckler & Koch. Harald Kujat als Chefkontrolleur - eine medienwirksame Personalie war das vor einem Jahr. Doch nun ist Schluss. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 31.07.2020 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 31.07.2020 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Das VW-Logo auf dem Dach des Markenhochhauses im Volkswagen Werk.

Coronavirus-Pandemie Marke VW will noch 2020 Kehrtwende in die Gewinnzone

Die Pandemie belastet den Wolfsburger Autobauer schwer. Doch Finanzchef Seitz will das Jahr noch nicht abschreiben - und die Kostensenkungen aus der Krise zur Tugend machen. mehr...


In Spanien ist die Wirtschaft wegen der Corona-Krise in den Monaten April bis Juni so stark eingebrochen wie noch nie.

Corona-Pandemie Drastischer Konjunktureinbruch in der Eurozone

Nicht nur Deutschland meldet wegen der Pandemie ein historisches Minus beim Bruttoinlandsprodukt. Auch andere EU-Schwergewichte trifft die Krise hart. mehr...


Hunderte solcher Kisten mit Bio-Produkten verschickt der Bio-Lieferant «Gemüsekiste» regelmäßig an seine Kunden in der Region Hannover und Umgebung.

Nachfrage steigt Bio boomt auch in der Corona-Krise

Die Pandemie hat den Wunsch nach gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit noch einmal gestärkt. Dadurch erhielt die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen weiteren Schub. Doch was geschieht, wenn die Arbeitsplätze wackeln und das Geld knapp wird? mehr...


Arbeiter einer Seifenfabrik in Nordkorea.

Berechnungen aus Seoul Nordkoreas Wirtschaft erstmals seit drei Jahren gewachsen

Gegen den weltweiten Trend befindet sich die Wirtschaft in Nordkorea offenbar im Aufwind. Das weitgehend abgeschottete Land profitiert von kräftigen Bauaktivitäten. mehr...


101 - 125 von 15751 Beiträgen