Bielefeld/Frankfurt Hinter Dr. Crato steht Oetker

Das ursprünglich 1680 gebaute Stammhaus des Bankhauses Lampe prägt das Bild am Alten Markt in der Bielefelder City. Es bleibt auch künftig im Besitz von Dr. Oetker. Foto: Thomas F. Starke

Der Stammsitz des Bankhauses Lampe am Alten Markt in Bielefeld wird auch nach Verkauf des Unternehmens an Hauck & Aufhäuser im Besitz der Oetker-Gruppe bleiben. Die zur Dr. August Oetker KG gehörende Dr. Crato GmbH erwarb sämtliche Anteile an der Lampe Immobilien GmbH. mehr...

Tönnies-Firmenzentrale in Rheda-Wiedenbrück. Foto: dpa

Düsseldorf/Rheda-Wiedenbrück Schweinefleisch bald teurer?

Obwohl die Erzeugerpreise für Schweinefleisch kurz nach Auftauchen des ersten Nachweises der Afrikanischen Schweinepest bei einem Wildschwein auf deutschem Boden um 20 Cent je Kilogramm gefallen sind, sollen die Fleischpreise im Supermarkt steigen. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 14.09.2020 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.09.2020 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt Dax schließt knapp im Minus - Woche der Notenbanksitzungen

Frankfurt/Main (dpa) - Vergeblich hat der Dax zum Wochenauftakt den Anstieg auf ein neues Hoch seit Beginn des weltweiten Corona-Börsencrashs versucht. mehr...


Der Beginn der «Dieselgate»-Affäre jährt sich in dieser Wochen zum fünften Mal.

«Heute besseres Unternehmen» Bewährung vorbei: US-Aufseher sieht VW in der Spur

Drei Jahre lang kontrollierte er als «Aufpasser» der US-Regierung, ob Volkswagen nach der Abgasaffäre interne Regeln hinreichend verschärfte. Das Zeugnis von Larry Thompson fällt insgesamt gut aus. Aber der Jurist richtet auch einen neuen Auftrag an die Wolfsburger. mehr...


Mit einer simplen Gebühr von sechs Euro am Tag wollen Experten «die Stauprobleme in der Innenstadt von München in den Griff bekommen».

Vorbild für andere Städte? Ifo-Experten empfehlen Anti-Stau-Gebühr für München

In vielen Metropolen weltweit soll eine Gebühr für Fahrten in den Innenstädten den Dauerstau zurückdrängen. Diese Option haben Forscher nun auch für München geprüft - mit einem deutlichen Ergebnis, das auch auf andere deutsche Städte übertragbar sein könnte. mehr...


Wechselgeld liegt auf dem Kassenbon in einer Metzgerei.

HDE befürchtet Regelungschaos Gegen Steuerbetrug: Scholz beharrt auf Umstellung von Kassen

Um Steuerbetrug am Ladentisch zu verhindern, sollen alle Kassen in Deutschland zügig durch eine technische Sicherheitseinrichtung fälschungssicher gemacht werden. Doch der Handel pocht auf mehr Zeit. mehr...


In einer Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks geben 42 Prozent der Betriebe an, dass sich ihr Eigenkapital seit Beginn der Pandemie verringert habe.

Finanzielle Engpässe Handwerk: Vielen Betrieben droht das Geld auszugehen

Die Geschäfte im Handwerk liefen bis zum Beginn der Corona-Krise gut. Erstmals seit vielen Jahren aber rechnet der Branchenverband in diesem Jahr insgesamt mit einem Umsatzrückgang. Ein großes Problem ist das Eigenkapital. mehr...


Mitarbeiter der Porsche AG montieren im Hauptwerk den Verbrennungsmotor eines Porsche 911.

Studie Greenpeace: Verkauf von Verbrenner-Autos bis 2028 stoppen 

Laut Greenpeace kann Europas Verkehr in 20 Jahren nur klimaneutral werden, wenn ab 2028 keine weiteren Verbrenner zugelassen werden. mehr...


Valdis Dombrovskis, EU-Vizepräsident und Kommissar für Wirtschaft und Kapitaldienstleistungen, fordert eindringlich zur Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA auf.

«An Allianzen erinnern» EU-Vizepräsident fordert USA zur Zusammenarbeit auf

In Handelsfragen gibt es zwischen der EU und den USA viele Streitpunkte. Zumindest bei einer Frage könnte bald Bewegung reinkommen. mehr...


Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky hatte seinen Anteil an Metro zuletzt im November 2019 von 17,5 Prozent auf 29,99 Prozent erhöht.

Vorstand weist zurück Metro-Machtkampf geht weiter: Kretinsky will aufstocken

Beim Handelskonzern Metro will der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky seinen Anteil weiter aufstocken. Marktanalysten sehen in seinem neuesten Schachzug einen «schleichenden Übernahmeversuch». Der Metro-Vorstand wies das Angebot umgehend zurück. mehr...


Die EU-Kommission sieht eine weitere Verschärfung der Grenzwerte beim CO2-Ausstoß im Verkehr vor.

EU-Klimaziele CO2-Werte bei Autos sollen bis 2030 nochmals deutlich sinken

Die Autoindustrie steht im Umbruch - hin zu mehr Elektro und mehr digitaler Technik. Doch neue EU-Klimaziele könnten den Druck auf die Hersteller noch erhöhen. mehr...


Das Eindringen der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland macht den niedersächsischen Schweinehaltern wirtschaftlich große Sorge.

Erster Fall in Brandenburg Schweinepest trifft Bauern immer mehr - China blockt Exporte

Die Befürchtungen der deutschen Landwirte sind wahr geworden: Als Folge der Schweinepest bricht der wichtigste Absatzmarkt in Asien weg, der zuletzt sogar florierte. Und überhaupt sinken die Preise. mehr...


Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 2» im Hamburger Hafen.

Nach Corona-Pause Ab Frühjahr sollen alle sieben TUI-Schiffe wieder fahren

Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Der Kreuzfahrtanbieter TUI Cruises will spätestens im Frühjahr 2021 wieder mit allen sieben Schiffen unterwegs sein. mehr...


Die deutsche Thomas Cook, die in den Sog der Pleite der britischen Mutter geraten war, hatte am 25. September vergangenen Jahres Insolvenzantrag gestellt.

Geplatzte Reisen nach Pleite Bisher 68.000 Anträge von Thomas-Cook-Kunden auf Auszahlung

In der Thomas-Cook-Pleite konnten 220.000 bereits bezahlte Reisen nicht mehr durchgeführt werden. Die Rückzahlung an die Kunden verläuft nur schleppend. mehr...


Touristen genießen die Sonnen am Strand Can Pastilla auf der Insel Mallorca.

Informatik-Panne war Schuld Hoffnung auf Corona-Besserung auf Mallorca jäh beendet

Die Hoffnung hielt nur kurz. Zahlen, die auf Mallorca Aussicht auf eine Rückkehr der Touristen aus Deutschland und Großbritannien geweckt hatten, erwiesen sich als falsch. Am Ballermann bleibt es still und leer. Die Hoffnung der Mallorquiner ruht nun auf Madrid. mehr...


Eine Direktvertrieblerin demonstriert vor ihrem Smartphone für eine virtuelle Tupperparty.

Auf Vorjahresniveau Studie: Direktvertrieb schlägt sich wacker in Coronakrise

Jahrelang lagen «Verkaufspartys» im Trend - in der Wohnung eines Kunden führte ein Vertriebler sein Produkt vor und hoffte auf dicke Bestellungen. Doch die Pandemie würgte dieses Geschäftsmodell zunächst ab. Nun glätten sich Sorgenfalten. mehr...


VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sieht die Beschlüsse des jüngsten «Autogipfels» als entscheidenden Beitrag, um die Branche im harten Strukturwandel zu unterstützen.

Bei E-Ladenetz nacharbeiten VW-Chefaufseher: Guter «Autogipfel»

Viele hatten auf weitere rasche Hilfen für die Autobranche im akuten Absatztief gesetzt. Doch beim «Gipfel» mit der Kanzlerin wurde dann vor allem Grundsätzliches besprochen. Für VW-Aufsichtsratschef Pötsch kein Problem - aber in einem wichtigen Punkt sei mehr Tempo gefragt. mehr...


Eine Visualisierung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark mit dem Tunneleingang auf dänischer Seite bei Rodbyhavn.

Umweltstreit Die Fehmarnbelt-Querung: Streit um ein Jahrhundertprojekt

Der geplante Ostseetunnel erhitzt seit Jahren die Gemüter. Dem Bundesverwaltungsgericht liegen sieben Klagen gegen die Baugenehmigung vor. Dauer und Ausgang des Verfahrens sind noch völlig ungewiss. Aber auch andere Gerichte müssen entscheiden. mehr...


Ein Mann hält auf dem Betriebsgelände eines Heizöllieferanten die Zapfpistole eines Tanklasters in den Händen.(Symbolbild).

Ölpreis und Dollar schwach Heizöl so günstig wie vor 16 Jahren

Der Winter steht vor der Tür, und Heizöl-Kunden checken die Füllstände ihrer Tanks. Der Blick auf die Preise dürfte ihnen Freude machen: Eine Tankfüllung kostet einige hundert Euro weniger als vor einem Jahr. mehr...


Noch steht das Firmenschild Kantar vor der früheren Emnid-Zentrale in Bielefeld. Die kleinen Fotos zeigen die früheren Geschäftsführer Klaus-Peter Schöppner (links) und Hartmut Scheffler. Foto: Thomas F. Starke

München/Bielefeld Kantar Emnid vor Schließung

Wie am Freitag aus Mitarbeiterkreisen verlautete, beabsichtigt das Meinungs- und Marktforschungsunternehmen Kantar Emnid, den Stammsitz in Bielefeld zu schließen. Kantar, bestätigte nur, dass es Gespräche zwischen Unternehmensleitung und Betriebsrat geben werde. mehr...


Preisträger und Organisatoren (von links): Petra Pigerl-Radtke (IHK Ostwestfalen), Karl-Heinrich Depenbrock (Stemwede), Bodo Cordes (regionale Umweltstiftung), Jörg Witthöft (ZF Bielefeld), Alexander Bonde (Bundesstiftung Umwelt), Wolfgang Strotmann (Holzmanufaktur Harsewinkel) und Ulrich Tepper (IHK). Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld/Stemwede/Harsewinkel „Stahl für einen Eiffelturm“

Viele kleine Mengen führen am Ende auch zu einem Berg an recycelbarem Stahl. Für ihr Modell einer Kreislaufwirtschaft erhält die Bielefelder Niederlassung von ZF den ostwestfälischen Nachhaltigkeitspreis – neben Depenbrock in Stemwede und der Holzmanufaktur in Harsewinkel. mehr...


Für Schweine erhalten die Bauern seit Freitag wieder deutlich weniger Geld. Foto: dpa

Münster/Rheda-Wiedenbrück/Hövelhof Tönnies zahlt weniger

Tönnies hat einen Tag nach Bekanntwerden des ersten Nachweises der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg den Schweinepreis gesenkt. Wie Firmensprecher Andre Vielstädte am Freitag bestätigte, erhalten die Landwirte pro Kilogramm etwa 20 Cent weniger. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 11.09.2020 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 11.09.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


201 - 225 von 16435 Beiträgen