Corona-Pandemie Handel leidet unter Lockdown - Pleitewelle befürchtet

Der Handel rechnet nicht mit einem raschen Ende der coronabedingten Ladenschließungen in Deutschland.

Eine Verlängerung des Corona-Lockdowns durch Bund und Länder scheint Formsache. Eine Wiedereröffnung der Innenstädte am 10. Januar ist damit zunehmend unwahrscheinlich. Nicht nur der Handel leidet, Ökonomen erwarten eine Insolvenzwelle. mehr...

Ein Mann hält eine nachgemachte Münze mit dem Bitcoin-Logo in den Händen.

Kurs kurz vor 35.000 Dollar Bitcoin-Rally geht weiter

Der Kursanstieg bei der Digitalwährung Bitcoin ist atemberaubend. Doch die Risiken sind groß. Und starke Schwankungen Programm. mehr...


Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, spricht im Bundestag.

Online-Boom Altmaier: Hilfsprogramm zur Modernisierung der Innenstädte

Der Online-Handel boomt, das belastet viele klassische Geschäfte in Innenstädten. Dazu kommen die Folgen des Lockdowns. Wie sehen angesichts dieser Entwicklung die Pläne des Wirtschaftsministers aus? mehr...


Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hält die jüngsten Proteste von Bauern gegen Lebensmittelketten für gerechtfertigt. Er fordert den Bund auf, bei verbindlichen Regeln für Qualitätsstandards in der Landwirtschaft nachzulegen.

Chancen für EU-Agrarreform Weil: Lebensmittel-Preisdumping beenden

Fleisch, Milch, Butter: Eine Preiskrise nach der anderen bringt vor allem kleinere Bauernhöfe in Bedrängnis. Der Handel müsse mehr Verantwortung zeigen, fordert Niedersachsens Regierungschef. Bei der Honorierung von Umweltleistungen seien die EU-Reformen wichtig. mehr...


Fahnen der Gewerkschaft IG-Metall.

Gewerkschaft IG Metall verlangt mehr Mitbestimmung

In den aktuellen Tarifverhandlungen pocht die Gewerkschaft auf detaillierte Zukunftsverträge für einzelne Unternehmen. Die gegenwärtige Machtverteilung reiche zur Bewältigung der Krise nicht aus. mehr...


Zum Export bestimmte Patrouillenboote in einer Werft.

Trotz Konflikten Rüstungsexporte in Milliardenhöhe in Krisenregion Nahost

Trotz der Konflikte im Jemen oder in Libyen genehmigt die Bundesregierung weiter Rüstungsexporte in Milliardenhöhe an beteiligte Länder. Das geht aus einer Anfrage hervor. mehr...


Im Vordergrund ist das Gebäude der Lackiererei auf der Baustelle der Tesla Gigafactory in der Nähe von Berlin zu sehen.

Neuer Rekord Tesla liefert 2020 halbe Million Fahrzeuge aus

Tesla-Chef Elon Musk hat wohl seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Endspurt aufgerufen. Jedenfalls hat das US-Unternehmen allein im vierten Quartal mehr als 180.000 Autos ausgeliefert und damit einen neuen Quartalsrekord aufgestellt. mehr...


Flugzeuge von Tuifly parken am Flughafen Hannover-Langenhagen.

«Schon normaler Sommer» Tui rechnet nach Impfstart mit Tourismus-Boom im Sommer

Die Corona-Pandemie hat die Tourismus-Branche in ein tiefes Loch gestürzt. Doch für den Sommer erwartet Tui bereits wieder ausgebuchte Ferien-Flieger. mehr...


Noch eingerüstete Neubauten sind zu sehen.

Ein bisschen weniger Boom Druck auf Immobilienmärkte könnte sinken

Nach jahrelangen Preisanstiegen hofften Wohnungskäufer auf ein Ende des Immobilienbooms in der Corona-Krise - bisher vergeblich. Dieses Jahr dürfte allenfalls eine Verschnaufpause anstehen, glauben Experten. mehr...


Gabriel Felbermayr blickt in die Kamera.

Corona-Folgen Kieler Ökonom fürchtet Wegfall von 600.000 Jobs

Ende 2021 wird die Wirtschaft wieder das Niveau vor der Corona-Pandemie haben, sagt Ökonom Gabriel Felbermayr. Probleme sieht er aber auch in der Zeit danach für den Tourismus und die Luftfahrt. mehr...


Zinsen werden in einem Sparbuch der Sparkasse ausgewiesen.

DZ Bank Geldvermögen auf Rekordhoch von mehr als 7 Billionen

In der Krise haben viele Menschen ihr Geld zusammengehalten. Das lässt die Sparquote auf ein Rekordhoch schießen und macht die privaten Haushalte hierzulande insgesamt so reich wie nie. mehr...


Peter Altmaier (CDU) spricht im Bundestag.

Pläne des Wirtschaftsministers Altmaier will Programm zur Modernisierung der Innenstädte

Der Online-Handel boomt, das belastet viele klassische Geschäfte in Innenstädten. Dazu kommen die Folgen des Lockdowns. Wie sehen angesichts dieser Entwicklung die Pläne des Wirtschaftsministers aus? mehr...


Rohre für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 werden auf dem Gelände des Hafens Mukran bei Sassnitz gelagert.

Gaspipeline durch die Ostsee Hoffnung auf baldige Fertigstellung von Nord Stream 2

Es sind nach offiziellen Angaben nur noch rund 150 Kilometer, dann könnte die Gaspipeline fertig sein. Noch weiß aber niemand, wie sich Washington verhält - und ob der Konflikt eskaliert. mehr...


Buchautor Oliver Pott.

Der Paderborner Bestsellerautor Oliver Pott über das Silicon Valley und das erfolgreiche Vermarkten von Wissen „An Spezialisierung führt kein Weg vorbei“

Paderborn - Wie Menschen im Internet ihr Spezialwissen zu Geld machen können, beschreibt Oliver Pott in seinem Buch, das schon nach kurzer Zeit ein Bestseller ist. Digitalisiertes Wissen könne auch bei der Bekämpfung von Pandemien helfen, sagt der Paderborner: „Was ist denn der Wert eines Impfstoffs? mehr...


Landwirtschaftsarbeiter ernten Rosenkohl. Angesichts fehlender Helfer aus dem Ausland hatten Landwirte dieses Jahr versucht, Lücken mit Freiwilligen aus dem Inland zu füllen, etwa Studierende oder Menschen in Kurzarbeit.

2021 weniger Einlegegurken? Bauern bereiten Erntehelfereinsatz vor

Der Spargel schoss, Erdbeeren reiften - und die Felder sollten bestellt werden. Händeringend hatten die Bauern im Frühjahr nach Helfern gesucht, weil Erntehelfer aus Osteuropa fehlten. Das dürfte auch im kommenden Frühjahr wieder Thema werden. mehr...


Die Nürnberger Volkswirtschaftsprofessorin und «Wirtschaftsweise» Veronika Grimm hat der deutschen Industrie vorgeworfen, den Strukturwandel hin zu mehr Klimaschutz zu lange bewusst verlangsamt zu haben.

«Zu kurzfristig gedacht» Wirtschaftsweise: Industrie hat Klimaschutz aufgehalten

In der Nutzung zukunftsfähiger Energietechnologien steckt ein riesiges wirtschaftliches Potenzial. Die Ökonomin Veronika Grimm ist der Meinung: Deutschland kann und sollte das nutzen. Und zwar möglichst schnell. mehr...


Eine Visualisierung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark mit dem Tunneleingang auf dänischer Seite bei Rodbyhavn. Der 18 Kilometer lange Tunnel unter der Ostsee soll Fehmarn und Lolland miteinander verbinden.

Nach 25 Jahren der Planung Dänemark beginnt mit Bauarbeiten für Fehmarnbelt-Tunnel

Ein 18 Kilometer langer Tunnel soll Dänemarks Hauptstadt näher an Zentraleuropa rücken. Ab 2029 soll die feste Fehmarnbeltquerung die Fahrzeit für Autos, Lkw und Züge nach Kopenhagen verkürzen. Geplant sind eine vierspurige Autobahn und eine zweigleisige Bahnstrecke. mehr...


Die USA haben zusätzliche Strafzölle auf Produkte aus Deutschland und Frankreich angekündigt.

Kritik aus Brüssel Neue US-Strafzölle auf Wein aus Deutschland

Seit mehr als 15 Jahren streiten sich Washington und Brüssel über rechtswidrige Subventionen für die Luftfahrtindustrie. Beide Seiten haben Strafzölle verhängt. Jetzt legt Washington nach. mehr...


Busse von Flixbus stehen am Fernbus-Bahnhof in Frankfurt am Main.

Neue Ziele für 2021 Flixbus rechnet nicht mit schnellem Hochlauf

In die grünen Busse sind in diesem Jahr nicht mal halb so viele Menschen gestiegen wie vor der Corona-Krise, der Neustart zu Weihnachten wurde abgesagt. Nun setzt sich Flixbus Ziele für 2021. mehr...


Kurz vor dem Jahreswechsel ist der Bitcoin erstmals über 29.000 US-Dollar gestiegen.

Digitalwährung Neues Rekordhoch: Bitcoin steigt über 29.000 Dollar

Luxemburg (dpa) - Die Digitalwährung Bitcoin ist an Silvester erstmals über 29.000 US-Dollar gestiegen. Am Donnerstag erreichte der Kurs auf der Luxemburger Handelsplattform Bitstamp in der Nacht ein neues Rekordhoch bei 29.292 Dollar. mehr...


Vor allem bei Windstille oder Dunkelheit wurde zur Bedarfsdeckung Strom importiert.

Bundesnetzagentur Deutsche Stromimporte 2020 deutlich gestiegen

Bonn (dpa) - Deutschland hat 2020 deutlich mehr Strom importiert als in den vergangenen Jahren. Bis kurz vor dem Jahreswechsel (20. Dezember) flossen im kommerziellen Stromhandel knapp 33.000 Gigawattstunden ins deutsche Stromnetz. mehr...


Ein Flugzeug startet vom Flughafen Hamburg Airport.

Wenig los über den Wolken Lotsen registrieren viel weniger Flugbewegungen 2020

Der Luftraum über Deutschland wird wegen der Corona-Krise derzeit wenig beflogen. Neue Zahlen belegen wie wenig 2020 über den Wolken los war. mehr...


Der Euro übersteigt zum ersten Mal seit 2018 eine kritische Marke.

Höchststand Euro steigt erstmals seit April 2018 über 1,23 US-Dollar

Die europäische Gemeinschaftswährung steigt zum Jahresende über einen kritischen Wert - die US-Währung hingegen gibt nach. mehr...


Traktoren stehen vor der Zufahrt zum Lager des Lebensmittel Discounters Aldi.

Es geht um Butterpreise Bauern beenden Proteste nach Zugeständnissen von Aldi

Mit rund 400 Schleppern waren die Landwirte angereist und blockieren seit Sonntagabend ein Aldi-Lager in Schleswig-Holstein. Damit haben sie den Discounter an den Verhandlungstisch gezwungen. mehr...


251 - 275 von 17989 Beiträgen