Di., 03.04.2018

Statistisches Bundesamt Mehr Güter auf Flüssen in Deutschland befördert

Ein Binnenschiff fährt auf der Havel nahe Brandenburg/Havel.

Ein Binnenschiff fährt auf der Havel nahe Brandenburg/Havel. Foto: Ralf Hirschberger

Von dpa

Wiesbaden (dpa) - Der Gütertransport auf Flüssen in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden insgesamt 222,7 Millionen Tonnen Güter auf den Binnenwasserstraßen befördert.

Das waren 0,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Am stärksten stieg der Versand zu Häfen im Ausland mit 4,1 Prozent auf 51,2 Millionen Tonnen.

Auch der Durchgangsverkehr (plus 1,7 Prozent) und der Transport innerhalb Deutschlands (plus 0,4 Prozent) legten zu. Der Empfang aus dem Ausland sank hingegen um 1,1 Prozent auf 101,5 Millionen Tonnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5634818?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F