Mi., 26.06.2019

Vollversammlung wählt Friseurmeister aus Enger zum Nachfolger von Lena Strothmann Peter Eul neuer Handwerkspräsident

Lena Strothmann beglückwünscht ihren Nachfolger an der Spitze der OWL-Handwerkskammer, den Friseurmeister Peter Eul aus Enger.

Lena Strothmann beglückwünscht ihren Nachfolger an der Spitze der OWL-Handwerkskammer, den Friseurmeister Peter Eul aus Enger. Foto: Thomas F. Starke

Von Bernhard Hertlein

Bielefeld/Enger (WB). Die neugewählte Vollversammlung des OWL-Handwerks hat auf ihrer konstituierenden Sitzung im »Campus Handwerk« am Dienstag Peter Eul (55) zu ihrem neuen Präsidenten und Nachfolger von Lena Strothmann (66) gewählt.

Auf Eul entfielen 47 Ja- bei vier Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. Zu seinen Stellvertretern wählte die Vollversammlung auf Arbeitgeberseite den Bielefelder Metallbauer Heiner Dresrüsse (56, Bielefeld) und für die Arbeitnehmer den Schlosser Ralf Noltemeyer (51, Hüllhorst).

Zur Person

In Bielefeld geboren, absolvierte Eul ab 1979 seine Ausbildung zum Friseur. 1987 legte er die Meisterprüfung ab. Drei Jahre später eröffnete er seinen ersten von heute zwei Friseursalons in Enger und Herford. Eul beschäftigt zehn Angestellte. Ehrenamtlich engagierte sich Eul von 2012 bis 2017 im Vorstandsmitglied des Friseur- und Kosmetikverbandes NRW. Dem Vorstand der OWL-Handwerkskammer gehört Eul seit 2014 an. 2016 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt.

Als Schwerpunkte seiner Präsidentschaft kündigte Eul insbesondere die Nachwuchsarbeit an. Zudem wolle er sich bei den Themen Unternehmensnachfolge, Stärkung des Ehrenamtes, Sicherung der Unternehmensnachfolge, weltoffenes Handwerk, Digitalisierung und gegen Bürokratieabbau engagieren.

Der neue Vorstand

Neben Peter Eul , Heiner Dresrüsse und Ralf Noltemeyer gehören dem für die nächsten fünf Jahre neu gewählten Vorstand der Kammer auf Arbeitgeberseite Mickel Biere (Bäcker, Detmold), Norma Bopp-Strecker (Hochbau Detert, Bielefeld), Georg Effertz (Dachdecker, Rheda-Wiedenbrück), Michael Friemuth (Maurer, Paderborn), Michael Hauphoff (Eisenflechter und Maurer, Verl) und Martin Knorrenschild (Metallbauer, Bad Driburg) an. Für die Arbeitnehmer wurden Winfried Mühlenkord (Elektro, Verl), Eva-Lotte Palsbröker (Dachdeckerin, Bünde) und Christian Selke (Tischler, Gütersloh) in den Vorstand gewählt.

Lena Strothmann, Damenschneiderin aus Gütersloh und über Jahre CDU-Abgeordnete und Sprecherin des Handwerks im Deutschen Bundestag, wurde nach 21 Jahren mit Standing Ovations in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich ehrte sie die Vollversammlung als neue Ehrenpräsidentin.

Gruppenbild des neu gewählten Vorstands der Handwerkskammer OWL (von links): Peter Eul, Michael Friemuth, Winfried Mühlenkord, Ralf Noltemeyer, Christian Selke, Eva-Lotte Palsbröker, Norma Bopp-Strecker, Michael Hauphoff, Martin Knorrenschild und Heiner Dresrüsse; nicht auf dem Bild: Georg Effertz und Mickel Biere. Foto: Thomas F. Starke

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6725120?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F