Hüllhorster Computerunternehmen hat 1,5 Milliarden Euro Umsatz im Visier
Wortmann auf Wachstumskurs

Hüllhorst (WB). Die Wortmann-Gruppe schickt sich an, in diesem Jahr erstmals einen Umsatz von etwa 1,5 (Vorjahr: 1,4) Milliarden Euro zu erreichen. Wie das Computerunternehmen in Hüllhorst im Kreis Minden-Lübbecke am Dienstag bekannt gegeben hat, ist der Gruppenumsatz im ersten Halbjahr über 700 Millionen Euro geklettert.

Dienstag, 30.07.2019, 13:34 Uhr aktualisiert: 30.07.2019, 13:42 Uhr
Firmenzentrale in Hüllhorst. Hier arbeiten 650 der 2000 Wortmann-Beschäftigten. Foto: Wortmann
Firmenzentrale in Hüllhorst. Hier arbeiten 650 der 2000 Wortmann-Beschäftigten. Foto: Wortmann

Die Konjunktur läuft aus Unternehmenssicht besonders in Deutschland gut. Dadurch, dass Microsoft Ende 2019 die Unterstützung von Windows 7 einstellt, erwartet der geschäftsführende Gesellschafter Siegbert Wortmann

Siegbert Wortmann

Siegbert Wortmann

zusätzlich ein starkes Jahresendgeschäft mit PCs, Notebooks und Tablets.

650 Mitarbeiter in Hüllhorst

Den größten Anteil am Gruppenumsatz hat die Wortmann AG, die im Halbjahr 402 Millionen Euro erwirtschaftete und für das Gesamtjahr mehr als 800 Millionen erwartet. Wortmann ist an mehr als 25 Unternehmen beteiligt. Von den insgesamt etwa 2000 Beschäftigten haben 650 ihren Arbeitsplatz am Stammsitz in Hüllhorst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6816024?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
In 50 Jahren elf Millionen Besucher begeistert
Viele Eltern haben einen überdachten Spielplatz vermisst. Im Spätsommer soll aus der ehemaligen Ausstellungsscheune (2.v.l.) ein Indoor-Spielplatz für Kinder werden, bei dem unter anderem ein Heuwagen zum Spielen und Klettern einlädt.
Nachrichten-Ticker