«Supercharger»-Stationen
Tesla führt kostenloses Laden für teurere Modelle wieder ein

Palo Alto (dpa) - Tesla will nach dem Absatzrückgang bei seinen beiden teureren Fahrzeugen Model S und X Käufer mit der Möglichkeit zum kostenlosen Aufladen anlocken.

Montag, 05.08.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 05.08.2019, 17:38 Uhr
Das Logo des US-Elektroautobauers Tesla.
Das Logo des US-Elektroautobauers Tesla. Foto: Christophe Gateau

Der Konzern hatte ursprünglich die Wagen in seinem Netzwerk von «Supercharger»-Stationen kostenlos aufladen lassen. Dann hatte Firmenchef Elon Musk allerdings erklärt, die Praxis sei unwirtschaftlich. Am Montag wurde die «Gratis Supercharger-Nutzung» wieder bei der Konfiguration neuer Fahrzeuge aufgeführt. Die Auslieferungen der beiden Modelle waren im vergangenen Quartal auf 17.650 Fahrzeuge gesunken, von 22.319 ein Jahr zuvor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6829859?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker