Unternehmen sollen sich gemeinsam für die Zukunft fit machen
Innovationsregion OWL

Bielefeld (WB). Kann man Innovation lernen? Man kann sie gemeinsam entwickeln. Das jedenfalls ist das Ziel des „Innovation Gym“ – das erste Projekt, mit dem sich die „Open Innovation City Bielefeld“ der Region OWL öffnet.

Freitag, 16.10.2020, 04:00 Uhr
Henning Duderstadt (links) und Kevin Pamann. Foto: Kuhmann
Henning Duderstadt (links) und Kevin Pamann. Foto: Kuhmann

Geplant sind im Verlauf des kommenden Jahres vier Workshops mit jeweils fünf eintägigen Treffen, die von einer Profi-Agentur durchgeführt werden. Innovationen sollen gemeinsam entwickelt werden. Als Beispiele nannten Henning Duderstadt, Sprecher der „Open Innovation City“, und „Innovation Gym“-Leiter Kevin Pamann am Donnerstag Einstiege in neue Bereiche, Auffinden neuer Anwendungen für selbst entwickelte Technologien, die Übertragung einer am Markt vorhandenen Technologie auf das eigene Geschäft und eine Änderung der Organisationsstruktur. Um die Teilnahme kann man sich bewerben. Da das Projekt bis Ende März 2023 vom Land NRW mit 5,5 Millionen Euro gefördert wird, ist die Teilnahme für die Unternehmen kostenlos. Angesprochen fühlen sollen sich kleine innovative Firmen wie auch Konzerne, die wissen, dass sie mit einem jetzt entwickelten Produkt allein nicht die nächsten 20 Jahre bestehen können, erklärt Duderstadt. Wichtig sei, dass man sich vernetzen und den Gedanken der Innovation in die Gesellschaft tragen wolle.

Zum Start plant das „Innovation Gym“ ein Treffen mit 40 bis 50 Fach- und Führungskräften aus OWL im Bielefelder Ringlokschuppe oder, wenn Corona das unmöglich macht, digital. Fürs Hauptreferat wurde Fränzi Kühne (37) gewonnen, die Gründerin der Digital-Agentur TLGG (Berlin/New York) und Aufsichtsrätin bei Freenet. Projektpartner sind Founders Foundation , Pioneers Club, Fachhochschule des Mittelstands und OWL Maschinenbau. Bielefeld ist das erste „Open Innovation City“-Projekt in Deutschland mit Partnerschaften zu Tel Aviv (Israel) und Tampere (Finnland).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634277?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Impftermin-Vergabe in NRW: Webseiten und Hotlines überlastet
Symbolbild
Nachrichten-Ticker