Nach Euskirchen auch in Gütersloh, Bielefeld, Warendorf, Uničov und Ksawerów
Corona stoppt Produktion bei Miele

Gütersloh (WB/in) -

Als Folge des Corona-Ausbruchs und der Schließung des Motorenwerks in Euskirchen müssen weitere Werke des Hausgeräte-Herstellers Miele ihre Produktion stoppen.

Freitag, 26.02.2021, 18:22 Uhr aktualisiert: 26.02.2021, 18:58 Uhr
Unternehmenszentrale von Miele in Gütersloh.
Unternehmenszentrale von Miele in Gütersloh. Foto: dpa

Firmenangaben vom Freitag zufolge werden im Verlauf der nächsten Woche die Standorte das Stammwerk in Gütersloh sowie die Standorte Bielefeld, wo Staubsauger und Haushalts-Geschirrspüler hergestellt werden, Uničov in Tschechien und Ksawerów in Polen die Produktion vorübergehend herunterfahren. Betroffen ist zudem auch das Miele-Werk in Warendorf, in dem Kunststoffkomponenten gefertigt werden, die aber nun von den anderen Werken nicht abgenommen werden können.

Das Werk Euskirchen produziert außer Motoren auch Pumpen, Gebläse und andere Elektrobauteile für Miele-Hausgeräte. Wie Miele mitteilt, sind nach vollständiger Auswertung der Tests aller 500 Beschäftigten in Euskirchen 18 Fälle von Corona positiv bestätigt worden. In zehn Fällen hätten die Labors bislang die besonders ansteckende britische Virusvariante nachgewiesen. Daraufhin habe das Gesundheitsamt die Quarantäneverfügung für 206 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis einschließlich 9. März 2021 bestätigt. Begründet werde dies mit der besonderen Gefährlichkeit der britischen Mutation.

„Wir werden alles daransetzen, die Produktion in allen betroffenen Werken so schnell wie möglich wieder starten zu können und bis dahin die Folgen der Unterbrechung für die Beschäftigten sowie unsere Kundinnen und Kunden so gering wie möglich zu halten“, sagt Dr. Stefan Breit, Geschäftsführer Technik der Miele-Gruppe. Wie das Virus in Euskirchen in den Betrieb gelangt sei und sich dort ausgebreitet habe, sei weiter unklar. Insbesondere gebe es keine Hinweise darauf, dass die festgestellten Corona-Fälle auf unzureichende Schutzmaßnahmen zurückzuführen seien. Das bestätige auch das zuständige Gesundheitsamt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7840537?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker