„Krieg der Steine“: Zoll stoppt Spielzeug-Container – Händler mobilisiert YouTube-Fans
Paderborner Lego-Rebell sammelt 320.000 Euro

Paderborn -

Thorsten Klahold aus Paderborn verkauft in seinem Laden „Steingemachtes“ und über einen Online-Shop Sets mit Spielsteinen von alternativen und günstigeren Herstellern. Und das gefällt Marktführer Lego offenbar gar nicht. Denn der Streit um die Steine geht weiter. Von Jörn Hannemann
Dienstag, 09.03.2021, 03:01 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.03.2021, 03:01 Uhr
Thorsten Klahold, Inhaber des Ladens „Steingemachtes“ in Paderborn, streitet mit Lego und berichtet darüber ausführlich auf seinem YouTube-Kanal „Johnny‘s World. Ein Spendenaufruf von ihm hat innerhalb weniger Tage 320.000 Euro zusammen gebracht.
Thorsten Klahold, Inhaber des Ladens „Steingemachtes“ in Paderborn, streitet mit Lego und berichtet darüber ausführlich auf seinem YouTube-Kanal „Johnny‘s World. Ein Spendenaufruf von ihm hat innerhalb weniger Tage 320.000 Euro zusammen gebracht. Foto: Jörn Hannemann
Aktuell geht es um einen Überseecontainer in Bremerhaven, randvoll gefüllt mit Spielzeug, die überraschende Reaktion des Paderborner Lego-Rebells und die stolze Summe von 320.000 Euro, die Lego-Fans daraufhin weltweit als Zeichen des Protests gespendet haben. Verwechslungsgefahr?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7857194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7857194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Weitere Schulen in NRW schließen
Viele Klassenzimmer in NRW bleiben leer.
Nachrichten-Ticker