Jeder vierte Betrieb im Gast- und Reisegewerbe in Insolvenzgefahr
Existenzangst wächst

Bielefeld (WB) -

Die Folgen der Corona-Krise für einzelne Wirtschaftszweige in OWL werden immer deutlicher. 27 Prozent der Betriebe im Gastgewerbe, jedes vierte Unternehmen in der Reisebranche und 21 Prozent der Textilhändler in der Region sehen sich von Insolvenz bedroht. Von Oliver Horst
Dienstag, 16.03.2021, 18:53 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 16.03.2021, 18:53 Uhr
Abgesperrte Sitzgruppen: Die Gastronomie steckt seit November im zweiten Lockdown – viele Betriebe kämpfen ums Überleben.
Abgesperrte Sitzgruppen: Die Gastronomie steckt seit November im zweiten Lockdown – viele Betriebe kämpfen ums Überleben. Foto: imago images/Chris Emil Janßen
Das geht aus der Frühjahrsumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen hervor .
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7870675?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7870675?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Paderborns Trainer Baumgart geht zum 1. FC Köln
Paderborns Trainer Steffen Baumgart am Spielfeldrand.
Nachrichten-Ticker