Do., 24.04.2014

Konjunktur Spaniens Wirtschaft setzt Erholung fort

Spaniens Wirtschaft erholt sich zusehends. Foto: Jens Büttner

Spaniens Wirtschaft erholt sich zusehends. Foto: Jens Büttner Foto: dpa

Von dpa

Madrid (dpa) - Spaniens Wirtschaft erholt sich weiter. Im ersten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,4 Prozent zum Vorquartal zu, wie die spanische Notenbank am Donnerstag nach einer ersten Schätzung in ihrem Monatsbericht mitteilte.

Ökonomen hatten bislang mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 0,3 Prozent gerechnet. Im Jahresvergleich ermittelte die Bank von Spanien ein Wachstum von 0,5 Prozent.

Das spanische Statistikamt INE wird die offiziellen Zahlen am 30. April vorlegen. Die Daten der Zentralbank gelten aber als sehr zuverlässig. Im Schlussquartal 2013 war das BIP im Quartalsvergleich um 0,2 Prozent gestiegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2406634?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F