European Bird Census Council Neuer Brutvogelatlas zählt fast 600 Arten in Europa

Ein Einfarbstar (Sturnus unicolor) auf einem Dach. In Europa gibt es fast 600 verschiedene Brutvogelarten - die Mehrheit davon sind heimische Arten.

Erstmals waren Daten über Brutvogelarten in Europa in den 80er Jahren erhoben worden. Nun liegt ein neuer Atlas vor. Der dokumentiert auch eine Verschiebung der Brutgebiete von Süden nach Norden. mehr...

Im Arbeitsbereich Trainings- und Neurowissenschaften an der Universität Paderborn steht das Gehirn im Fokus.

Wissenschaftler der Uni Paderborn untersuchen neurophysiologische Veränderungen Kreuzbandriss verändert Prozesse im Gehirn

Paderborn - Es ist der Albtraum wohl jedes Sportlers: ein Kreuzbandriss. Oft reicht eine falsche Bewegung, und das Band ist durch. Häufig trifft die folgenschwere Knieverletzung Leistungssportler wie Fußball- und Handballprofis oder Skifahrer. mehr...


Zwei Turteltauben. Sie ist ein Symbol der Liebe und vom Aussterben bedroht - Umweltschützer haben die Turteltaube zum «Vogel des Jahres 2020» gewählt.

In Spanien und Frankreich Brüssel pocht auf Schutz von Turteltauben

Brüssel (dpa) - Beim Schutz von Turteltauben erhöht Brüssel den Druck auf Spanien und Frankreich. Bereits laufende Vertragsverletzungsverfahren gegen die beiden Länder trieb die EU-Kommission am Donnerstag voran. mehr...


Die Sonne strahlt am wolkenlosen Himmel. Hitzetage pro Jahr nehmen zu.

Aktuelle Studie Immer mehr Hitzetote durch Klimawandel in Deutschland

Der Klimawandel könnte der Gesundheit in Deutschland einer Studie zufolge mehr zusetzen als bisher angenommen. mehr...


Ausgetrocknet durch viel Sonne und wenig Regen ist das Elbufer vor der historischen Altstadtkulisse Dresdens mit der Kuppel der Kunstakademie (l-r), der Frauenkirche, dem Ständehaus, dem Hausmannsturm, der Hofkirche und der Semperoper.

WMO-Schätzung für 2020 Europa droht wärmstes Jahr seit Messbeginn

Hitze in Sibirien, Eisverlust an den Polen, Überschwemmungen in Afrika und Asien, Dürre in Südamerika: Die Klimakrise geht 2020 weiter. In Europa zeichnet sich ein trauriger Rekord ab. mehr...


Ein Mitarbeiter des Mainzer Unternehmens Biontech hält ein Fläschen mit Corona-Impfstoff in der Hand.

Corona-Pandemie Was die Zulassung des Impfstoffs in Großbritannien bedeutet

Schon in der nächsten Woche wolle die Briten mit der Impfung gegen das Corona-Virus mit dem Produkt des Mainzer Herstellers Biontech beginnen. Zahlreiche Fragen sind noch offen. mehr...


Mundschutzmasken des Textilunternehmens Brändl liegen auf einem Tisch der Näherei in Geyer.

Bei Besuchen Neue WHO-Empfehlung: Maske kann auch zu Hause sinnvoll sein

Selbst zu Hause kann das Tragen einer Maske angezeigt sein, etwa wenn Besuch kommt, rät die WHO. Der Nutzen bei gesunden Menschen sei aber immer noch nicht eindeutig nachgewiesen. mehr...


Blick auf einen Priel im Wattenmeer zwischen Cuxhaven und der Insel Neuwerk. Der Klimawandel ist zur größten Bedrohung der Weltnaturerbe-Stätten weltweit geworden.

Weltnaturschutzunion IUCN: Klimawandel nun größte Bedrohung für Weltnaturerbe

Als Weltnaturerbe werden Regionen ausgezeichnet, die einzigartige Natur bieten. Regierungen müssen sie dann besonders schützen. Ein weltweites Problem wird dabei immer bedrohlicher. mehr...


Das einst weltgrößte Radioteleskop ist in Arecibo, Puerto Rico, in sich zusammengefallen.

Kulisse für James-Bond-Film Riesiges Radioteleskop kollabiert in Puerto Rico

Arecibo (dpa) - Das einst weltgrößte Radioteleskop in Puerto Rico ist in sich zusammengefallen. mehr...


Für die Studie besuchten die Forscher über einen Zeitraum von etwa drei Jahren regelmäßig 765 Milchkuhbetriebe in sieben Bundesländern.

Studie zeigt Milchkühen in Deutschland geht es oft schlecht

Wie geht es den Kühen in Deutschland? Seit langem ist die Viehhaltung in der Kritik, mehrere Jahre lang haben Wissenschaftler jetzt die Gesundheit von Kühen und Kälbern untersucht. Das Ergebnis: Viele Tiere sind krank. mehr...


Das Logo des Biotechnologie-Unternehmens «BioNTech» ist an einer Stele vor der Unternehmenszentrale angebracht.

Zulassungsverfahren Schon bald EU-Entscheidung zu Corona-Impfstoff

Biontech und Pfizer beantragen die Zulassung ihres Impfstoffs in der EU. Die zuständige Behörde will noch in diesem Monat grünes Licht geben. Die ersten Auslieferungen könnten nach einer Genehmigung schon binnen Stunden starten. mehr...


Das computergenerierte Bild der European Space Agency (ESA) zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist.

Gegen Müll Mission im All - High-Tech-Dienstleistung gegen Schrott

Die um die Erde kreisende Müllmenge wächst beständig. Immer mehr Satelliten werden in den Orbit gebracht. Fällt einer aus, bleibt er unkontrolliert im All und wird zur Gefahr. In fünf Jahren soll erstmals ein Stück Schrott gezielt zurückgebracht werden. mehr...


Eine Krankenschwester bereitet eine Spritze mit einem potenziellen Impfstoff der US-Biotech-Firma Moderna gegen Covid-19 vor.

Impfung rückt näher Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen

Der Wettlauf um den ersten Corona-Impfstoff geht im Rekordtempo weiter. Der US-Konzern Moderna will eine Zulassung in der EU beantragen. Eine Impfung noch in diesem Jahr rückt damit näher. mehr...


Die Schlagzeilen stimmen zuversichtlich: 90 Prozent oder mehr Schutz vor einer Erkrankung sollen die Corona-Impfstoffkandidaten von Moderna und Biontech/Pfizer bieten, ein Vakzin des britisch-schwedische Pharmakonzerns AstraZeneca vermeldet rund 70 Prozent Wirksamkeit.

Ermutigende Anzeichen Wie lange wirken die Covid-19-Impfstoffe?

Pharmaunternehmen verkünden hoffnungsvolle Ergebnisse zu ihren Corona-Impfstoffen. Doch bietet das dadurch trainierte Abwehrsystem des Körpers einen ausdauernden Schutz? mehr...


Eine Mücke der Gattung «Anopheles gambiae», ein bekannter Verbreiter der Malaria-Erkrankung saugt Blut aus dem Arm. Die Zahl der Malaria-Fälle ist von 238 Millionen im Jahr 2000 auf 229 Millionen 2019 leicht gesunken.

Wegen Corona-Pandemie WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote

Sind die Mediziner mit dem Corona-Virus beschäftigt, fehlt Hilfe im Kampf gegen die Malaria. Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet, dass die Zahl der Malaria-Toten stark steigen könnte. mehr...


Zu deftiges Essen am Abend kann äußerst problematisch sein.

Paderborner Forscher untersuchen Einfluss von Ernährungszeiten auf den Stoffwechsel von jungen Erwachsenen Essen gegen die innere Uhr

Paderborn - Aktuelle Studien zeigen, dass es für die Entstehung von Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes mellitus Typ 2 nicht nur wichtig ist, was wir essen, sondern auch, wann. Ungünstige Kohlenhydrate am Abend zu sich zu nehmen, die den Blutzucker stark ansteigen lassen, kann in dieser Hinsicht problematisch sein. mehr...


Das Archivfoto zeigt Sternegucker mit einem Teleskop.

Astronomie Feuerkugel über Deutschland gesichtet

Vor allem im Westen und Südwesten haben Sternegucker in der Nacht ein bislang unbestimmtes helles Objekt am Himmel gesehen. Ursache war höchstwahrscheinlich ein Relikt aus der Planetenentstehung. mehr...


Durch die Corona-Krise wird die Zauneidechse, erneut als «Reptil des Jahres» ausgezeichnet.

Titel verteidigt Zauneidechse ist erneut «Reptil des Jahres»

Corona ist schuld an vielen Phänomenen. Auch in der Welt der tierischen Titelträger hinterlässt das Virus seine ungewöhnlichen Spuren. Denn so verteidigt nun ein «Reptil des Jahres» seinen Titel. mehr...


Ein Orca vor der Küste Nordnorwegens.

Klimawandel Studie: Strömung im Nordatlantik ist stabil

Forscher unter anderem aus Kiel haben sich die Meeresströmungen im Nordatlantik auch vor dem Hintergrund des Klimawandels angeschaut. Die Bewegungen haben sich demnach nicht verändert, wohl aber die Wassereigenschaften. mehr...


«Haderbücher» des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit aus dem Stadtarchiv Ingelheim - einzigartig in Deutschland.

Digital einsehbar «Haderbücher» geben Einblick ins Dorfleben vor 500 Jahren

Welche Schmach: Im Sommer 1521 klagte der Ingelheimer Henne Pfeffer, dass er öffentlich als «Lecker» beschimpft worden sei. Einzigartige Gerichtsprotokolle haben diesen und anderen Zoff festgehalten. mehr...


Eine Ampulle mit Corona-Impfstoff, der von AstraZeneca und der Universität Oxford entwickelt wurde.

Aussichtsreicher Impfkandidat Corona-Impfstoff von Astrazeneca kommt auf den Prüfstand

Der vom Pharmakonzern Astrazeneca entwickelte Corona-Impfstoff zählt zu den aussichtsreichen Kandidaten im Kampf gegen die Pandemie. Doch es kommt zunehmend Kritik auf. Nun kommt das Mittel auf den Prüfstand. mehr...


Eine Dänische Eintagsfliege (Ephemera danica) hängt an einem Ast. Sie sind älter als Dinosaurier - nun wird die Dänische Eintagsfliege als Insekt des Jahres besonders gewürdigt.

Älter als Dinosaurier Insekt des Jahres: Ein Jahr für die Eintagsfliege

Sie fliegen nur ein paar Tage, dann ist das Leben der Eintagsfliegen auch schon wieder vorbei. Immerhin: Als «Insekt des Jahres» erhalten sie 2021 ein Jahr lang eine besondere Aufmerksamkeit. mehr...


Der Supermond erhebt sich über einem Logo für ein chinesisches Staatsunternehmen.

«Chang'e 5» Chinas Flug zum Mond: «Ein echtes Wunschziel» für Geologen

Schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren ist China auf dem Weg zum Mond. Als größte Herausforderungen sehen Experten dieses Mal nicht die Landung, sondern die Rückkehr mit Gesteinsproben an. mehr...


Aktivisten stellen auf einer Veranstaltung im Vorfeld des Welt-Aids-Tags Kerzen auf, die eine rote Schleife formen - ein weltweit anerkanntes Symbol für die Solidarität mit HIV-Infizierten.

Corona ein Problem Aids-Experten: HIV-Infektionen müssen früher erkannt werden

Bei richtiger Therapie können HIV-Infizierte weitgehend normal leben. Aber es hapert mit der Früherkennung, nicht nur in armen Ländern, auch in Deutschland. Die Corona-Pandemie ist ein weiteres Problem. mehr...


Eine weibliche Wanderlibelle hält sich mit ausgebreiteten Flügeln an einer Pflanze fest.

«Indiz der Klimaerhitzung» Wanderlibelle ist Libelle des Jahres

Die wenig spektakulär aussehende Wanderlibelle ist zur Libelle des Jahres gekürt worden. Grund für die Auszeichnung ist ihre Anpassung an die voranschreitende Klimakrise. mehr...


1 - 25 von 4476 Beiträgen