Wissenschaft Tageszeit einer Ansteckung beeinflusst Infektionsschwere

Herpesviren: Für die Schwere von Vireninfektionen spielt die Tageszeit offenbar eine wichtige Rolle.

Menschen können sich oft mit Erregern infizieren - aber sie werden nicht immer krank. Nun deutet eine Studie darauf hin, dass eine Ansteckung zur falschen Tageszeit Einfluss auf die Schwere einer Infektion haben könnte. mehr...

Nach Angaben von Naturschützern hat mit den steigenden Verkäufen von Mährobotern die Abgabe verletzter Tiere bei vielen Igelstationen zugenommen.

Tiere Naturschützer: Mähroboter sind eine tödliche Gefahr für Igel

Hilpoltstein (dpa) - Die immer stärker in Hausgärten verbreiteten Mähroboter stellen nach Erkenntnissen von Naturschützern eine Gefahr für Igel dar. mehr...


Mediziner der Universitätsklinik Heidelberg operieren ein Baby am offenen Rücken.

Wissenschaft Ärzte operieren Baby mit offenem Rücken im Mutterleib

Heidelberg (dpa) - Heidelberger Ärzte haben mit einem neuen Verfahren ein Kind bereits im Mutterleib erfolgreich am offenen Rücken operiert. Dem vier Tage jungen Karl gehe es prächtig, berichtete die stolze Mutter am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Das Modell des Kopfes der Mumie Idu II.

Ausstellungen 4000 Jahre alter Ägypter Idu II. erhält Gesicht

Wissenschaftler, die sich länger mit ihm beschäftigen, nennen ihn respektvoll «Herr Idu». Die 1914 entdeckte Mumie eines Beamten von Pharao Pepi II. hat schon viele Geheimnisse gelüftet. Jetzt soll sie für Museumsbesucher noch greifbarer werden. mehr...


Versuchskater Carlos sitzt an der Medizinischen Hochschule Hannover bei einer Biologin auf dem Arm.

Wissenschaft Katzen reagieren sensibler als Kater auf Jungtier-Schreie

Biologen haben in Hannover untersucht, welchen Effekt das Rufen von Katzenbabys auf erwachsene Tiere hat. Zu ihrer Überraschung ließ das Miauen auch die Männchen nicht kalt - allerdings verhielten sie sich im Unterschied zu den Weibchen immer gleich. mehr...


Mit einer Lebenserwartung von mindestens 400 Jahren sind Grönlandhaie die langlebigsten Wirbeltiere der Welt. «

Wissenschaft Älteste Wirbeltiere: Grönlandhaie werden über 400 Jahre alt

Mit einer Lebenserwartung von mindestens 400 Jahren sind Grönlandhaie einer Studie zufolge die langlebigsten Wirbeltiere der Welt. Sorge macht Experten die späte Geschlechtsreife der Tiere nach 150 Jahren. Dies könnte die Bewahrung der Art gefährden. mehr...


Zahlreiche Besucher beobachten auf dem Großen Feldberg im Taunus Sternschnuppen.

Die Nacht der Wünsche Sternschnuppen im Anflug

Frankfurt/Stuttgart - In der Nacht zum Freitag erwartet Himmelsbeobachter mit etwas Glück ein ganz besonderes Schauspiel: Vor allem in der zweiten Nachthälfte werden bis zu 170 Sternschnuppen pro Stunde auf die Erde regnen. mehr...


Gorilla-Weibchen mit Jungem im Zoo von Duisburg.

Wissenschaft «Alte Feinde» bedrohen Artenvielfalt stärker als Klimawandel

Der Klimawandel bedroht viele Arten weltweit. Momentan seien allerdings altbekannte «Feinde» beim Artenschutz am dringlichsten zu berücksichtigen, betont eine Forschergruppe. mehr...


Das Kloster Lorsch stellt ein anthropologisches Forschungsprojekt vor, bei dem nach Knochenfunden Gesichtsrekonstruktionen geplant sind.

Wissenschaft Kloster Lorsch will Mönchen «ein Gesicht geben»

Lorsch (dpa) - Forscher wollen mit neuester Technik ermittel, wie ein Mönch aus dem Mittelalter ausgesehen haben könnte. Das Unesco-Weltkulturerbe Kloster Lorsch stellt dazu einen oder mehrere Schädel und Knochen zur Verfügung. mehr...


Wissenschaft : Schiffslärm stört Buckelwale bei der Nahrungssuche

Wissenschaft Schiffslärm stört Buckelwale bei der Nahrungssuche

Die riesigen Buckelwale werden durch Schiffsgeräusche bei ihrer Nahrungssuche gestört. Das haben US-Forscher nun belegt. Besonders empfindlich reagieren Weibchen auf die Schallwellen. mehr...


Die Sonne geht in der Forschungsstation Kings Bay in Ny-Ålesund auf Spitzbergen (Norwegen) unter. In der deutsch-französischen Forschungsbasis AWIPEV arbeiten Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts mit dem französischen Polarinstitut Paul Émile Victor in der biologischen, geologischen und meteorologischen Forschung.

Wissenschaft «Klimawandel zum Anfassen» - 25 Jahre Deutsche Arktisbasis

Ny-Ålesund ist die nördlichste Siedlung der Welt: Dort, im Nordpolarmeer, arbeitet eine internationale Gemeinschaft von Arktis-Forschern. Nach den Norwegern waren die Deutschen die ersten, die dort 1991 eine Basis errichteten. mehr...


Tiere Islandponys stammen wahrscheinlich aus England

Alles nur geklaut? Gangpferde, die ihren Reitern mehr als Schritt, Trab und Galopp bieten, stammen wahrscheinlich weder aus Island noch aus Skandinavien. Vielmehr haben Wikinger die Vorfahren heutiger Islandponys von England nach Island gebracht - das verrät ein Gen. mehr...


Mit Giftkapseln präparierte Wildhunde hetzt Australien auf wilde Ziegen, die eine kleine Insel am Great Barrier Reef zertrampeln und kahl fressen. Die kastrierten Dingos sollen die rund 300 vermehrungsfreudigen Ziegen jagen. Die Hunde sollen dann nach zwei Jahren an dem Gift sterben.

Umwelt Mit Gift-Dingos und Viren: Australiens Kampf gegen Plagen

Eingeschleppte Arten richten auf dem fünften Kontinent verheerende Schäden an. Wie wird man sie wieder los? Die Australier lassen sich einiges einfallen. Ein Überblick. mehr...


Ein Weißstorch fliegt über dem brandenburgischen Sieversdorf. Für Störche in Deutschland ist es nach einer ersten Bilanz des Naturschutzbundes kein gutes Jahr.

Tiere Schlechtes Jahr für Störche: Zu wenig Nachwuchs

Berlin (dpa) - Für Störche in Deutschland ist es bislang kein gutes Jahr. Es fehlt an Nachwuchs. Vor allem in Ostdeutschland sei die Zahl der Brutpaare um fünf bis zehn Prozent zurückgegangen, sagte Christoph Kaatz, Sprecher der Nabu-Gruppe Weißstorchschutz. mehr...


Forscher machten das übermalte Degas-Gemälde mit neuen Techniken sichtbar.

Wissenschaft Forscher lassen Frauenporträt unter Degas-Gemälde erscheinen

Warum der französische Künstler Degas das Porträt einer jungen Frau im 19. Jahrhundert übermalt hat, ist nicht geklärt. Dank besonderer Strahlen ist es nun aber detailliert zu bewundern. mehr...


Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Impfstoffs werden untersucht.

Wissenschaft US-Gesundheitsbehörde testet Zika-Impfstoff an Menschen

New York (dpa) - Die US-Gesundheitsbehörde NIH testet einen Zika-Impfstoff erstmals an Menschen. Mindestens 80 Menschen zwischen 18 und 35 Jahren würden an drei US-Standorten an der Studie teilnehmen, teilte das NIH am Mittwoch (Ortszeit) mit. mehr...


Wissenschaftler haben Hinweise darauf gefunden, das Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit, zu viel Schlaf und Atemaussetzer das Schlaganfallrisiko erhöhen.

Wissenschaft Studie: Schlafstörungen erhöhen Schlaganfall-Risiko

Schlafstörungen und Schlaganfälle bilden oft ein Gespann. Forscher sehen deshalb die Notwendigkeit, Schlafstörungen besser auf den Grund zu gehen - und sie geben Hinweise für besseren Schlaf. mehr...


Mit Hilfe solcher in der Nordsee ausgesetzten Klötze soll der Strömungsverlauf und damit der Lauf des Plastikmülls im Meer nachvollzogen werden.

Umwelt Mit Holzschiffchen dem Müll in der Nordsee auf der Spur

Hunderte Millionen Tonnen Plastik werden jedes Jahr weltweit produziert. Ein Zehntel davon landet im Meer. Zehntausende Holzschiffchen sollen nun das Problem in der Nordsee ergründen. mehr...


Fregattvogel schlafen beim Fliegen und halten dabei meistens doch ein Auge offen. Erstmals haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Ornithologie dieses Phänomen durch Messungen der Gehirnströme nachgewiesen.

Wissenschaft Fregattvögel schlafen fliegend - mit einem offenen Auge

Vögel können während des Fluges schlafen. Wie geht das und warum stürzen sie nicht ab? Deutsche Forscher haben es herausgefunden. mehr...


Zwei Wildgänse segeln vor einem blauen Himmel durch die Luft.

Wissenschaft Segelflieger lernen von Zugvögeln

Schon Flugpionier Lilienthal schaute sich vieles von Vögeln ab. US-Forscher tun es ihm nun gleich: Sie wollen erreichen, dass Segelflieger mehr von Aufwinden profitieren. mehr...


Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus). US-Bundesstaat Florida hat einen Notfalleinsatz der US-Gesundheitsbehörde beantragt.

Gesundheit Zika-Übertragung durch Mücken in den USA steigt weiter

Washington (dpa) - Nach einem Anstieg der Zika-Übertragungen durch Mückenstiche hat Floridas Gouverneur Rick Scott einen Notfalleinsatz der US-Gesundheitsbehörde beantragt. mehr...


Nachweis von resistenten Bakterien: Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA fordert, die Verwendung des Antibiotikums Colistin bei Tieren drastisch einzuschränken.

Medizin EU-Behörde: Reserveantibiotikum Colistin seltener einsetzen

London (dpa) - Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA fordert, die Verwendung des Antibiotikums Colistin bei Tieren drastisch einzuschränken. Der Verkauf von colistinhaltigen Medikamenten in der EU solle um 65 Prozent verringert werden, um die Entwicklung von resistenten Erregern einzuschränken. mehr...


Gesund: Ein vegetarisches Mittagsgericht, bestehend aus einem Soja-Schnitzel, Gemüse und einer Ofenkartoffel.

Wissenschaft Pflanzliche Eiweiße sind gesünder als tierische

Insbesondere Menschen, die rauchen und Übergewicht haben, sollten Forschern zufolge mehr pflanzliche Proteine essen. Tierische Proteine erhöhten in einer Studie das Sterberisiko, und das vor allem für Menschen mit weiteren gesundheitlichen Risikofaktoren. mehr...


Ein weggeworfener roter Plastikbecher schwimmt im Hafen von Stralsund im Wasser.

Umwelt Mikroplastik am Meeresboden hoch belastet mit Schadstoffen

Sie flutschen durch die Kläranlagen oder entstehen durch Verrottung: Kleinste Plastikpartikel finden sich in den deutschen Küstengewässern und werden dort zur Gefahr für Kleinlebewesen und Fische. mehr...


Der israelische AlS-Kranke Schai Rischoni in seinem Wohnzimmer. Kommunizieren kann Rischoni nur, indem er seinen Blick auf eine virtuelle Tastatur fixiert und so Botschaften schreibt.

Wissenschaft Roboter nur mit den Augen steuern: Hoffnung für ALS-Kranke?

Die Nervenkrankheit ALS schließt Menschen immer weiter im eigenen Körper ein - bis hin zur kompletten Lähmung. Mit einem Roboter wollen Forscher dieses Schicksal etwas erleichtern. mehr...


2026 - 2050 von 3600 Beiträgen