Wissenschaft Wärmere Ozeane führen zu weniger Fisch und Getreide

Fischer mit ihrem Fang im indonesischen Banda Aceh: Die Erwärmung der Meere führt zu schwindenden Fischbeständen. Hotli Simanjuntak

Die Meerestemperaturen steigen seit längerem an. Das bringt Probleme. Nicht nur für Tiere und Pflanzen. mehr...

Ein Foto des Mini-Labors «Philae» auf dem Kometen «Tschuri».

Wissenschaft Kamera findet Landeroboter «Philae» auf Kometen

Darmstadt (dpa) - Endlich gibt es ein Foto des Mini-Labors «Philae» auf dem Kometen «Tschuri». Der Landeroboter steht eingeklemmt in einem dunklen Spalt auf dem Brocken «67P/Tschurjumow-Gerassimenko», wie die Europäische Raumfahrtagentur Esa mitteilte. mehr...


Mit dem Östlichen Gorilla (Gorilla beringei) ist nun auch der größte Menschenaffe vom Aussterben bedroht.

Vermischtes Östlicher Gorilla vom Aussterben bedroht

Sie sind die größten Menschenaffen, leben in Gruppen und die Älteren zeigen die typischen Silberrücken. Doch der Mensch droht den Östlichen Gorillas den Garaus zu machen. mehr...


In Kombination mit anderen HIV-Medikamenten unterdrückt die Pille die Vermehrung des Virus.

EU Medikament «Truvada» zur HIV-Vorbeugung in der EU zugelassen

«Gib Aids keine Chance» - so wurde lange für Kondome geworben. In Zukunft spielen bei der Prävention zusätzlich Tabletten eine Rolle. Die Arznei ist aber nichts für Jedermann. mehr...


Klimaschutz ist ein wichtiges Thema auf dem Gipfel im ostchinesischen Hangzhou.

Vermischtes Klimaschützer: G20 muss mehr für Klimaschutz tun

Das Pariser Klimaschutzabkommen war erst der Anfang. Um die Erderwärmung zu bremsen, müssen die G20-Staaten noch kräftig drauflegen. Schon heute sind Ernteausfälle und Hunger zu beklagen. mehr...


Im Jahr 2012 hatte die Sichtung des weißen Schwertwals «Iceberg» international Aufsehen erregt.

Vermischtes Forscher sichten sechs Schwertwal-Albinos im Nordpazifik

Weiße Schwertwale sind extrem selten. Vor einigen Jahren tauften Forscher einen solchen Orca auf den Namen «Iceberg». Nun haben sie das Tier erneut gesichtet - mit mindestens fünf weiteren Albinos. mehr...


Alzheimer ist eine degenerative Erkrankung des Gehirns.

Vermischtes Neue Alzheimer-Therapie verringert Ablagerungen im Gehirn

Alzheimer ist bislang nicht heilbar. Eine neue Therapie reduziert zumindest die typischen Ablagerungen, die bei Patienten im Gehirn auftreten. Experten warnen jedoch vor verfrühter Euphorie. mehr...


Das undatierte Handout-Foto der Eötvös Loránd University zeigt trainierte Hunde an einem Magnetresonanztomographen.

Vermischtes «Super gemacht!» - So lobt man Hunde richtig

Die meisten Herrchen wissen: Wenn ein gut trainierter Hund «Platz» oder «Super gemacht!» hört, versteht das der Vierbeiner. Wie das funktioniert, haben Wissenschaftler nun erforscht. mehr...


Die weltweite Ausbreitung von Singvögeln war wohl nur durch Inseln möglich.

Vermischtes Singvögel nutzten Insel-Hopping zur weltweiten Ausbreitung

Heute flattern etwa 5000 Arten von Singvögeln auf der Erde herum. Ihre Vorfahren stammen aus Australien. Forscher vermuten, dass Inseln ihnen die Ausbreitung um die Welt ermöglichten. mehr...


An der australischen Ostküste ist ein riesiges weiteres Riff entdeckt worden. Grafik: deepreef.org/dpa

Natur Riesiges zweites Riff am Great Barrier Reef entdeckt

Townsville (dpa) - Am Great Barrier Reef in Australien ist ein riesiges Algenriff entdeckt worden. mehr...


Die Forscher fanden Frakturen an vielen Knochen, etwa am Oberarm- und Oberschenkelknochen, am Schulterblatt, dem Becken und einer Rippe. 

Wissenschaft Vormensch Lucy fiel vom Baum und starb

Die fossilen Überreste von Lucy wurden 1974 entdeckt und sorgten für großes Aufsehen. Wie dieser Vormensch lebte, ist bis heute umstritten. Eine neue Studie will zumindest erklären, wie Lucy starb: Sie stürzte demnach von einem Baum. mehr...


Plastikmüll, CO2, Atombomben - Forscher wollen wegen der beispiellosen menschlichen Einflüsse auf die Erde das Menschen-Zeitalter ausrufen - das «Anthropozän».

Wissenschaft Experten wollen neues Erdzeitalter «Anthropozän» einführen

Wir leben im Erdzeitalter des Menschen: Mit überwältigender Mehrheit empfiehlt eine Arbeitsgruppe, das «Anthropozän» in die geologische Zeitskala aufzunehmen. Der Einfluss des Menschen auf die Erde sei global nachweisbar - und teils unumkehrbar, betonen sie. mehr...


Das Zika-Virus breitet sich im südostasiatischen Singapur aus. Dutzende Menschen sind bereits infiziert.

Gesundheit Zika-Virus breitet sich in Singapur aus

Das Zika-Virus breitet sich weiter aus. Erstmals konnte Singapur jetzt Ansteckungen innerhalb des Stadtstaats nachweisen. mehr...


Die Milchstraße. Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt.

Wissenschaft Forscher entdecken «dunkle Milchstraße»

New Haven/Evanston (dpa) - Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt. Die Galaxie namens Dragonfly 44 (Libelle 44) im Sternbild Haar der Berenike enthält fast keine Sterne und besteht zu 99,99 Prozent aus der mysteriösen Dunklen Materie. mehr...


Mit Babysimulatoren sollen eigentglich Teenager-Schwangerschaften verhindert werden.

Wissenschaft Babysimulator-Puppe hat gegenteiligen Effekt

Gut gemeint: Ein kurze Zeit mit Babysimulator-Puppen, die schreien und viel Fürsorge brauchen, sollten Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun zumindest australische Forscher heraus. mehr...


Wer übergewichtig oder fettleibig ist, lebt Experten zufolge mit einem erhöhten Risiko für viele Arten von Krebs.

Gesundheit Experten: Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

Lyon/Heidelberg (dpa) - Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt. mehr...


Gesundheit : Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen

Gesundheit Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen

Schlechte Nachrichten für Allergiker: Das Niesen und Keuchen wird für alle Heuschnupfen-Geplagten wohl noch weiter zunehmen. Nach Forscherprognosen gibt es bis 2050 allein 77 Millionen Ambrosia-Allergiker. mehr...


Das für die Resistenz verantwortliche Gen (mcr-1) wurde in China zuerst entdeckt, wo Colistin häufig in der Tierhaltung eingesetzt wird.

Wissenschaft Frühe Resistenz gegen Notfall-Antibiotikum entdeckt

Münster (dpa) - Bakterien, die gegen das Notfall-Antibiotikum Colistin resistent sind, weiten sich schon länger unter Menschen in Deutschland aus als bislang bekannt. Mikrobiologen der Uniklinik Münster gelang jetzt der Nachweis bei einer Patientenprobe aus dem Jahr 2012. mehr...


Wissenschaft : Erdnächster Planet außerhalb des Sonnensystems entdeckt

Wissenschaft Erdnächster Planet außerhalb des Sonnensystems entdeckt

Sind wir allein im Universum? Mit einem großen Arsenal astronomischer Instrumente haben Wissenschaftler bereits mehr als 3000 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Nun berichten sie über ein besonderes Exemplar in unserer direkten kosmischen Nachbarschaft. mehr...


Sauerstoff strömt durch kleine Kanäle in die Arme des künstlichen Kraken, wo er kleine Kammern aufbläst und dadurch die Arme bewegt.

Wissenschaft Künstlicher Krake bewegt sich dank Treibstoff

Bislang sind Roboter eher kantige Gesellen. Nun haben Forscher ein krakenförmiges Gerät entwickelt, das vollkommen aus weichen Materialien besteht. Für solche Roboter sind viele Aufgaben denkbar. mehr...


Dinosaurier-Freiluftmuseum Altmühltal: Der rund 153 Millionen Jahre alte Archaeopteryx wird gezeigt.

Wissenschaft Ältestes Originalskelett eines Archaeopteryx zu sehen

Denkendorf (dpa) - Rund sechs Jahre nach dem spektakulären Fund eines gut erhaltenen Archaeopteryx-Skeletts in Bayern werden die fossilen Überreste des Urvogels ausgestellt. mehr...


Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus: Ein Mann wischt sich mit einem Stofftuch über den Kopf.

Wetter Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um? mehr...


Ein brüllendes Löwenmännchen in einem Zoo.

Wissenschaft Löwen erkennen sich am Gebrüll

Wie identifizieren Löwen ihre Artgenossen aus dem Rudel? Das haben Experten bei Experimenten im Okavango-Delta in Afrika erforscht. mehr...


Die Illustration der Internationalen Astronomischen Union (IAU) zeigt neu definierte Planeten und Zwergplaneten des Sonnensystems.

Wissenschaft Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

Acht Planeten hat unser Sonnensystem: Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und die Erde. Es gab sogar mal einen neunten. Er löste einen wissenschaftlichen Streit aus, der bis heute anhält. mehr...


2226 - 2250 von 3835 Beiträgen