EMA prüft Wirksamkeit Corona-Impstoff: Astrazeneca beantragt Zulassung in der EU

Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs der Universität Oxford und des Pharmakonzerns Astrazeneca.

Die Impfstoff-Knappheit könnte in der EU schon in wenigen Wochen nachlassen, auch dank eines dritten Impfstoff-Herstellers. mehr...

Ringeltauben in Stuttgart: Insgesamt wurden bei der Aktion des Naturschutzbundes 3,9 Millionen Vögel gezählt.

Rekord bei Nabu-Aktion Viel Zeit zum Vogelzählen

So viele waren es noch nie. Wie der Naturschutzbund mitteilt, Nbeobachteten rund 164.000 Menschen bundesweit Vögel in Parks und Gärten. mehr...


Eine junge Kegelrobbe und das Muttertier liegen am am Strand der Düne vor der Hochseeinsel Helgoland.

Wurfsaison 2020/21 Geburtenrekord bei Helgoländer Kegelrobben

Rekord bei den Kegelrobben auf Helgoland: In dieser Wurfsaison wurden erneut mehr Robbenbabys auf der Düne geboren. Diesen Winter gab es eine Besonderheit. mehr...


Ein Krankenpfleger bereitet eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs von Moderna in einem Krankenhaus in New York vor.

Erste Lieferung Moderna-Impfstoff in Deutschland angekommen

Nach der Zulassung des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer Mitte Dezember hat die EU eine Zulassung für einen weiteren Impfstoff erteilt. Nun soll das Mittel helfen, die Corona-Pandemie in Deutschland möglichst schnell in den Griff zu bekommen. mehr...


„Wir machen auf-merksam“ heißt s auch auf dem Plakat von Silke Greitemeier. Sie ist Inhaberin des Textilgeschäftes „SIG – feine Wäsche für Sie und Ihn“ in Bad Driburg.

Modehändler leiden unter Pandemie-Einschränkungen und gehen nun an die Öffentlichkeit „Wir machen AUF-merksam“

Bielefeld/Halle (WB) - Zahlreiche Modehändler machen an diesem Montag mit einer Aktion in den sozialen Medien von sich reden. Sie stellen vor ihre Geschäfte und halten Plakate. Auf denen steht: „Wir machen auf-“ – und etwas kleiner angefügt: „-merksam“. mehr...


Der Wüstengecko Pachydactylus rangei aus Namibia zeigt unter UV-Licht stark neon-grün fluoreszierende Streifen an den Körperseiten und um die Augen.

Für nächtliche Wanderungen Fluoreszierende Geckos: Forscher entdecken neuen Mechanismus

München (dpa) - Neon-grün fluoreszierende Streifen haben Münchner Forscherinnen und Forscher bei Wüstengeckos entdeckt. mehr...


Schweine stehen im Stall eines Mastbetriebs.

Gentechnik statt Kastration Männliche Schweine mit weiblichen Geschlechtsorganen

Männliche Schweine werden meist kastriert, um das Fleisch besser auf den Markt bringen zu können. Nun stellt ein Bundesinstitut eine Alternative vor, die auf Gentechnik setzt. Aber auch daran gibt es Kritik. mehr...


Mehr Fasern lösen sich bei langer Nutzung von Einwegmasken, die zu Problemen führen können.

Mehr Fasern freigesetzt Durch mehrfaches Tragen: Probleme mit Einwegmasken

Einwegmasken sind nicht für die langfristige Verwendung gedacht. Viele Menschen nutzen den aus Kunststofflagen hergestellten Schutz allerdings immer wieder. Gelöste Fasern können aber Probleme verursachen. mehr...


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gibt eine Pressekonferenz im Ministerium zum Zwischenstand der Impfungen gegen das Coronavirus.

Online-Diskussionsrunde Spahn: Bürger können Impfstoff nicht auswählen

Pfleger, die skeptisch sind. 60-Jährige, die jetzt schon den Ärmel hochkrempeln wollen für die Covid-19-Impfung. Wer wann geimpft wird und welches Vakzin wohl am besten ist, wird heiß diskutiert. Zwei Stunden lang haben Spahn, Wieler und Co. Fragen beantwortet. mehr...


Eine elektronenmikroskopische Aufnahme des «U.S. National Institute of Health» zeigt das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2).

Corona-Krise Coronavirus-Varianten als «Weckruf» - Überwachungsnetz nötig

Machen zwei neue Virus-Varianten es bald noch schwerer, die hohen Corona-Fallzahlen in den Griff zu bekommen? Noch ist das nicht klar. Doch Maßnahmen sind jetzt schon nötig, sagen Forscher. mehr...


Aus einer Ampulle des Impfdosis von Biontech/Pfizer dürfen künftig sechs statt fünf Dosen entnommen werden.

Kampf gegen Corona-Pandemie Deutschland und EU drücken bei Massenimpfung aufs Tempo

Hoffnung und Sorgen im Wettlauf mit der Zeit gegen Corona: Die Impfmengen sollen besser genutzt und vergrößert werden. Zugleich steigt die Zahl der Covid-19-Toten in Deutschland weiter an. mehr...


Vorbereitung einer Impfung. Mittlerweile wurde in mehreren Ländern eine Variante des ursprünglichen Coronavirus nachgewiesen.

Sorge vor «B.1.1.7» Neue Virus-Varianten wohl keine Gefahr für Impfstoff-Wirkung

Neu aufgetauchte, wohl ansteckendere Virus-Varianten ließen die Sorge aufkeimen: Was, wenn die verfügbaren Impfstoffe bei ihnen weniger gut oder gar nicht wirken? Eine Analyse bestätigt, dass dies wohl nicht passieren wird - noch nicht zumindest. mehr...


Während die meisten Erkrankten nach durchschnittlich drei Wochen wieder riechen können, berichten einige noch Monate später von gestörten Sinneswahrnehmungen.

Aktuelle Studie Geruchssinn häufiger bei mildem Covid-Verlauf eingeschränkt

Riechstörungen oder ein kompletter Verlust des Geruchssinns sind ein typisches Merkmal einer Corona-Infektion. Einer Analyse zufolge sind gerade Menschen mit mildem Covid-19 stark betroffen. Woran liegt das? mehr...


Ein Schweinswal schwimmt im Fjord-Belt-Sealand im dänischen Kerteminde. Die Population von Schweinswalen in der deutschen Nordsee geht zurück.

Trend besorgniserregend In der deutschen Nordsee leben immer weniger Schweinswale

Die Schweinswale ziehen sich aus ihrem wichtigsten Schutzgebiet vor Sylt zurück. Schiffsverkehr, Fischerei und Offshore-Windparks machen ihnen offenbar immer stärker zu schaffen. mehr...


Die Zahl der ans Robert Koch-Institut (RKI) gemeldeten Impfungen gegen Covid-19 in Deutschland ist im Vergleich zum Vortag um mehr als 46 000 gestiegen. Seit dem Beginn der Impfkampagne Ende Dezember ist das Mittel damit nun mindestens 417 060 Menschen gespritzt worden.

Corona-Impfkampagne RKI: Mehr als 417.000 Covid-19-Impfungen erfasst

Die Impfkampagne erreicht immer mehr Menschen in Deutschland. Die meisten Impfungen pro 1000 Einwohner wurden laut der Statistik bisher für Mecklenburg-Vorpommern erfasst, die wenigsten für Thüringen. mehr...


Nach dem Biontech/Pfizer-Impfstoff (r.) darf in der EU künftig auch das Präparat des US-Unternehmens Moderna genutzt werden.

Nach EU-Zulassung von Moderna Biontech und Moderna: Corona-Impfstoffe im Vergleich

Nach dem Biontech/Pfizer-Impfstoff darf in der EU künftig auch das Präparat des US-Unternehmens Moderna genutzt werden. Wo gibt es Unterschiede und wo Gemeinsamkeiten? mehr...


Sport: Sportunfälle: Was Vereine bedenken sollten

Sport Sportunfälle: Was Vereine bedenken sollten

Sportunfälle unter Bundesligaprofis oder auch in anderen professionellen Bereichen erlangen stets Beachtung. Doch auch im Amateurbereich sind Sportunfälle beinahe an der Tagesordnung: immer fällt ein Kind vom Pferd, der Stürmer wird übel auf dem Ascheplatz gefoult oder der Läufer knickt auf der ebenen Bahn um. Aber wie müssen Sportvereine reagieren, wenn es zu einem Unfall kommt? mehr...


In einer Transplantation-OP ähnlich wie auf diesem Symbolbild setzte Prof. Jens Brockmann von der Uniklinik Münster einer erwachsenen Frau Organe eines verstorbenen Säuglings ein.

Verstorbenes Kind bewahrt Erwachsene vor der Dialyse Frau bekommt Organe von Säugling

Münster - In der Uniklinik Münster haben Chirurgen einer Frau die Nieren und die Bauchspeicheldrüse eines verstorbenen Säuglings transplantiert. Nach Angaben der Klinik ist nie zuvor in Deutschland eine so kleine Bauchspeicheldrüse übertragen worden. mehr...


Eine Flasche des Impfstoffes von Pfizer/Biontech.

Fragen und Antworten Corona-Impfung: Sollte es die zweite Dosis später geben?

Die Impfstoffe von Pfizer/Biontech und Moderna entfalten ihre volle Wirkung erst nach zwei Injektionen. Doch die Mittel sind knapp. Würde es nicht erstmal eine Spritze tun? Dem Rat schlägt Skepsis entgegen. mehr...


Auf Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat die EU-Kommission den Moderna-Impfstoff zugelassen.

Auf Empfehlung der EMA Auch Moderna-Impfstoff in der EU zugelassen

Schon in wenigen Tagen soll in der EU ein zweiter Impfstoff gegen Corona eingesetzt werden. Und die Produktion des ersten Präparats soll mit einer neuen Fabrik massiv erhöht werden. Trotzdem brauchen die Menschen Geduld. mehr...


Ein Schild vor der Station Argyle Street im Stadtzentrum von Glasgow weist auf Abstands- und Hygieneregeln hin.

Forscher sind besorgt Was die neue Corona-Variante für Deutschland bedeuten könnte

Eine neue Variante des Coronavirus macht Experten nervös. Sie könnte es schwieriger machen, die Pandemie einzudämmen. Sind nun härtere Maßnahmen auch in Deutschland erforderlich? mehr...


Haushalt: Verstopfter Abfluss – wie man im Notfall richtig reagiert!

Haushalt Verstopfter Abfluss – wie man im Notfall richtig reagiert!

Ein verstopfter Abfluss ist keine Seltenheit. Wenn das Wasser im Abfluss gluckert, sich im Spülbecken staut oder nur noch sehr langsam abläuft, liegt eine Verstopfung im Rohrinneren sehr nahe. Dabei sind sowohl Abflüsse im Bad als auch in Küche gleichermaßen von einer Verstopfung betroffen. mehr...


Wissenschaft: Nachtsichtgeräte
Sonderveröffentlichung

Wissenschaft Nachtsichtgeräte

Egal ob Sie Naturforscher, Jäger, Polizist, Sicherheitsbeamter, beim Militär arbeiten oder es für den privaten Gebrauch benötigen: ein Nachtsichtgerät kommt in vielen Berufen und Bereichen regelmäßig zum Einsatz. Aber was kann dieses Gerät genau und sind alle Geräte legal? Dieser Artikel klärt Sie kurz über die verschiedenen Technologien auf und rät auch von ein paar Geräten ab. mehr...


Vier Störche stehen im Schnee.

Haushaltsgummi statt Regenwurm Viel Plastikmüll im Gewölle von Störchen

Was ein Storch nicht verdauen kann, würgt er in großen Klumpen wieder hoch. Eine Karlsruher Studentin hat viele solcher sogenannten Gewölle untersucht und dabei Alarmierendes gefunden. mehr...


26 - 50 von 3735 Beiträgen