Gesundheit Zika-Virus breitet sich in Singapur aus

Das Zika-Virus breitet sich im südostasiatischen Singapur aus. Dutzende Menschen sind bereits infiziert.

Das Zika-Virus breitet sich weiter aus. Erstmals konnte Singapur jetzt Ansteckungen innerhalb des Stadtstaats nachweisen. mehr...

Die Milchstraße. Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt.

Wissenschaft Forscher entdecken «dunkle Milchstraße»

New Haven/Evanston (dpa) - Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt. Die Galaxie namens Dragonfly 44 (Libelle 44) im Sternbild Haar der Berenike enthält fast keine Sterne und besteht zu 99,99 Prozent aus der mysteriösen Dunklen Materie. mehr...


Mit Babysimulatoren sollen eigentglich Teenager-Schwangerschaften verhindert werden.

Wissenschaft Babysimulator-Puppe hat gegenteiligen Effekt

Gut gemeint: Ein kurze Zeit mit Babysimulator-Puppen, die schreien und viel Fürsorge brauchen, sollten Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun zumindest australische Forscher heraus. mehr...


Wer übergewichtig oder fettleibig ist, lebt Experten zufolge mit einem erhöhten Risiko für viele Arten von Krebs.

Gesundheit Experten: Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

Lyon/Heidelberg (dpa) - Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt. mehr...


Gesundheit : Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen

Gesundheit Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen

Schlechte Nachrichten für Allergiker: Das Niesen und Keuchen wird für alle Heuschnupfen-Geplagten wohl noch weiter zunehmen. Nach Forscherprognosen gibt es bis 2050 allein 77 Millionen Ambrosia-Allergiker. mehr...


Das für die Resistenz verantwortliche Gen (mcr-1) wurde in China zuerst entdeckt, wo Colistin häufig in der Tierhaltung eingesetzt wird.

Wissenschaft Frühe Resistenz gegen Notfall-Antibiotikum entdeckt

Münster (dpa) - Bakterien, die gegen das Notfall-Antibiotikum Colistin resistent sind, weiten sich schon länger unter Menschen in Deutschland aus als bislang bekannt. Mikrobiologen der Uniklinik Münster gelang jetzt der Nachweis bei einer Patientenprobe aus dem Jahr 2012. mehr...


Wissenschaft : Erdnächster Planet außerhalb des Sonnensystems entdeckt

Wissenschaft Erdnächster Planet außerhalb des Sonnensystems entdeckt

Sind wir allein im Universum? Mit einem großen Arsenal astronomischer Instrumente haben Wissenschaftler bereits mehr als 3000 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Nun berichten sie über ein besonderes Exemplar in unserer direkten kosmischen Nachbarschaft. mehr...


Sauerstoff strömt durch kleine Kanäle in die Arme des künstlichen Kraken, wo er kleine Kammern aufbläst und dadurch die Arme bewegt.

Wissenschaft Künstlicher Krake bewegt sich dank Treibstoff

Bislang sind Roboter eher kantige Gesellen. Nun haben Forscher ein krakenförmiges Gerät entwickelt, das vollkommen aus weichen Materialien besteht. Für solche Roboter sind viele Aufgaben denkbar. mehr...


Dinosaurier-Freiluftmuseum Altmühltal: Der rund 153 Millionen Jahre alte Archaeopteryx wird gezeigt.

Wissenschaft Ältestes Originalskelett eines Archaeopteryx zu sehen

Denkendorf (dpa) - Rund sechs Jahre nach dem spektakulären Fund eines gut erhaltenen Archaeopteryx-Skeletts in Bayern werden die fossilen Überreste des Urvogels ausgestellt. mehr...


Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus: Ein Mann wischt sich mit einem Stofftuch über den Kopf.

Wetter Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um? mehr...


Ein brüllendes Löwenmännchen in einem Zoo.

Wissenschaft Löwen erkennen sich am Gebrüll

Wie identifizieren Löwen ihre Artgenossen aus dem Rudel? Das haben Experten bei Experimenten im Okavango-Delta in Afrika erforscht. mehr...


Die Illustration der Internationalen Astronomischen Union (IAU) zeigt neu definierte Planeten und Zwergplaneten des Sonnensystems.

Wissenschaft Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

Acht Planeten hat unser Sonnensystem: Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und die Erde. Es gab sogar mal einen neunten. Er löste einen wissenschaftlichen Streit aus, der bis heute anhält. mehr...


Schimpansen arbeiten lieber zusammen als miteinander zu konkurrieren.

Wissenschaft Gemeinsam stark: Schimpansen bevorzugen Kooperation

Menschen kooperieren mehr miteinander als alle anderen Spezies. Primaten gelten dagegen eigentlich als kompetitiv. Eigentlich. mehr...


Forschen in über 4500 Metern Höhe: Die Hütte Regina Margherita, Europas höchstgelegenes Gebäude, wird vom DLR für eine Studie zur Ödembildung genutzt.

Wissenschaft Bergsteiger als Testpersonen für Mars-Missionen

Köln (dpa) - Fünf Männer und fünf Frauen verbringen derzeit eine Woche in den Walliser Alpen - um damit eine künftige Mars-Mission vorzubereiten. mehr...


Arbeitsplatz mit Aussicht: Zwei Crew-Mitglieder der ISS bereiten sich auf ihren Einsatz vor.

Raumfahrt US-Astronauten montieren neue Andockstation an ISS

Wann können wieder bemannte Raumflüge aus den USA zur Raumstation ISS starten? Zwei US-Astronauten legen bei einem gut sechsstündigen Außeneinsatz einen wichtigen Grundstein dafür. mehr...


Im Juli 2015 konnte Australien noch abwenden, dass das Riff auf der Roten Liste des gefährdeten Weltnaturerbes landet.

Umweltpolitik Australien: Mehr Zeit für Rettung des Great Barrier Reefs

Sydney (dpa) - Australien braucht für die Rettung des Great Barrier Reefs mehr Zeit. Queensland werde das Welterbekomitee der Unesco um Aufschub bitten, um die Probleme am weltgrößten Korallenriff in den Griff zu bekommen, teilte der Umweltminister des Bundesstaates, David Miles, mit. mehr...


Seehunde können Intervalle sogar im Millisekundenbereich unterscheiden.

Wissenschaft Seehunde haben ein Gespür für die Zeit

Ein ausgeprägtes Zeitempfinden galt lange als typisch menschliche Domäne. Nun legen Forscher einen Gegenbeweis vor. mehr...


Mit einer speziellen Kamera erstellt: Die Schilddrüse eines erkrankten Patienten wird auf einem Monitor dargestellt.

Wissenschaft Viele Überdiagnosen bei Schilddrüsenkrebs

Lyon (dpa) - Der Anstieg erfasster Schilddrüsenkrebs-Fälle in mehreren Industrieländern geht nach Ansicht von Experten zu einem großen Teil auf Überdiagnosen zurück. mehr...


Für Ötzis Kleidung . wurden mindestens fünf verschiedene Tierarten verwendet.

Wissenschaft Ötzis Kleidung stammte von fünf Tierarten

Bozen (dpa) - Erstmals haben Forscher genau bestimmen können, von welchen Tierarten die Kleidung der jahrtausendalten Eismumie Ötzi stammt. Für Mütze und Co. wurden mindestens fünf verschiedene Tierarten verwendet. mehr...


Weniger Bienen, schrumpfende Schmetterlingsbestände: Forscher glauben, dass dafür auch Pflanzenschutzmittel verantwortlich sind.

Wissenschaft Neonikotinoide bedrohen Wildbienen und Schmetterlinge

Weniger Bienen, schrumpfende Schmetterlingsbestände - Forscher glauben, dass dafür auch Pflanzenschutzmittel verantwortlich sind. Neue Untersuchungen in Großbritannien und den USA stützen diese Annahme. mehr...


Der Moskito «Aedes aegypti» ist Überträger des Zika-Virus.

Wissenschaft Bilanz seit April: 49 Schwangere mit Zika allein in New York

Das vor allem in Lateinamerika kursierende Zika-Virus ist auch in den USA vermehrt präsent. Besonders bei werdenden Müttern kann eine Ansteckung gefährlich sein. Nun gibt es neue Zahlen. mehr...


Gesundheit : Großstadt-Phänomen: Neuer Höchststand bei Syphilis-Diagnosen

Gesundheit Großstadt-Phänomen: Neuer Höchststand bei Syphilis-Diagnosen

Party, Drogen, Sex: Das wilde Großstadtleben hinterlässt seine Spuren. Noch nie seit Einführung der Meldepflicht im Jahr 2001 war die Zahl der Syphilis-Infektionen in Deutschland so hoch. mehr...


Herpesviren: Für die Schwere von Vireninfektionen spielt die Tageszeit offenbar eine wichtige Rolle.

Wissenschaft Tageszeit einer Ansteckung beeinflusst Infektionsschwere

Menschen können sich oft mit Erregern infizieren - aber sie werden nicht immer krank. Nun deutet eine Studie darauf hin, dass eine Ansteckung zur falschen Tageszeit Einfluss auf die Schwere einer Infektion haben könnte. mehr...


Nach Angaben von Naturschützern hat mit den steigenden Verkäufen von Mährobotern die Abgabe verletzter Tiere bei vielen Igelstationen zugenommen.

Tiere Naturschützer: Mähroboter sind eine tödliche Gefahr für Igel

Hilpoltstein (dpa) - Die immer stärker in Hausgärten verbreiteten Mähroboter stellen nach Erkenntnissen von Naturschützern eine Gefahr für Igel dar. mehr...


Mediziner der Universitätsklinik Heidelberg operieren ein Baby am offenen Rücken.

Wissenschaft Ärzte operieren Baby mit offenem Rücken im Mutterleib

Heidelberg (dpa) - Heidelberger Ärzte haben mit einem neuen Verfahren ein Kind bereits im Mutterleib erfolgreich am offenen Rücken operiert. Dem vier Tage jungen Karl gehe es prächtig, berichtete die stolze Mutter am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


2851 - 2875 von 4447 Beiträgen