Gesundheit Ebola in Westafrika: UN warnen vor Verzehr von Fledermäusen

Conakry/Rom (dpa) - Angesichts der schweren Ebola-Epidemie in Westafrika haben die Vereinten Nationen die Menschen in der Region dringend vor dem Verzehr von Fledermäusen und anderen Wildtieren gewarnt. mehr...

Wetter Blitzatlas zeigt Rekordeinschläge in Oberfranken      

Karlsruhe/München (dpa) - Das oberfränkische Coburg hat im vergangenen Jahr die meisten Blitze in Deutschland angezogen. Der Karlsruher Blitz-Informationsdienst von Siemens (Blids) zählte dort 299 Blitze, das sind 6,39 Einschläge pro Quadratkilometer. mehr...


Wissenschaft Experten fordern Neubewertung der Brustkrebs-Früherkennung

Hamburg (dpa) - Neun Jahre nach Einführung des Brustkrebs-Screenings in Deutschland fordern Experten und Politiker eine Neubewertung der Vorsorgeuntersuchung. mehr...


Wissenschaft Weizen-Genom enträtselt: Hoffnung auf mehr Brot

München (dpa) - Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern hat das Genom des Weizens weitgehend entschlüsselt. Dies könne dazu beitragen, in Zukunft Weizen mit höheren Erträgen für die wachsende Weltbevölkerung anzubauen, hoffen die Experten. mehr...


Wissenschaft Überraschung vor Rendezvous: Zielkomet sieht aus wie Gummi-Ente

Darmstadt (dpa) - Gummi-Ente statt Kartoffel: Kurz vor der heißen Phase der «Rosetta»-Mission überrascht das Aussehen des Zielkometen die europäische Weltraumagentur Esa. 67P/Tschurjumow-Gerassimenko bestehe aus zwei Teilen, die aneinander haften - sei also nicht wie bisher gedacht ein Stück. mehr...


Gesundheit Neues Arzneimittel gegen Hepatitis C bekommt gute Noten

Berlin (dpa) - Nach langen Auseinandersetzungen hat das höchste Gremium des deutschen Gesundheitswesens einem neuen, teuren Mittel gegen Hepatitis C einen deutlichen Mehrwert gegenüber älteren Präparaten bescheinigt. mehr...


Tiere Tiere bessern soziales Klima in Schule und Gefängnis

Wien (dpa) - Der positive Einfluss von Tieren auf Menschen ist nach nach Darstellung von Wissenschaftlern sehr deutlich. mehr...


Wissenschaft Termiten orten mit den Beinen Richtung von Vibrationsalarm

Bochum (dpa) - Termiten können die Richtung orten, aus der Vibrationen des Untergrunds stammen. Damit können sie gezielt auf die Erschütterungen reagieren: Soldaten wenden sich der vermeintlichen Gefahrenquelle zu, Arbeiter fliehen. mehr...


Wissenschaft Zahnstein verrät: Vorfahren hatten detailliertes Pflanzenwissen

York (dpa) - Aus uraltem Zahnstein haben Wissenschaftler Informationen über die Ernährung und die Lebensbedingungen unserer Vorfahren gewonnen. mehr...


Wissenschaft Arbeiter-Bienen schlafen nach Berufsgruppen getrennt

Würzburg/La Crosse (dpa) - Bienen schlafen nach «Berufsgruppen» getrennt. Junge Arbeiterinnen, die im «Innendienst» zum Beispiel Waben reinigen oder die Brut füttern, schlafen näher am emsigen Zentrum des Bienenstocks. mehr...


Umwelt Ocean Sampling Day: Proben auf dem Weg nach Bremen

Bremen (dpa) - Meeresforscher auf der ganzen Welt haben beim Ocean Sampling Day Wasserproben genommen. Die ersten Kisten mit Proben sind in Bremen angekommen. mehr...


Archäologie Mammut-Stoßzahn in historischer Siedlung in Mexiko entdeckt

Toluca (dpa) - In Zentralmexiko haben Archäologen bei Ausgrabungsarbeiten an einer historischen Siedlung den Stoßzahn eines Mammuts entdeckt. mehr...


Umwelt Schon 15 tote Wölfe seit Jahresbeginn in Deutschland

Berlin (dpa) - Bei tot gefundenen Wölfen in Deutschland zeichnet sich in diesem Jahr ein neuer Höchstwert ab: 15 Kadaver aus mehreren Bundesländern wurden bis Mitte Juli zur Untersuchung an das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) geschickt. mehr...


Wissenschaft Saurier mit vier Flügeln: Schwanzfedern für sichere Landung

Jinzhou (dpa) - In China haben Forscher den bisher größten vierflügeligen Raubsaurier entdeckt. mehr...


Umwelt Walforscher: Buckelwal bereits länger in der Ostsee

Stralsund/Flensburg (dpa) - Einer der beiden in der Flensburger Förde gesichteten Buckelwale lebt offenbar bereits länger in der Ostsee als bislang angenommen. mehr...


Wissenschaft «Simon, such!» - Roboter soll beim Kampf gegen Müll helfen

Nürnberg (dpa) - Etwas holprig ist Roboter «Simon» auf seinen vier Rädern unterwegs. Plötzlich stoppt das einen halben Meter große Gefährt die Tour: Es hat Müll entdeckt. Aufsammeln kann «Simon» die Plastikflasche nicht, aber er übermittelt den Fundort an einen Laptop. mehr...


Wissenschaft Babys lernen Sprache lange vor dem ersten Wort

Seattle (dpa) - Vom Ende des ersten Lebensjahres an beginnen Kleinkinder Sprache so wie Erwachsene wahrzunehmen. Ihr Gehirn reagiert dann anders auf vertraute Laute der Muttersprache als auf die einer Fremdsprache, berichten Forscher in den «Proceedings» der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften. mehr...


Gesundheit Mediziner implantieren erstmals neues Kunstherz-Modell

Hannover (dpa) - Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben das weltweit erste Kunstherz des Typs «Heartmate III» implantiert. Dem Patienten, einem 56-jährigen Mann aus Hessen, geht es nach Angaben der MHH sehr gut. mehr...


Wissenschaft Angeblich von HIV geheiltes «Mississippi-Baby» wieder in Behandlung

New York (dpa) - Herber Rückschlag für die Aids-Forschung: Bei einem als geheilt geglaubten vierjährigen Kind in den USA ist das HI-Virus wieder aufgetaucht. mehr...


Wissenschaft Gefährlicher Pflanzenexot in Deutschland aufgetaucht

Leer (dpa) - Hübsch, aber gefährlich: Ein Pflanzenexot hat sich in einem Winkel Ostfrieslands breitgemacht und bedroht heimische Arten. mehr...


Wissenschaft Namenswettbewerb für ferne Welten

Garching (dpa) - Fast 2000 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems haben Forscher bereits entdeckt. Jetzt sollen die ersten dieser fernen Welten Namen bekommen. mehr...


Wissenschaft Intelligenz liegt zum Teil in der Familie – auch bei Schimpansen

Atlanta (dpa) – Intelligenz ist auch bei Schimpansen zum Teil erblich. Etwa die Hälfte der individuellen Intelligenz-Unterschiede zwischen einzelnen Schimpansen geht nach Angaben von US-Forschern auf genetische Unterschiede zurück. mehr...


Tiere Gorillamännchen leitet Gruppe auch über Duftstoffe

London (dpa) - Wenn das Gorilla-Männchen besonders stinkt, dann hat es was zu sagen: Die Affen verständigen sich mit ihren Artgenossen nicht nur über Laute und Gesten, sondern auch über den Ausstoß von Duftstoffen. mehr...


Wissenschaft Manche Pestizide verringern den Speisezettel der Vögel deutlich

Nimwegen (dpa) - Spritzmittel in der Landwirtschaft können die Zahl der Singvögeln vermindern, auch wenn sie für die Tiere nicht direkt schädlich sind. mehr...


Raumfahrt Seifenblasen im All dickhäutiger und stabiler

Köln (dpa) - In der Schwerelosigkeit im All sind Seifenblasen wesentlich stabiler als auf der Erde. Das fand der deutsche Astronaut Alexander Gerst in einem Versuch auf der Internationalen Raumstation ISS heraus. mehr...


3426 - 3450 von 3605 Beiträgen