Wissenschaft Mini-Labor landet sicher auf Komet «Tschuri»

Darmstadt (dpa) - Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist die Landung mit einem Mini-Labor auf einem Kometen gelungen. mehr...

Wissenschaft Westliche Ernährung schadet Mensch und Umwelt

Saint Paul (dpa) - Die zunehmende Verbreitung der westlichen Ernährung gefährdet die Gesundheit der Bevölkerung ebenso wie die unseres Planeten. Das berichten die amerikanischen Forscher David Tilman und Michael Clark von der Universität Minnesota im Fachjournal «Nature». mehr...


Wissenschaft Bindungshormon Oxytocin hilft auch bei Ängsten

Bonn (dpa) - Das als Kuschelhormon bekannte Oxytocin kann einer Studie zufolge auch bei der Bewältigung von Ängsten helfen. Ein Team unter Federführung des Bonner Universitätsklinikums fand heraus, dass Oxytocin das Furchtzentrum im Gehirn hemmt und Angstreize stärker abklingen lässt. mehr...


Raumfahrt Heimgekehrter Astronaut Gerst ist «einfach topfit»

Köln/Moskau (dpa) - Der heimgekehrte Astronaut Alexander Gerst ist topfit. Das haben die bisherigen ärztlichen Untersuchungen im Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin in Köln ergeben. mehr...


Gesundheit New Yorker Arzt von Ebola geheilt

New York (dpa) - Ein an Ebola erkrankter amerikanischer Arzt ist nach US-Medienangaben geheilt. Wie der Nachrichtensender CNN am Montag unter Berufung auf die New Yorker Stadtverwaltung berichtete, sollte der Mediziner noch am Dienstag das Krankenhaus verlassen. mehr...


Technik Japanischer Flugroboter kann Türen öffnen

Tokio (dpa) - Ein neuer japanischer Roboter kann nicht nur fliegen, sondern auch Türen öffnen. mehr...


Wissenschaft Mensch hinterläßt Spuren im Hauskatzen-Erbgut

St. Louis (dpa) - Was unterscheidet die Hauskatze von ihrer wilden Verwandtschaft? Offenbar mehr als gedacht, schließen Forscher aus Erbgutvergleichen. Unterschiede gibt es demnach etwa beim Lernvermögen. mehr...


Tiere UN-Konferenz erweitert Schutz wandernder Tierarten

Quito (dpa) - Eine UN-Konferenz in Ecuadors Hauptstadt Quito hat den internationalen Schutz für wandernde Tierarten stark erweitert. mehr...


Wissenschaft Fossil aus Russland erhellt Herkunft der Europäer

Kopenhagen (dpa) – Im Erbgut heutiger Europäer sind noch Spuren der ersten anatomisch modernen Menschen zu finden, die sich aus Afrika kommend vor etwa 50 000 bis 40 000 Jahren in Europa ausbreiteten. mehr...


Wissenschaft Trächtige Urzeit-Stute entzückt Forscher

Berlin (dpa) - Klein wie ein Foxterrier, aber 14 Klauen - was ist das für ein seltsames Tier? Paläontologen des Senckenberg-Forschungsinstituts Frankfurt (Main) haben einen ihrer spektakulärsten Funde der vergangenen Jahre vorgestellt: das Fossil einer trächtigen Urzeit-Stute mit gut entwickeltem Fötus im Bauch. mehr...


Wissenschaft Bisher schärfstes Bild von entstehendem Sonnensystem

Garching (dpa) - Astronomen ist die bislang detailreichste Aufnahme eines entstehenden Sonnensystems gelungen. Das Bild des Radioobservatoriums Alma in Chile zeigt die Staubscheibe um den jungen Stern HL Tauri im Sternzeichen Stier. mehr...


Wissenschaft WHO: Alle Menschen sollen möglichst gut altern

Genf (dpa) - Immer mehr Menschen auf der Welt werden immer älter. Im Jahr 2020 wird erstmals in der Geschichte der Menschheit die Anzahl der über Sechzigjährigen auf der Welt größer sein als die der Kinder unter fünf Jahren. mehr...


Gesundheit Darmspiegelung als Krebsvorsorge wirksam und sicher

Heidelberg (dpa) - Die Darmspiegelung hat sich einer Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) zufolge als wirksame und sichere Maßnahme zur Krebsvorsorge bewährt. mehr...


UN UN-Konferenz über wandernde Tierarten in Ecuador gestartet

Quito (dpa) - Um den Schutz von Haien, Löwen, Eisbären und weiterer wandernder Tierarten ringen derzeit Vertreter von 119 Staaten auf einer Konferenz in Ecuador. mehr...


Tiere Wilde Nandus in Mecklenburg dehnen ihr Territorium aus

Schlagsdorf (dpa) - Südamerikanische Nandus breiten sich in Mecklenburg-Vorpommern aus. Vor etwa 15 Jahren waren einige Tiere aus einem Zuchtgehege bei Lübeck ausgebrochen. mehr...


Tiere UN-Konferenz über wandernde Tierarten in Ecuador gestartet

Quito (dpa) - Vertreter von 119 Staaten haben in Ecuadors Hauptstadt Quito die Beratungen der 11. UN-Konferenz über die Konvention zur Erhaltung wandernder wildlebender Tierarten (CMS) aufgenommen. mehr...


Wissenschaft Spektakuläre Kometenmission: Landeplatz heißt «Agilkia»

Köln (dpa) - Wenige Tage vor der ersten Landung auf einem Kometen hat der angepeilte Landeplatz des Minilabors «Philae» einen Namen bekommen: «Agilkia» heißt die Stelle, auf der der Lander der Raumsonde «Rosetta» am 12. November aufsetzen soll. mehr...


Gesundheit Gefährliche Affen-Malaria breitet sich unter Menschen aus

Kuala Lumpur (dpa) - In Malaysia macht sich ein gefährlicher Malaria-Erreger breit, der lange nur unter Affen grassierte. Zwei Drittel der Patienten, die in dem südostasiatischen Land wegen Malaria im Krankenhaus behandelt werden, seien mit dem Erreger Plasmodium knowlesi infiziert. mehr...


Wissenschaft Spatz, Lerche und Star in Europa auf dem Rückzug

Exeter (dpa) - Der Vogelbestand in Europa ist einer Studie zufolge in den vergangenen 30 Jahren dramatisch zurückgegangen - und bekannte Vogelarten wie Spatzen, Lerchen, Rebhühner und Stare sind besonders betroffen. mehr...


Wissenschaft Unwissentlich mit HIV infiziert: Zahl der Betroffenen steigt

Berlin (dpa) - In Deutschland haben nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) Ende 2013 etwa 14 000 Menschen mit einer HIV-Infektion gelebt, ohne es zu wissen. Das waren etwa 1000 mehr als im Jahr zuvor, wie aus dem Epidemiologischen Bulletin des RKI hervorgeht. mehr...


Gesundheit Vierjährige kämpft nach Masern um ihr Leben

Bad Hersfeld (dpa) - Die vierjährige Aliana wird sterben. «Der Verfall ist erschreckend rasant. Das Kind wird das Jahresende möglicherweise nicht mehr erleben», sagt der Bad Hersfelder Kinderarzt Georg J. Witte, der das kleine Mädchen betreut. mehr...


Raumfahrt China testet erfolgreich eine Mondsonde

Peking (dpa) - China hat erstmals eine Sonde zum Mond geschickt und wieder zur Erde zurückgebracht. mehr...


Wissenschaft Pilzerkrankung aus Asien bedroht europäische Salamander

Merelbeke (dpa) - Ein Pilz rafft Salamander und Molche in Europa dahin. Er wurde wahrscheinlich durch den Tierhandel aus Asien eingeschleppt. Dort kommen viele Amphibien gut mit dem Erreger klar. mehr...


Wissenschaft Neue Froschart mitten in New York entdeckt

New Jersey (dpa) - Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt. Rana kauffeldi blieb lange unentdeckt, weil er äußerlich kaum von verwandten Arten zu unterscheiden ist. mehr...


Gesellschaft Mehr als spielerisches Lernen: Vorlesen stärkt Familienbande

Berlin (dpa) - Wer Kindern vorliest, fördert Experten zufolge nicht nur Sprachkompetenz und Wortschatz, sondern stärkt auch die sozialen Bindungen in der Familie. mehr...


3476 - 3500 von 3894 Beiträgen