Allein im Südpazifik Der einsamste Baum der Welt auf Campbell Island

Besucher der subantarktischen Campbell Island stehen vor der einzelnen Sitka-Fichte, die als der einsamste Baum der Welt gilt.

Eigentlich sind Sitka-Fichten in Nordamerika beheimatet. Eine hat es aber ans andere Ende der Welt geschafft, wo sie ganz allein auf einer subantarktischen Insel wächst. Der Baum gilt als der abgelegenste der Erde - und muss sich auch noch ständigem Nieselregen anpassen. mehr...

Buchautor Oliver Pott.

Der Paderborner Bestsellerautor Oliver Pott über das Silicon Valley und das erfolgreiche Vermarkten von Wissen „An Spezialisierung führt kein Weg vorbei“

Paderborn - Wie Menschen im Internet ihr Spezialwissen zu Geld machen können, beschreibt Oliver Pott in seinem Buch, das schon nach kurzer Zeit ein Bestseller ist. Digitalisiertes Wissen könne auch bei der Bekämpfung von Pandemien helfen, sagt der Paderborner: „Was ist denn der Wert eines Impfstoffs? mehr...


In Peking wird die Verpackungsqualität von inaktivierten Corona-Impfstoffprodukten geprüft.

Sinopharm China lässt ersten Corona-Impfstoff offiziell zu

Die Zahl der zugelassenen Impfstoffe wächst, in immer mehr Ländern starten die Impfkampagnen. Das Präparat von Astrazeneca wird in der EU weiter geprüft. China setzt zunächst auf eine eigene Entwicklung. mehr...


Es ist das zehnte Jahr in Folge, in dem die Durchschnittstemperatur das vieljährige Mittel übertraf.

DWD-Bilanz 2020 war deutlich zu warm

Zum zehnten Mal in Folge hat ein Jahr die Sollwerte bei den Temperaturen überschritten. Auch Trockenheit verursachte 2020 wieder große Probleme. Meteorologen mahnen: Trotz Corona-Pandemie müsse der Kampf gegen den Klimawandel verstärkt werden. mehr...


Eine Ampulle mit Corona-Impfstoff, der von AstraZeneca und der Universität Oxford entwickelt wurde.

70-prozentiger Schutz Großbritannien lässt weiteren Impfstoff zu

Bereits seit gut drei Wochen läuft in Großbritannien eine Massenimpfung gegen das Coronavirus. Eingesetzt wird das Mittel der Unternehmen Biontech und Pfizer. Nun kommt ein weiteres Vakzin hinzu. Die Regierung in London gibt sich optimistisch. mehr...


Ein junger Seeadler im Flug in Südengland.

Nach 240 Jahren In Südengland wohnen wieder Seeadler

Mehrere Jahrzehnte war von den Greifvögeln, die eine Flügelspannweite von bis zu zweieinhalb Metern haben, nichts zu sehen. Nun werden sie in Südengland wieder heimisch. mehr...


Der Astronaut Matthias Maurer steht in einem Trainingsmodul im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) auf dem Gelände der ESA.

Arbeitsplatz All Astronaut Maurer trainiert für Flug zu den Sternen

Matthias Maurer soll 2021 als nächster Deutscher zur Internationalen Raumstation ISS reisen. In Corona-Zeiten ist ein Flug zum Außenposten der Menschheit eine noch größere Herausforderung als sonst. mehr...


Die Grafik zeigt die «Solar Orbiter» vor der Sonne.

Sonnen-Mission Sonde «Solar Orbiter» ist an Venus vorbeigeflogen

Die «Solar Orbiter» ist auf dem Weg zur Sonne und passiert die Venus in geringer Distanz. Dabei muss sie ihr Tempo drosseln. mehr...


Corona-Impfung in Berlin. Noch ist nicht klar, ob der verwendete Impfstoff auch gegen die in Großbritannien aufgetauchte Mutation des Coronavirus wirkt.

Stiko: Baldige Klarheit Wirkt Impfstoff gegen Corona-Mutation?

In Großbritannien ist eine neue Variante des Coronavirus aufgetaucht, die möglicherweise deutlich ansteckender als die bisher bekannte Form ist. Das könnte sich eventuell auch auf die gerade gestartete Impfkampagne auswirken. mehr...


2020 war kein gutes Jahr für Feldhamster.

Keine Chance für viele Tiere Gejagt oder geschützt? Gewinner und Verlierer im Tierreich

Ohne Schutzprogramme haben viele Tierarten auf der Welt keine Chance. Beispiele, wie Auflagen langfristig ein Aussterben verhindern können, gibt es auch. Umweltschützer ziehen zum Jahresende traditionell Bilanz. mehr...


131 Tiere wurden zwischen Mitte Mai und Ende Juli in die Station in Norddeich gebracht, von Tierpflegern aufgepäppelt und später wieder ausgewildert.

Trotz hoher Fundmeldungen Weniger Heuler in Seehundstation aufgezogen

Selbst die Seehunde in der Nordsee haben wohl die Folgen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen: Als viele Urlauber im Sommer an die Küste strömten, wurden Mütter und Jungtiere vermehrt gestört. mehr...


In einem Tiefseegraben im Pazifischen Ozean haben Forscher in 8250 Metern Tiefe massenhaft Mikroplastik entdeckt.

In 8250 Meter Tiefe Forscher finden Mikroplastik in Tiefseegraben im Pazifik

Mikroplastik ist inzwischen allgegenwärtig. Selbst in entlegensten Regionen der Erde finden sich die Partikel. Am Ozeanboden in Tausenden Metern Tiefe scheinen sich die Mikroteilchen zu sammeln. mehr...


Ayse Yeter, Krankenschwester und Stationsleitung der Intensivstation für Covid-19 Patienten des Klinikums Stuttgart, bereitet in einem Patientenzimmer eine Kanüle vor.

Metaanalyse Studie: Wo das Coronavirus in Kliniken lauert

Das Personal von Krankenhäusern kann sich bei der Arbeit mit dem Coronavirus infizieren. Nun zeigt eine französische Studie, wo in Kliniken die Luft eher belastet ist. mehr...


«Geflügelpest Sperrbezirk»: Ortseingangsschild in Dresden.

Tötung der Tiere eingeleitet Sachsen: Erster Fall von Vogelgrippe in Geflügelbestand

Das Bundesland Sachsen muss sich nach der Corona-Pandemie und der Afrikanischen Schweinepest nun mit der Geflügelpest auseinandersetzen. mehr...


Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten.

Wohl getrennt entwickelt Gesundheitsbehörde Afrikas: Neue Corona-Variante in Nigeria

Alle Viren verändern sich mit der Zeit, auch das Coronavirus. Nun ist eine weitere Mutation entdeckt worden. Unklar ist noch, ob es sich besser oder schlechter als sein Vorgänger verbreiten kann. mehr...


Ein Mund-Nasen-Schutz an einer Statue am Dortmunder Phoenix-See.

Mund-Nasen-Schutz Ansteckungsgefahr trotz Maske bei Niesen und Husten

Masken helfen uns vor dem Coronavirus zu schützen - bei Tröpfchen durch Niesen und Husten sind allerdings nur spezielle Partikelmasken wirklich sicher. mehr...


Eine elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus. In Großbritannien zirkuliert ein neuer Virus-Typ, einen nachgewiesenen Fall gibt es in Deutschland bisher nicht.

Virologische Gesellschaft Bisher kein Nachweis für neuen Virus-Typ in Deutschland

Die in Großbritannien zirkulierende neue Coronavirus-Variante bereitet vielen Menschen Sorgen. Einen bestätigten Fall gibt es in Deutschland zwar noch nicht, doch Virologen sehen darin eine Momentaufnahme. mehr...


Beutel mit Blutplasma liegen in der Herstellungsabteilung des DRK-Blutspendedienst vor dem Gefriergerät.

Kampf gegen das Virus Blutplasma für Covid-19-Patienten «kein Wundermittel»

Als im Frühjahr immer mehr schwerkranke Covid-19-Patienten behandelt werden müssen, heißt eine Hoffnung: Rekonvaleszentenplasma. Ein Dreivierteljahr später ziehen Fachleute ein vorsichtiges Fazit. mehr...


Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin, steht im Institut für Virologie an der Charité Berlin vor einer Zentrifuge.

Leichter übertragbar Neue Corona-Variante: Mehr Daten und viele Fragezeichen

Es klingt gruselig: Eine neue Corona-Mutante verbreitet sich offenbar recht schnell. Greift sie nun auch bald bei uns um sich? Christian Drosten ist da zurückhaltend - und hat sogar eine gute Nachricht. mehr...


Immer mehr Covid-19-Patienten werden auf Intensivstationen behandelt. Und Experten rechnen mit einer Zunahme bis Mitte Januar.

Peak in zwei, drei Wochen Ärzte rechnen mit mehr Intensivpatienten bis in den Januar

Immer mehr Covid-19-Patienten werden auf Intensivstationen behandelt. Und Experten rechnen mit einer Zunahme bis Mitte Januar. Strategische Verlegungen sollen Triage-Situationen verhindern. mehr...


Eine Impfung gegen krebsauslösende Humane Papillomviren (HPV).

Nicht vernachlässigen Experte mahnt zur Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs

Die Corona-Impfung macht Schlagzeilen. Dabei sollten andere wichtige Impfungen nicht in Vergessenheit geraten, meint ein Experte. mehr...


Gegenlicht lässt die schlauchartige Gestalt der Schlauchalge Vaucheria velutina leuchten.

Großer Schaden Schlauchalge breitet sich im norddeutschen Wattenmeer aus

Feiner Schlick bleibt an ihren Fäden hängen - mit verheerenden Folgen für die Wattwürmer. Die eingeschleppte Schlauchalge bedroht das Wattenmeer. Ist die pazifische Auster schuld? mehr...


Die chinesische Weltraumrakete vom Typ «Langer Marsch 8» startet vom Raumfahrtzentrum Wenchang.

Premiere Neue chinesische Rakete «Langer Marsch 8» gestartet

Es ist der erste Start des modular gebauten, neuen Raketenmodells. Mit etwas Verspätung ist die neue chinesischen Weltraumrakete vom Typ «Langer Marsch 8» erfolgreich gestartet. mehr...


Der Saturn (obere rechte Ecke) und der Jupiter (darunter) sind in Ichikawa (Japan) nah beinander am Nachthimmel zu sehen.

Seltenes Phänomen Jupiter und Saturn verschmelzen am Nachthimmel

Der Stern von Bethlehem ist jedes Weihnachten ein symbolträchtiges Bild. Doch gab es das Himmelsphänomen? Möglicherweise handelte es sich dabei um eine seltene Planeten-Konstellation, die jetzt wieder zu sehen ist - allerdings nur, wenn das Wetter mitspielt. mehr...


Eine Ampulle des Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoffs steht in einer Schale im NHS Louisa Jordan Hospital in Glasgow.

Biontech/Pfizer-Präparat EU-Kommission gibt grünes Licht für ersten Corona-Impfstoff

In der Europäischen Union kann es nun in wenigen Tagen mit den Corona-Impfungen losgehen. Die EU-Kommission hat den ersten Impfstoff zugelassen. In den Ländern laufen die Vorbereitungen. mehr...


51 - 75 von 3735 Beiträgen