Do., 12.09.2019

Für den Ex-Arminia- und SCP-Spieler kommt das Topspiel genau richtig Demme zu Coutinho: »Ganz ausschalten kann man ihn nie«

RBL-Spieler Diego Demme (rechts) stoppt Frankfurts Daichi Kamada.

RBL-Spieler Diego Demme (rechts) stoppt Frankfurts Daichi Kamada. Foto: Jan Woitas/dpa

Leipzig (WB/dpa). Vor dem Spitzenspiel gegen Rekordmeister FC Bayern warnt Ex-Nationalspieler Diego Demme vor dem Münchner Neuzugang Coutinho. »Ich glaube, ganz ausschalten kann man ihn nie, weil er ein Riesenspieler ist«, sagte der Profi von RB Leipzig der »Bild«-Zeitung.

Der gebürtige Herforder, der auch schon für Arminia Bielefeld und den SC Paderborn die Schuhe geschnürt hat, sieht nur eine Lösung: »Wenn du ihm oft auf den Füßen stehst und es - das ist nicht böse gemeint - ordentlich in den Zweikämpfen scheppert, dann kannst du so einen Spieler aus dem Rhythmus bringen.«

Für ihn kommt das früh in der Saison stattfindende Duell zwischen Tabellenführer Leipzig und dem Titelverteidiger genau zum richtigen Termin. »Ich denke, es ist ein guter Zeitpunkt. Wir haben viel Selbstvertrauen, haben in diesem Top-Spiel nichts zu verlieren«, sagte der 27-Jährige. »Wir gehen mit Vollgas rein.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6920493?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198360%2F