VfL Wolfsburg tritt wegen großer Belastung kürzer
Sonderurlaub für nächsten Arminia-Gegner

Wolfsburg (dpa). Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg gewährt seinen Spielern mitten in der Saison kurze Sonderurlaube, um auf die großen Belastungen dieser Corona-Spielzeit zu reagieren.

Montag, 19.10.2020, 19:00 Uhr
Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner Foto: dpa
Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner Foto: dpa

Die Nationalspieler Xaver Schlager, Pavao Pervan (beide Österreich), Admir Mehmedi (Schweiz) und Josip Brekalo (Kroatien) mussten am späten Samstagabend nach dem 1:1 bei Borussia Mönchengladbach nicht mehr mit dem Rest der Mannschaft nach Niedersachsen zurückreisen und erhielten von Trainer Oliver Glasner bis einschließlich Dienstag frei. Erst am Mittwoch beginnt der VfL mit der Vorbereitung auf das nächste Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky).

Den Nicht-Nationalspielern seines Kaders hatte der Wolfsburger Trainer während der Länderspielpause vier Tage zur Erholung gewährt. „Wir müssen Freiräume schaffen, um die Köpfe der Spieler frei zu bekommen“, sagte Glasner. Neben den Bundesliga-, Pokal- und Länderspielen waren seine Profis im September und Oktober auch in der Europa-League-Qualifikation gefordert. Dort scheiterte der VfL in der dritten Runde mit 1:2 an AEK Athen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7639602?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198360%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker