Bleibt alles anders? Fußball zwischen Kollaps-Angst und Wertediskurs

Die 36 Profi-Clubs treffen sich am Dienstag zu einer Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga.

Der Fußball Marke Nimmersatt hat Sendepause. Die Corona-Krise zwingt das Milliarden-Business in einen Überlebensmodus. Der Fußball bleibt dabei ein Spiegel der Gesellschaft: Die Sehnsucht nach Rückbesinnung und Entschleunigung erfasst auch führende Köpfe der Branche. mehr...

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich für seinen TV-Auftritt entschuldigt.

Coronavirus-Pandemie BVB-Chef zu TV-Auftritt: Hätte es empathischer sagen können

BVB-Geschäftsführer Watzke gesteht nach seinem viel kritisierten «Sportschau»-Interview Fehler ein. Inhaltlich sei alles «korrekt» gewesen. Doch die Ausdrucksweise würde er heute anders wählen. mehr...


Hat momentan keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung beim FC Bayern: Coach Hansi Flick.

FC Bayern München Das Virus stoppt Flicks Triple-Schritte

Erst Assistent, dann Chefcoach, jetzt «Hometrainer»: Hansi Flick erlebt ein kurioses erstes Bayern-Jahr. Der München-Express rollte zum Triple, bis die Pandemie ihn zur Vollbremsung zwang. «Wir hatten einen Lauf», sagt der Coach. Jetzt arbeitet er auf den Tag X hin. mehr...


DEL-Spieler des Jahres 2020: Marcel Noebels (unten) von den Eisbären Berlin.

DEL-Gala via Internet Eisbären-Profi Noebels «Spieler des Jahres»

Neuss (dpa) - In einer virtuell durchgeführten Gala ist der Olympia-Zweite Marcel Noebels als «Spieler des Jahres» in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ausgezeichnet worden. mehr...


Muss den Chefsessel beim HSV räumen: Bernd Hoffmann.

2. Liga Aufsichtsrat entscheidet: HSV-Boss Hoffmann muss gehen

Bernd Hoffmann hat den Machtkampf beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verloren. Der Aufsichtsrat trennt sich mitten in der Corona-Krise von dem Vorstandschef und stellt sich auf die Seite von dessen Kollegen Jonas Boldt und Frank Wettstein. mehr...


Peter Neururer übt in seinem Garten Golf.

Kult-Trainer «Abspannen?»: Neururers Kampf gegen die Corona-Langeweile

Peter Neururer hasst Langeweile. Die Einschränkung seines Lebens durch die Corona-Krise macht den ehemaligen Bundesligatrainer zum Teil «wahnsinnig». Wie kriegt so jemand im Moment seine Zeit rum? mehr...


Stimmungsaufheller Mit Maß und Vernunft: Hobbysportler in der Corona-Krise

Abstand halten. Es nicht übertreiben. Auch Breitensportler müssen nicht still zuhause rumsitzen. Bewegung im Freien ist möglich und erwünscht. Wenn sich alle an die Regeln halten. mehr...


Niklas Süle erholt sich von einem Kreuzbandriss.

Coronavirus-Pandemie Süle, Vettel, Federer: Wem die Absagen Zeit schenken

Niklas Süle, Roger Federer oder Sebastian Vettel: Sie gewinnen aufgrund der Absagen als Folge der Coronavirus-Krise Zeit. Für manche Sportler scheinen Träume wieder realistischer. mehr...


Hofft auf einen Solidarisierungseffekt in der Corona-Krise: DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

Coronavirus-Krise DFB-Direktor Bierhoff glaubt an Wertewandel

Berlin (dpa) - DFB-Dirketor Oliver Bierhoff glaubt an einen länger anhaltenden Solidarisierungseffekt im Profi-Fußball auch nach dem Ende der Corona-Krise. mehr...


Geht mit IOC-Boss Thomas Bach hart ins Gericht: Ex-Biathletin Magdalena Neuner.

Olympia-Verschiebung Ex-Biathlon-Star Neuner kritisiert IOC-Chef Bach 

Wallgau (dpa) - Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat sich über die Hängepartie vor der Verschiebung der Olympischen Spiele sehr geärgert und IOC-Chef Thomas Bach kritisiert.  mehr...


Die Arminia-Geschäftsführer Markus Rejek (rechts) und Samir Arabi Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminen verzichten auf Gehalt

Am Freitag wurde beim DSC Arminia Bielefeld eine Kombination aus Gehaltsverzicht, Stundungen und Kurzarbeit vereinbart, die dem Klub durch die Corona-Krise helfen soll. Zudem tritt beim DSC das Modell der Kurzarbeit in Kraft. mehr...


Thomas Schaaf arbeitet als Technischer Direktor beim SV Werder. Foto: dpa

Werders Ex-Coach Schaaf zweifelt an Veränderungen: „Sage nur Enke“

Der langjährige Bundesliga-Trainer Thomas Schaaf zweifelt daran, dass sich die Gesellschaft und der Profi-Fußball durch die Corona-Krise wirklich verändern. mehr...


In der Corona-Krise fällt der Transferwert des Leverkuseners Kai Havertz.

Corona-Krise Wertverfall: Transfers von Havertz und Sancho ungewiss

Gut 130 Millionen Euro für Jadon Sancho, etwas weniger für Kai Havertz. Noch vor drei Wochen schien es, als könnten die beiden Top-Talente der Bundesliga ihren Clubs aus Dortmund und Leverkusen im Sommer satte Einnahmen bescheren. Das hat sich geändert. mehr...


Laut NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich das Land mit vier Millionen Euro am Budget für die Ausrichtung der Finals beteiligt.

Multi-Sportevent Finals Rhein-Ruhr und Leichtathletik-Meisterschaften verlegt

Eine Überraschung war es nicht mehr. Auch das Multi-Sportevent «Finals Rhein-Ruhr 2020» in NRW und die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften werden wegen Corona verschoben. Die Terminsuche wird immer schwieriger, die Fachverbände sind gefordert. mehr...


Könnte bei Hertha BSC zum Sportdirektor aufsteigen: Arne Friedrich.

Bundesliga Friedrich vor neuem Job bei Hertha: «Eine andere Position»

Als Performance Manager brachte Jürgen Klinsmann seinen früheren Schützling Arne Friedrich mit zu Hertha BSC. Nun darf der Ex-Kapitän der Berliner auf einen Aufstieg hoffen. Nicht die einzige entscheidende Personalie derzeit beim Hauptstadtclub. mehr...


Thomas Bach ist um seinen Job derzeit nicht zu beneiden.

Olympia-Verlegung IOC-Chef Bach als Krisenmanager in der Kritik

IOC-Präsident Thomas Bach ist um seinen Job nicht zu beneiden. Doch sein Krisenmanagement im Umgang mit den Olympischen Spielen in Tokio und der Gefahr durch die Coronavirus-Pandemie überzeugte nicht. Zu lange hat er die Athleten und die Welt im Ungewissen gelassen. mehr...


Auch Superstar Lionel Messi bekommt weniger Gehalt vom FC Barcelona.

Corona-Krise Barça droht Virus-Zoff: Weniger Geld für Messi und Co.

Bei Barça gibt es in der Corona-Krise Zoff. Der Club will Messi, ter Stegen und allen Sportlern das Gehalt zwangskürzen. 70 Prozent sind im Gespräch. Zu einem freiwilligen Verzicht auf Geld hatten die Spieler diese Woche bereits Nein gesagt. mehr...


Mainz-Trainer Achim Beierlorzer: «Die Situation ist befremdlich.».

Coronavirus-Pandemie Mainz-Trainer Beierlorzer: «Die Situation ist befremdlich»

In Deutschland ruht der Ball. Profis und Trainer - wie Achim Beierlorzer vom FSV Mainz 05 - können ihrem Beruf derzeit nur eingeschränkt nachgehen und hoffen auf ein baldiges Ende der Krise. mehr...


Alba Berlin sorgt für Sport in den Wohn- und Kinderzimmern.

Coronavirus-Krise Alba Berlin will Video-Angebot für Kinder ausbauen

Kurz nachdem Schulen und Kitas wegen der Coronavirus-Pandemie schließen, startet Alba Berlin ein Video-Angebot für Kinder und Jugendliche. Die Aktion wird zum Hit - und findet reichlich Nachahmer. mehr...


FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski verspricht den Vereinen in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung von Seiten des Verbandes. Foto: Carsten Borgmeier

Amateurfußball Keine Rückkehr auf den Platz in Sicht

Der Spiel- und Trainingsbetrieb im deutschen Amateurfußball bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Darauf haben sich die Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes und seine Landesverbände verständigt. mehr...


Waldemar Cierpinski konnte an den Olympischen Spielen 1984 nicht teilnehmen.

Sommerspiele 1980 und 1984 Geplatzte Olympia-Träume: Wie die Boykott-Generation litt

Guido Kratschmer bewältigte den Boykott 1980 mit einer Trotzreaktion: Zehnkampf-Weltrekord! Geplatzte Olympia-Träume - das haben BRD- und DDR-Sportler 1980 und 1984 auch erlebt. «Puff, peng und weg!», wie sich die Rostockerin Marita Koch erinnert. mehr...


Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben sich bei allen Helfer im Gesundheitswesen bedankt.

Premier League Klopp und Liverpool-Stars danken Helfern in Corona-Krise

Liverpool (dpa) - Angeführt von Trainer Jürgen Klopp haben die Profis und Mitarbeiter des FC Liverpool den großen Einsatz aller Helfer im Gesundheitswesen in der Coronavirus-Krise gewürdigt. mehr...


NBA-Superstar LeBron James spielt für die Los Angeles Lakers.

Coronavirus-Pandemie NBA-Pause kein Vorteil für 35 Jahre alten Superstar James

Los Angeles (dpa) - Die lange NBA-Zwangspause durch die Coronavirus-Pandemie ist für ältere Spieler wie LeBron James entgegen der Annahme kein Vorteil, findet der Basketball-Superstar. mehr...


Thorsten Weidig betreut als Sportpsychologe Sportler und Sportlerinnen.

Olympia-Verschiebung Sportpsychologe Weidig rät: «Schaltet jetzt auf Durchzug!»

Die Verschiebung der Olympischen Spiele war zu erwarten. Dennoch müssen die Sportler lernen, sich erst einmal damit abzufinden. Sportpsychologe Thorsten Weidig empfiehlt seinen Klienten, sich zunächst um andere Dinge als Sport zu kümmern. mehr...


Sylvester Stallone wurde vor allem durch seine Rocky-Filme berühmt.

Angeschaut Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans

In der Coronavirus-Krise ist der Sport weltweit zum Erliegen gekommen. Die TV-Sender setzen vor allem auf Historisches - doch auch der Blick ins Film-Archiv bietet einige Perlen für Fernsehabende. mehr...


101 - 125 von 19485 Beiträgen