Sport - Archiv


Leon Draisaitl spielte beim 4:1 gegen Italien eine wichtige Rolle.

Gefeierter NHL-Profi Draisaitl nach 4:1 gegen Italien: «Supercoole Truppe»

Die Hoffnungen ruhen nun auf NHL-Jungstar Leon Draisaitl. Am Samstagmittag landete der Ausnahmestürmer in Frankfurt, am Abend führte er Deutschland sogleich zum 4:1 gegen Italien. Die WM in seiner Heimatstadt Köln gibt dem 21-Jährigen zusätzliche Motivation. mehr...


Die deutsche Nationalmannschaft feiert einen souveränen 4:1-Erfolg über Italien.

4:1 gegen Italien Souveräner WM-Sieg mit starkem Draisaitl

Leon Draisaitl ist auf Anhieb die erhoffte WM-Verstärkung für Deutschlands Eishockey-Team. Beim 4:1-Pflichtsieg gegen Italien zeigt der nachnominierte NHL-Star eine starke Leistung. Gegen Lettland muss Deutschland am Dienstag nun erneut gewinnen. mehr...


«Keine Ausreden» : Sturm erfreut über NHL-Verstärkung - Draisaitl vor WM-Einsatz

«Keine Ausreden» Sturm erfreut über NHL-Verstärkung - Draisaitl vor WM-Einsatz

Leon Draisaitl und Philipp Grubauer wollen Deutschland bei der Eishockey-WM ins Viertelfinale führen. Beide könnten schon am Samstag gegen Italien spielen. Auch Moritz Müller ist dabei. Die Verletzung des Verteidigers ist nicht so schlimm. mehr...


Dänemarks Julian Jakobsen (r) und Deutschlands Yannic Seidenberg kämpfen um den Puck.

Nach Wirbel um Greiss Dämpfer für deutsches Team bei WM: 2:3 gegen Dänemark

Diese WM-Niederlage tut der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft richtig weh. Nach der Aufregung um Torhüter Thomas Greiss lässt das DEB-Team gegen Dänemark eine 2:0-Führung und beste Chancen bis in die Verlängerung hinein ungenutzt. Verstärkung aus Amerika kommt aber. mehr...


Torwart Thomas Greiss wird noch von einer Verletzung geplagt.

Keine Konsequenzen DEB stellt klar: «Greiss kein Rechtsextremist»

Eishockey-Nationaltorhüter Greiss sorgt mit fragwürdigen Ansichten im Internet für Aufregung. Der Deutsche Eishockey-Bund bestätigt den Vorfall. Konsequenzen hat dies für den deutschen WM-Torhüter aber nicht. Der DOSB kritisiert Greiss scharf. mehr...


BVB-Trainer Thomas Tuchel ist vom Wirbel im Club mitgenommen.

BVB-Coach mitgenommen Tuchel tief getroffen: «Grenzen dramatisch überschritten»

Der Streit beim BVB zwischen Trainer Tuchel und Vereinsboss Watzke schlägt weiter hohe Wellen. In einem emotionalen Auftritt klagte der Fußball-Lehrer über die Schlagzeilen der vergangenen Tage - und ging in die Offensive. mehr...


Bundestrainer Marco Sturm erwartet gegen Dänemark erneut ein enges Spiel.

Eishockey-WM in Köln Bundestrainer Sturm erwartet Dänemark - «Harte Aufgabe»

Der Druck bleibt. Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln ist Dänemark Deutschlands nächster Vorrundengegner. Um ins Viertelfinale zu kommen, sollte das Spiel gewonnen werden. mehr...


Leon Draisaitl hat von den Edmonton Oilers die Freigabe erhalten.

«Der Anfang ist gemacht» DEB setzt auf Initialzündung und Draisaitl

Am liebsten hätte sich Leon Draisaitl längst auf den Weg nach Köln gemacht. Noch waren Formalia zu klären, Samstagmorgen ist der NHL-Superstar in Köln. Vor dem Spiel gegen Dänemark sieht sich das deutsche Team auch ohne den Weltklasse-Mann wieder auf Kurs. mehr...


Leon Draisaitl hat die Freigabe von den Edmonton Oilers erhalten.

Frühestens gegen Italien dabei Alles klar: NHL-Star Draisaitl kommt zur WM

Köln (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl reist zur Heim-WM in seine Heimatstadt Köln nach. Der NHL-Star der Edmonton Oilers soll am Samstagmorgen zum Nationalteam stoßen, teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit. mehr...


Gianni Infantino ist der Präsident der FIFA.

Fußball-Weltverband Infantino: «FIFA-Bashing» - «Überrascht» von Grindel-Kritik

Nach der Kritik an der Absetzung der FIFA-Ethikspitze startet Gianni Infantino den Gegenangriff. Der Verbandschef beklagt angebliche «Fake News» und erinnert mehrfach an den US-Präsidenten. DFB-Präsident Grindel verteidigt seine Zustimmung für die neue Ethikspitze. mehr...


Edmontons Starspieler Leon Draisaitl schiebt nach dem Aus Frust.

Ende der Stanley-Cup-Träume Aus für Draisaitl in den NHL-Playoffs

Die Edmonton Oilers verlieren das entscheidende siebte Spiel in den NHL-Playoffs in Anaheim. Für Leon Draisaitl endet eine überragende NHL-Saison. Jetzt soll es bei der Heim-WM in Köln weitergehen. mehr...


Reinhard Grindel hat seine Zustimmung für die designierten neuen Chef-Ethiker der FIFA verteidigt.

FIFA-Kongress in Manama DFB-Chef Grindel: Nein zu neuen FIFA-Ethikern wäre «unfair»

Manama (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat seine Zustimmung für die designierten neuen Chef-Ethiker der FIFA verteidigt. mehr...


Marco Sturm fand, dass seine Spieler Charakter gezeigt haben.

Einschätzungen vom DEB-Coach Sturm nach 3:2-Krimi gegen Slowakei: «Charakter gezeigt»

Deutschland kann etwas entspannter in die nächsten Vorrundenspiele der Eishockey-WM gehen. Das 3:2 am Mittwoch gegen die Slowakei sollte zunächst für etwas Sicherheit sorgen. Leichte Sorgen bereitet Bundestrainer Sturm aber Torhüter Thomas Greiss. mehr...


Die deutschen Spieler jubeln nach Spielende über den 3:2-Sieg nach Penalty-Schießen.

WM-Viertelfinale realistisch Eishockey-Team dreht Slowakei-Spiel

Lange sah es nach einem herben Dämpfer für das deutsche Nationalteam bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln und Paris aus. Dann bewies der Gastgeber Moral und feierte einen wichtigen Sieg auf dem erhofften Weg ins Viertelfinale. mehr...


Der abgesetzte Chef-Ermittler Cornel Borberly macht sich Sorgen: «Das wirft die Reformen um Jahre zurück, die FIFA wird deswegen leiden.»

Ethikcode «ein totes Blatt» Abgesetzte Ermittler: Hunderte FIFA-Fälle offen

Nach ihrer Absetzung prophezeien die Ex-Ethikchefs der FIFA eine düstere Zukunft. Angesichts von mehreren hundert offenen Fällen droht eine erhebliche Verzögerung. Auch bei der Aufarbeitung eines Skandals mit deutscher Beteiligung. mehr...


BVB-Sportdirektor Michael Zorc will, dass der Verein sich jetzt auf die kommenden Spiele konzentriert.

Watzke und Tuchel im Streit Zorc will Klima beim BVB beruhigen: «Ruhe im Karton»

Der Streit beim BVB zwischen Trainer Tuchel und Vereinschef Watzke schlägt weiter hohe Wellen. Das große mediale Echo überraschte alle Beteiligten. Sportdirektor Zorc ist dennoch guter Dinge, dass die Mannschaft ihre Saisonziele erreicht. mehr...


David Wolf (r) darf nun auch bei der WM für das DEB-Team spielen.

Eishockey-WM Bundestrainer Sturm meldet Stürmer Wolf nach

Köln (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat Angreifer David Wolf von den Adler Mannheim nachträglich für die Heim-WM gemeldet. Sturm reagiert vor dem vierten Vorrundenspiel am Abend gegen die Slowakei damit auf das WM-Aus von Tobias Rieder und die Sperre von Patrick Hager. mehr...


Danny Green (r) führte die San Antonio Spurs zum Sieg.

Nach Sieg in Verlängerung San Antonio vor Einzug ins NBA-Halbfinale

San Antonio (dpa) - Die San Antonio Spurs haben sich die Führung in der NBA-Viertelfinalserie gegen die Houston Rockets zurückgeholt. Matchwinner beim 110:107 (101:101)-Sieg nach Verlängerung in Spiel fünf war Danny Green, der die letzten sieben Punkte seines Teams erzielte. mehr...


Hans-Joachim Eckert führte die unabhängige Ethikkommission der FIFA. Foto. Walter Bieri

Fragen und Antworten Die Folgen nach dem Aus für die FIFA-Ethikhüter

Nach der Absetzung der FIFA-Ethikchefs um den deutschen Richter Eckert sind noch viele Fragen offen. Die wichtigsten Reaktionen, Gründe und Folgen im Überblick. mehr...


Der verletzte Tobias Rieder wird von seinen Teamkollegen auf einem Stuhl aufs Eis geschoben.

Zwei Spiele Sperre für Hager Stimmungstief beim DEB-Team: «Reset-Knopf drücken»

Das erneute vorzeitige WM-Aus für NHL-Torjäger Rieder dämpft die deutschen Eishockey-Hoffnungen auf ein weiteres glanzvolles Heim-Turnier erheblich. Im Schlüsselspiel gegen die Slowakei fehlt auch der gesperrte Hager. Einsichtig zeigte sich der Kölner nicht. mehr...


Deutschlands Kapitün Christian Ehrhoff blickt nach dem 3:6 gegen Russland zur Hallendecke.

Sorgen und Slowakei-Spiel Eishockey-WM: So geht es für das deutsche Team weiter

Köln (dpa) - Mit Sorgen über Ausfälle und der Vorbereitung auf das Vorrundenspiel gegen die Slowakei geht es für das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft weiter. mehr...


BVB-Präsident Reinhard Rauball (l) stellt sich hinter seinen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Echter Zoff beim BVB Präsident Rauball widerspricht Trainer Tuchel

Wie lange noch? Nach der jüngsten Auseinandersetzung zwischen Coach Tuchel und Geschäftsführer Watzke scheinen die Tage des vertraglich bis 2018 gebundenen Trainers beim BVB gezählt. Kaum vorstellbar, dass die Meinungsverschiedenheiten ausgeräumt werden können. mehr...


Gegen die USA hatte die deutsche Nationalmannschaft Grund zu jubeln. Das Spiel gegen Russland dürfte schwieriger werden.

Sturm: «Klasse für sich» Deutsches Eishockey-Nationalteam fordert Russland

Drittes Vorrundenspiel, dritte Topnation: Für das deutsche Eishockey-Nationalteam geht es bei der Heim-Weltmeisterschaft gegen Rekordchampion Russland weiter. Bundestrainer Sturm bangt weiter um Kapitän Ehrhoff, dem das Turnier-Aus droht. mehr...


Mit drei Toren führt Leon Draisaitl die Edmonton Oilers zum Sieg.

NHl-Playoffs Überragender Draisaitl lässt Bundestrainer Sturm schwärmen

Leon Draisaitl bleibt in der NHL auf Rekordjagd. Der überragende deutsche Eishockey-Nationalspieler aus Edmonton besiegt Anaheim beim 7:1 fast alleine. Bundestrainer Sturm traut ihm nun gar den Stanley Cup zu, muss bei der WM aber womöglich auf seinen Besten verzichten. mehr...


Die deutschen Spieler stehen nach dem Match gegen Schweden auf dem Eis.

WM-Ernüchterung 2:7-Klatsche und drohendes Aus für Kapitän Ehrhoff

Mehr noch als die am Ende zu hohe WM-Niederlage gegen Schweden nervt Eishockey-Bundestrainer Sturm das drohende WM-Aus für Kapitän Ehrhoff. Vor dem Duell mit Rekordchampion Russland kündigt Sturm eine Entscheidung an. Die Viertelfinal-Chancen bleiben bestehen. mehr...


51 - 75 von 2730 Beiträgen