Mi., 08.11.2017

Reaktion auf die Attacke gegen einen jungen Referee Gewalt gegen Schiedsrichter: Kreis Arnsberg sagt Fußball-Spiele ab

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Arnsberg (dpa). Wegen der Gewalt gegen Fußball-Schiedsrichter sind für den kommenden Sonntag sämtliche Meisterschaftsspiele der Kreisligen A bis D im Kreis Arnsberg abgesagt worden.

Wie der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) auf seiner Internetseite mitteilte, erfolge die Maßnahme als Reaktion auf die Attacke gegen einen jungen Referee in einem Spiel der Kreisliga B Arnsberg am vergangenen Wochenende.

»Wir unterstützen die Entscheidung der spielleitenden Stelle im Kreis Arnsberg zum Wohle unserer Schiedsrichter«, sagte FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski. Pöbeleien, Beschimpfungen und Gewalt gegen Schiedsrichter hätten in der Vergangenheit trotz verschiedener Maßnahmen des Verbandes zur Gewaltprävention zugekommen. Ausgenommen von der Spielabsage am Wochenende sind nur die Spiele der Frauen und Jugendmannschaften.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5273925?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F