Fr., 09.11.2018

NBA Schröder und Oklahoma City gewinnen siebtes Spiel in Folge

Dennis Schröder im Gespräch mit seinem Trainer Billy Donovan.

Dennis Schröder im Gespräch mit seinem Trainer Billy Donovan. Foto: Al Drago

Von dpa

Oklahoma City (dpa) - Basketball-Jungstar Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder haben ihre aktuelle Siegesserie in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA weiter ausgebaut. Mit einem 98:80 (59:45)-Heimerfolg gegen die Houston Rockets feierten die Thunder den siebten Erfolg in Serie.

Der 25-jährige Schröder beendete die Partie mit 14 Punkten, sechs Rebounds und fünf Assists. Er verursachte jedoch auch sechs Ballverluste. Paul George war mit 20 Punkten der Topscorer. Thunder-Star Russell Westbrook musste aufgrund einer Knöchelverletzung erneut pausieren. 

Bei den Gästen aus Texas war James Harden mit 19 Punkten am erfolgreichsten. Isaiah Hartenstein blieb ohne Punkte in der Niederlage, er holte jedoch drei Rebounds. Für OKC war es der siebte Sieg im elften Saisonspiel. Die Rockets haben nach zehn Partien eine Bilanz von vier Siegen und sechs Niederlagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6176974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F