Sa., 10.11.2018

Bundesliga-Topspiel BVB im Ligagipfel ohne Bürki - Bayern ohne Änderungen

Roman Bürki verpasst das Topspiel gegen den FC Bayern verletzt.

Roman Bürki verpasst das Topspiel gegen den FC Bayern verletzt. Foto: Bernd Thissen

Von dpa

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss den Gipfel in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern ohne Stammtorhüter Roman Bürki bestreiten.

Der 27 Jahre alte Schweizer steht dem Tabellenführer aufgrund einer im Spiel bei Atletico Madrid (0:2) am vergangenen Dienstag zugezogenen Oberschenkelprellung nicht zur Verfügung. Bürki wird durch Landsmann Marvin Hitz ersetzt. U 23-Keeper Eric Oelschlägel rückte in den Profikader auf.

Insgesamt nahm BVB-Coach Lucien Favre fünf Änderungen vor. So stürmt Mario Götze für Paco Alcácer. Im Mittelfeld ersetzt Julian Weigl überraschend Neuzugang Thomas Delaney.

Dagegen setzt Bayern-Coach Niko Kovac auf die gleiche Elf, die in der Champions League mit 2:0 gegen Athen gewann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6180407?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F