Mo., 26.11.2018

Bobby Schagen verstärkt im Sommer den Handball-Bundesligisten aus Lippe TBV Lemgo findet Hornke-Nachfolger

Bobby Schagen posiert mit dem Trikot, das er vom Sommer 2019 an tragen wird.

Bobby Schagen posiert mit dem Trikot, das er vom Sommer 2019 an tragen wird. Foto: TBV Lemgo

Von Hans Peter Tipp

Lemgo (WB). Der TBV Lemgo hat nach Lukas Zerbe (TuS Ferndorf) einen weiteren Rechtsaußen verpflichtet. Der Handball-Bundesligist gab am Montag bekannt, dass der niederländische Nationalspieler Bobby Schagen vom kommenden Sommer an für die Lipper aufläuft. Der 28 Jahre alt Linkshänder kommt für zunächst zwei Jahre vom Ligakonkurrenten TVB Stuttgart.

»Ich freue mich sehr, ab der nächsten Saison für einen Traditionsverein wie den TBV Lemgo Lippe spielen zu dürfen«, sagte Schagen: »Jeder in Deutschland, aber auch in meiner Heimat, kennt den TBV. Der Trainer Florian Kehrmann spielte lange selber für den Verein auf Rechtsaußen und war schon in seiner aktiven Zeit ein Vorbild für mich. Ich finde es großartig, zukünftig unter ihm als Trainer zu spielen, und bin sicher, dass ich von ihm und seinen Erfahrungen profitieren kann.«

"

»Jeder in Deutschland, aber auch in meiner Heimat, kennt den TBV.«

Rechtsaußen Bobby Schagen

"

»Wir sind der Meinung, dass wir für die Position Rechtsaußen eine optimale Lösung gefunden haben«, kommentiert TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike die Verpflichtung des Niederländers. Mit Bobby Schagen haben wir einen Spieler mit viel positiver Energie verpflichten können, der über sehr viel Bundesligaerfahrung verfügt und in der vergangenen Saison mit 144 Toren bester Torschütze seines Teams war. Gemeinsam mit dem jungen, ehrgeizigen Lukas Zerbe bildet er ab der kommenden Saison unser neues Duo auf Rechtsaußen, das sich sicher gut ergänzen wird.« Der TBV benötigt auf der Rechtsaußenposition Ersatz, weil Nationalspieler Tim Hornke nach dieser Saison zum SC Magdeburg wechseln wird.

"

»Wir sind der Meinung, dass wir für die Position Rechtsaußen eine optimale Lösung gefunden haben.«

TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike

"

Der 1.91 Meter große Schagen spielt seit Sommer 2016 für die Stuttgarter, bei denen er in bislang 81 Bundesligaspielen mit 318 Treffern (davon 128 Siebenmeter) seinen Ruf als zuverlässiger Torschütze bestätigte. Zuvor war der Rechtsaußen in Deutschland für den TuS N-Lübbecke (2015/16), die HSG Nordhorn-Lingen (2010 bis 2015) und Bayer Dormagen (2009/2010) aktiv.

Das Handballspielen erlernte er der gebürtige Amsterdamer als Vierjähriger bei seinem Heimatverein HV Aristos. 2006 wechselte Schagen in die erste niederländische Liga zum HV Kras/Volendam, mit dem er Meister und Pokalsieger wurde. In der niederländischen Nationalmannschaft kam der Rechtsaußen bislang 77 Mal zum Einsatz. Dabei erzielte er 262 Tore.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6215824?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F