Trainer Florian Kehrmann kann sich bis 2022 auf Peter Johannesson verlassen
Länger in Lemgo: Top-Torwart verlängert beim TBV

Lemgo (WB). Der TBV Lemgo plant weiter langfristig. Unmittelbar nach dem Saisonende hat der Handball-Bundesligist seinen Top-Torwart Peter Johannesson noch etwas länger als ohnehin vorgesehen an sich gebunden. Der Schwede hat am Donnerstag seinen ursprünglich bis 2021 datierten Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert.

Donnerstag, 13.06.2019, 14:01 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 19:28 Uhr
Volles Vertrauen: Torwart Peter Johannesson und Trainer Florian Kehrmann. Foto: Thomas F. Starke
Volles Vertrauen: Torwart Peter Johannesson und Trainer Florian Kehrmann. Foto: Thomas F. Starke

Der 27-Jährige spielt seit der Saison 2017/18 für die Lipper, wo er zusammen mit Piotr Wyszomirski ein hervorragendes Gespann bildet. Seine stärkste Leistung zeigte der Schwede in der vergangenen Saison am vierten Spieltag gegen den VfL Gummersbach. In dieser Partie wehrte er fast jeden zweiten Wurf ab und parierte drei Siebenmeter. Mit insgesamt 256 Paraden belegte Johannesson in der vergangenen Spielzeit unter allen Torwarten der Handball-Bundesliga den neunten Platz. Im Vergleich zur Vorsaison verbesserte sich der Schwede damit noch einmal um sechs Positionen.

Gemeinsam haben wir noch einiges vor.

TBV-Trainer Florian Kehrmann

»Peter hat sehr viel Ehrgeiz. Er will immer das Maximale erreichen und immer besser werden. Es ist ein sehr gutes Signal, wenn sich so ein starker Rückhalt langfristig an den Verein bindet. Gemeinsam haben wir noch einiges vor«, sagte Lemgos Trainer Florian Kehrmann: »Wir haben in den letzten beiden Jahren gesehen, wie wertvoll eine stabile Abwehr mit einem guten Torwart dahinter ist, und es freut mich, dass wir noch drei Jahre auf Peter zählen können.«

TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike freute sich ebenfalls: »Mit einem Torwart, der mit seiner Entwicklung sicher noch nicht am Ende ist und bereits jetzt mit seinen Paraden zu den Top Ten der Liga gehört und zudem eine Quote von über 30 Prozent hat, verlängert man sehr gern.« Aus sportlicher Sicht fügte Lemgos früherer Bundesligatorwart hinzu: »Die Abstimmung mit der Abwehr funktioniert bestens bei Peter, und er passt sowohl menschlich als auch sportlich hervorragend zum TBV.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6687296?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
NRW deckt 2000 Mängel in Werkswohnungen auf
Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker