Fr., 14.06.2019

ATP-Weltmeister fühlt sich fit und bereit für die Titeljagd in Halle Turnierdirektor froh: Zverev ist da

Turnierdirektor Ralf Weber heißt Alexander Zverev herzlich willkommen.

Turnierdirektor Ralf Weber heißt Alexander Zverev herzlich willkommen. Foto: Noventi Open/HalleWestfalen

Von Dirk Schuster und Hans Peter Tipp

Halle (WB). Mit Alexander Zverev ist der erste Topstar des Rasentennisturniers in Halle eingetroffen. Turnierdirektor Ralf Weber begrüßte den ATP-Weltmeister am Freitag auf dem Turniergelände: »Wir freuen uns auf deinen Start hier.«

Nach seinem frühen Aus bei der Halle-Generalprobe in Stuttgart präsentierte sich 22 Jahre alte Weltranglistenfünfte sich voller Energie und Vorfreude auf die ersten Matches beim prestigeträchtigsten deutschen Tennisturnier: »Ich fühle mich bestens gerüstet und will hier endlich einen Titel holen.« Zwei Mal war er schon ganz nah dran. 2016 und 2017 stand er auf dem ostwestfälischen Rasen im Endspiel, musste sich dabei aber erst Florian Mayer und ein Jahr später Roger Federer beugen.

Weber würdigte bei der Begrüßung am Freitag die deutsche Nummer eins. »Es ist beeindruckend, was Sascha in jungen Jahren schon als Profi erreicht hat«, betonte der Turnierdirektor: »Sein Sieg beim ATP World Tour Finale im letzten Herbst war eine Tennis-Sternstunde.«

Ein gutes Omen gab es für Zverev schon bei der Zimmerwahl im Turnierhotel: »Ich habe mich mit meinem Bruder Mischa extra so geeinigt, dass ich in dem Zimmer bin, in dem ich auch war, als ich die beiden Einzelfinals erreichte. Es hat auch diesen wunderbaren Blick auf Court eins.«

Beste Voraussetzungen also, dass es für Alexander Zverev in Ostwestfalen besser läuft als zuletzt bei der Halle-Generalprobe in Stuttgart. Da verlor er gleich sein erstes Match gegen den deutschen Alles-oder-Nichts-Tennisprofi Dustin Brown. Gegen wen er bei den Noventi Open zunächst ran muss, entscheidet sich am Samstag bei der öffentlichen Auslosung des Hauptfeldes um 14 Uhr auf der Showbühne. Zverev ist in Halle hinter Roger Federer an Nummer zwei gesetzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6690194?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F