So., 16.06.2019

Roger Federer: Mein Ziel kann nur der zehnte Titel sein Mit Mumm und Zuversicht

Roger Federer ist bereit für die Rasen-Herausforderung in Halle.

Roger Federer ist bereit für die Rasen-Herausforderung in Halle. Foto: Noventi Open

Von Hans Peter Tipp

Halle (WB). Er ist bereit. Roger Federer wirkt entspannt an diesem Sonntag. Halle, die Wohlfühloase: Das gilt auch für den Rekordchampion. Im Sportpark Hotel hat er wieder seine Lieblingssuite bezogen – natürlich mit Balkon und Blick auf den Court 1.

»Wo gibt es schon ein Zimmer mit einer solchen Aussicht, es ist einfach unglaublich schön«, sagt der Schweizer keine 24 Stunden nach seiner Ankunft in Halle bei einem ersten Pressegespräch: »Wenn Freunde hierher kommen, können sie nicht fassen, dass man hier Tennis aus dem Hotel sehen kann. Es ist total cool, die Freunde und Rivalen vom Balkon aus zu sehen bei ihrem Match.« Er habe sogar die Möglichkeit, von seinem Zimmer aus weitere Nebenplätze ins Visier zu nehmen, so Federer: »Da entgeht einem nichts.«

Auch den Rasen hat der Maestro bei ersten Trainingseinheiten bereits getestet und für gut befunden. Er selbst blickt dem Turnier voller Zuversicht entgegen. »Ich bin verletzungsfrei, ich spüre total viel Mumm, ich liebe es einfach, an diesem Ort zu spielen. Und deshalb gehe ich mit einem sehr guten Gefühl in das Turnier.« Sein Ziel könne nur der zehnte Titel sein, sagt der 37-Jährige, der das ATP-500-Turnier in Ostwestfalen bereits neun Mal gewonnen hat.

Natürlich spricht der Schweizer am Sonntag auch über seinen Erstrundengegner John Millman. Der Australier hatte ihn im vergangenen Sommer bei den US Open im Achtelfinale besiegt. »John ist immer ein extrem harter Gegner, einer, der einem nichts schenkt«, sagt Federer: »Es wird auch in Halle eine tolle Erstrundenpartie. Und für mich vielleicht eine Möglichkeit, eine Rechnung zu begleichen. John bringt immer 100 Prozent auf den Platz. Es wird eine echte Prüfung, aber das ist vielleicht auch genau das, was ich brauche.«

Die Begegnungen des Hauptfeldes werden in Halle am Montag und am Dienstag ausgetragen. Die ersten Ansetzungen werden im Laufe des Sonntagnachmittags in Halle bekanntgegeben. Dann wird auch feststehen, wann das Duell Federer gegen Millman ausgetragen wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6694107?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F