Di., 14.01.2020

Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat Trainingslager in der Toskana nach zwei Tagen abgebrochen und nach Venlo verlegt Effenberg: Suchte er ein Golf-Hotel ohne Fußballplatz aus?

Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg, in der Saison 2015/2016 Trainer des SC Paderborn, soll ein Hotel in der Toskana für das Trainingslager des Drittligisten KFC Uerdingen ausgesucht haben.

Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg, in der Saison 2015/2016 Trainer des SC Paderborn, soll ein Hotel in der Toskana für das Trainingslager des Drittligisten KFC Uerdingen ausgesucht haben. Foto: dpa

Düsseldorf (WB/dpa). Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat das Trainingslager in der Toskana nach zwei Tagen wegen der Witterungsbedingungen vorzeitig abgebrochen und setzt die Vorbereitung auf die zweite Serie im niederländischen Venlo fort. Manager Stefan Effenberg ist dabei in die Kritik geraten.

Grund für die vorzeitige Abreise aus Italien seien nach Klubangaben der Zustand der Trainingsplätze, die nach starken Regenfällen und derzeitigem Nachtfrost sehr gelitten haben, sowie der kurzfristige Ausfall eines geplanten Testspiels.

KFC: Platz hatte zu sehr gelitten

„Durch die starken Regenfälle im November und den aktuellen nächtlichen Minustemperaturen hatte der Platz zu sehr gelitten, weswegen die Verantwortlichen sofort reagiert und in Absprache mit dem Trainerteam entschieden haben, das Trainingslager in den Niederlanden fortzusetzen“, hieß es auf der Homepage des KFC.

Effenberg soll Hotel ohne Fußballplatz ausgesucht haben

Wie die „Rheinische Post“ berichtet, habe KFC-Manager Stefan Effenberg die Auswahl des Quartiers getroffen. Die Anlage sei allerdings ein Golf-Hotel ohne einen Fußballplatz. So hätte der KFC-Tross zum Trainieren ins sechs Kilometer entfernte Garrovano fahren müssen. In den sozialen Netzwerken hat die Entscheidung für das Trainingslager in der Toskana für große Kritik gesorgt.

Ex-Paderborn-Coach seit Oktober an der Grotenburg

Der frühere Nationalspieler Effenberg, der in der Saison 2015/2016 Trainer des damaligen Zweitligisten SC Paderborn war, ist seit Oktober Sportlicher Leiter beim Klub aus der Grotenburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193872?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F