Serie A
Inter Mailand wendet Rückschlag ab

Parma (dpa) - Inter Mailand hat einen weiteren Rückschlag in der italienischen Fußball-Meisterschaft gerade noch abgewendet.

Montag, 29.06.2020, 00:24 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 07:30 Uhr
Nicolo Barella von Inter Mailand in Aktion.
Nicolo Barella von Inter Mailand in Aktion. Foto: Marco Alpozzi

Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte kam durch zwei späte Treffer am Sonntag zu einem glücklichen 2:1 (0:1) bei Parma Calcio und liegt damit weiterhin acht Punkte hinter Titelverteidiger Juventus Turin, der am Freitag gegen US Lecce 4:0 gewann. Der Zweite Lazio Rom ist nach dem 2:1 am Samstag gegen den AC Florenz um vier Punkte besser.

Hinter Inter bleibt Atalanta Bergamo mit dem deutschen Fußballprofi Robin Gosens dicht dran. Bergamo siegte bei Udinese Calcio 3:2. Gosens wurde nach 59 Minuten eingewechselt.

© dpa-infocom, dpa:200629-99-597856/2

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7472458?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker