WB OnlineMarketing Club

Herford
Eiscafé Fontana

Genießen Sie köstliches Eis aus eigener Herstellung, warme Snacks und selbst gemachten Kuchen im Eiscafé Fontana in Herford!

Herford: Eiscafé Fontana
Foto: WB OnlineService

Eiscafé in Herford – hier sind Genießer richtig!

Ein leckeres, erfrischendes Eis schmeckt einfach immer. Nehmen Sie Platz im Eiscafé Fontana und tauchen Sie in die kulinarische Welt von Bella Italia ein.

Sie sehnen sich bei einem Bummel durch das Zentrum von Herford nach einer kühlen Stärkung? In der Mittagspause möchten Sie bei einem warmen Snack oder einem Cappuccino neue Kraft tanken und entspannen? Suchen Sie nach einem gemütlichen Treffpunkt für sich, Ihre Familie und Ihre Freunde?

Oder wünschen Sie sich einfach eine kurze Auszeit und möchten die Seele baumeln lassen, während Sie das bunte Treiben um sich herum betrachten? In unserem Eiscafé, das seit 2014 für Sie geöffnet hat, werden Sie sich rundum wohlfühlen!

Eis aus eigener Herstellung, Crêpes, Kuchen, Flammkuchen und mehr

Essen ist ein Stück Lebensfreude. Im Alltag schenken wir dem Genuss jedoch manchmal zu wenig Aufmerksamkeit.

Gönnen Sie sich einen Moment der Entspannung in der angenehmen Atmosphäre unseres Eiscafés und probieren Sie folgende mit Sorgfalt und Liebe zum Detail angerichteten Spezialitäten:

Da wir größten Wert auf Qualität und Geschmack legen, bereiten wir alle Eissorten und Speisen immer frisch zu. Wir kaufen sämtliche Zutaten stets am Tag der Verarbeitung, wir bereiten nichts vor.

Haben Sie jetzt Appetit auf einen Eisbecher oder eine andere Gaumenfreude bekommen? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Eiscafé Fontana
Lübberstraße 29
32052 Herford
Tel.: 05221 - 138 49 27
info@fontana-herford.de
www.fontana-herford.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6062060?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F4870491%2F5722566%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker